Bromley-by-Bow

Koordinaten: 51 ° 31'29 "N 0 ° 01'01" W / 51,5246 ° N ° 0,0170 W / 51,5246; -0,0170

Bromley-by-Bow, historisch und offiziell Bromley, ist ein Stadtteil im Osten von London, England, in der London Borough of Tower Hamlets. Es ist eine Innenstadtviertel 4,8 Meilen östlich nordöstlich von Charing Cross.

Geschichte

Toponymy

In frühen Aufzeichnungen erscheint der Name zunächst als Brambele, Brambelegh oder Brembeley und wird wahrscheinlich von den sächsischen Wörter Brembel abgeleitet werden - ein Dornbusch und lege - einem Feld. Im Jahr 1967 wurde die Londoner U-Bahn-Station in Bromley Bromley-by-Bow umbenannt, um sie von den Stationen am Bromley in der London Borough of Bromley etwa 8 Meilen südlich zu unterscheiden. Im Laufe der Zeit den Namen der Station hat sich auf den Bereich erweitert und heute ist es fast immer als Bromley-by-Bow bekannt. Beugen Sie selbst wurde ursprünglich als Stratforde bekannt, zu Stratford-at-Bow, wenn eine mittelalterliche Brücke gebaut wurde, in der Form eines Bogens.

Local Governance

Das Gebiet wurde von der Pfarrei von Stepney Aufgeteilt Bromley St Leonard bilden 1536 aus dem Jahr 1855 wurden die zivilen Aufgaben der Gemeinde durch den Pappel Board of Works übernommen. Zwischen 1899 und 1965, dass Kreis bildeten die Metropolitan Borough of Poplar, in der Grafschaft von London.

Religion

Bromley wurde auch als Bromley-St Leonards bekannt, nach St Leonards Priory, einem Benediktinernonnenkloster in der Zeit von Wilhelm dem Eroberer gegründet. Das Priorat erreicht Bekanntheit im Prolog der Priorin 'Geschichte in Geoffrey Chaucers Canterbury Tales.

Dies war ein Stacheldrahtreferenz da es impliziert die Priorin war Französisch von den Benediktinerinnen in einer deutlichen anglo-normannischen Dialekt gelernt. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Dialekt Prestige verloren und wurde als Sub-Standard-Französisch verspottet.

Die Abtei wurde in der Zeit der Auflösung zerstört und das Herrenhaus und landet um Sir Ralph Sadleir, die sich Sutton Haus in Homerton Geheimrat Heinrich VIII lebte und übergeben. Die Kirche wurde beibehalten, um die Pfarrkirche St Leonards geworden. Dies wiederum wurde durch Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg zerstört und ausgelöscht durch den Bau des Blackwall Tunnel Zufahrt, Division der Hauptwohn Körper der Pfarrei aus dem Fluss vor. Alles, was von dem Gelände der Abtei bleibt ist ein kleines vernachlässigten Friedhof.

Henry Grattan Guinness gründete die East London Missionary Training Institute bei Harley Haus in Bromley-by-Bow im Jahre 1873, mit Dr. Thomas Barnardo als Co-Regisseur. Die Schule entwachsen die Räumlichkeiten und im Jahr 1883 verlegt, schließlich zum Cliff College.

Pfr Richard Enraght, religiöse Polemiker, war der Pfarrer von St. Michael und alle Engel Kirche in St Leonards Road von 1884-1888 und Rektor der St. Gabriel Kirche, Chrisp Street, 1888-1895.

Bromley Old Palace

Im Jahre 1606 wurde ein Palast für James I mit Blick auf die Linie von St. Leonard Street von John Thorpe gebaut. Dies war in erster Linie als Jagdschloss genutzt, sondern war ein Herrschaftshaus aus 24 Zimmern, darunter ein Staatsraum, nach dem Vorbild der Hardwick Hall und Montacute House gebaut. Ein Teil des Steinmetz wurde aus den Überresten des Klosters abgebaut. Es blieb in der Königlichen Einsatz und wurde in der Regierungszeit von Karl II und James II und Stallungen renoviert wurden zugegeben. Während des 18. Jahrhunderts wurde die Fassade des Gebäudes wurde erneuert und der Palast wurde in zwei Handelshäuser umgewandelt. Es ging durch eine Vielzahl von Anwendungen, darunter ein Internat und ein Farbwerke. Das Haus wurde Ende des 19. Jahrhunderts von der London School Board für den Bau einer neuen Vorstand der Schule abgerissen. Viele der ursprünglichen Ausstattung blieben in Kraft und wurden gesagt, in gutem Zustand sein. Das Haus wurde stückweise für £ 250 mit dem Staat-Raum, Verkleidungen und eine Eiche Tür gehen, um das Victoria and Albert Museum verkauft.

Governance

Ratsmitglieder für das Bromley-by-Bow Station, die den Bezirk umfasst, sind:

  • Rania Khan
  • Khales Uddin Ahmed
  • Helal Uddin

Erdkunde

Bromley-by-Bow ist ein Teil des London Borough of Tower Hamlets in East London. Im Norden liegt Bow, und im Süden sind Pappel und Blackwall. Das Gebiet ist von Norden nach Süden durch den Blackwall Tunnel Zufahrt und der Grenze des Gebietes nach Osten ist der Fluss Lea, die die Grenze zu West Ham in der London Borough of Newham bildet halbiert. Zwischen der erweiterten Tunnelansatz und dem Fluss ist ein kleines Licht Industriegebiet, dass seit den 1980er Jahren Hauptmarkt der Region, Tesco statt. In der Nähe liegt Three Mills. Auf der östlichen Seite der A12 ist East Londons älteste erhaltene Gebäude, Bromley Hall. Im Westen sind Pappel und der ehemaligen Stadtteil Mile End.

Der ehemalige Bow Gemeinsame bildet nun Tower Hamlets Cemetery und Mile End Park. Bromley-by-Bow liegt innerhalb der E3 PLZ Bezirk.

Ziele der London Thames Gateway Development Corporation für das Lower Lea Valley umfassen die Bereitstellung von 3.800 neuen Wohnungen und rund 1.000 neue Arbeitsplätze in der Bromley von Bow Bereich bis 2016 Das Stück Land zwischen dem Fluss Lea und der A11, die derzeit die Website von a Tesco, wird derzeit saniert. Unmittelbar neben ihm, in Newham, ist die 26 Morgen "Strand East" Entwicklung, von Ikea geführt.

Der verbleibende Teil des Coventry Kreuz Eigentum bildet den südlichen Teil von Bromley-by-Bow.

Demographische Daten

Im Jahr 2001 nach Angaben der britischen Volkszählung Daten gab es 11.581 Menschen, die in der Station in 2188 Haushalten, was einen Durchschnitt von 2,8 Personen pro Haushalt. Von diesen 51% waren weiblich, 30% im Alter von 16 und 40% waren der bangladeschischen Ursprungs.

Amtszeit in Bromley-by-Bow Ward wurde überwiegend mit nur 15% der Haushalte als Eigennutzer vermietet. Census Daten zeigen, dass der Anteil der Haushalte in gemieteten Amtszeit höher als der Durchschnitt für die Stadtgemeinde war. 60% der Männer waren mit der Gesamtarbeitslosigkeit wobei rund 16% gegenüber 11% für die Gemeinde als Ganzes wirtschaftlich aktiv.

Gemeinschaftseinrichtungen

Kingsley Hall ist berühmt sowohl für die Besuche von Mahatma Gandhi mit dem East End in 1931 und der therapeutischen Klinik durch die alternative Psychologe RD Laing aus dem Jahre 1965. Trotz einer schweren Feuer im Jahr 1995 laufen, bleibt Kingsley Halle eine aktive Community Center.

Das Bromley-by-Bow Center ist eine radikale Ansatz zur integrierten Versorgung mit Kindertagesstätten, Ausbildungsmöglichkeiten und ein Gemeindezentrum. Es hat sich als Modell für die künftige Entwicklung der Community-Services und Gesundheitswesen zitiert worden.

Bromley von Bow Gemeinschaft Organisation stellt auch Jugend Rückstellungen und Community Engagement Programme für Bromley von Bow. Seine Projekte und Dienstleistungen als eine freiwillige Organisation bieten den Bereich mit fünf Fußballmannschaften, Mädchen Gruppe, Jugendgruppe und Senioren und Gemeindedienste. Es ermächtigt die Anwohner, eine der am meisten benachteiligten Gemeinden in Tower Hamlets, und den umliegenden Gebieten, um ihre sozioökonomischen und kulturellen Wohlbefinden zu verbessern und in der Lage, eine gute Lebensqualität zu erhalten.

Verkehr

Schiene

Die nächste Station ist Bromley-by-Bow für die Londoner U-Bahn und Bow Kirche und Devons Road für Docklands Light Railway sind am Rande der Gegend.

Busse

8, 25, 108, 205, 276, 309, 323, 425, 488, D8, N205 arbeiten alle innerhalb des Gebiets.

Auf den Wegen

Bromley-by-Bow ist mit dem nationalen Straßennetzes durch den Nord-Süd-Ost A12 Kreuz Strecke sowie Devons Straße von Osten nach Westen verbunden.

Radfahren, Wandern, Wasserstraßen

Die Lea Valley Walk on the River Lea Navigation und Fluss Lea geht auf der östlichen Seite. Im Süden beginnt der Limehouse Cut.

Bemerkenswerte Einwohner

  • Andrew Mawson OBE, der Gründer der Bromley von Bow Center; trat das House of Lords als Baron Mawson, der Bromley-by-Bow im Jahr 2007
  • Mary Preis, Lehrer an der Kirchenschule Bromley St Leonards; Mutter von Professor Ralph Kekwick FRS, Biochemiker, der bahnbrechenden Arbeiten auf die menschliche Blutplasma haben
  • Christopher A Gordon, Nachwuchsfußballer bei Southend United, Fulham, Sheffield United, Lincoln City, Torquay United und Dagenham and Redbridge und jetzt Musikproduzent Beatboy, die in den Bereich von 1981-1997 und nach einer Pause von 12 Jahren wohnte befindet sich nun wieder im das Gebiet
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha