Brocchi die Cluster

Collinder 399 ist eine zufällige Anordnung der Sterne im Sternbild Füchschen in der Nähe der Grenze zu Sagitta entfernt. Collinder 399 wird als Al Sufi die Cluster oder Brocchi die Cluster bekannt. Die helleren Mitglieder dieser Sternhaufen bilden einen Asterismus auch als Kleiderbügel bekannt.

Geschichte

Vor 964 wurde zunächst von dem persischen Astronomen Al Sufi entdeckt und in seinem Buch in 964 beschrieben, der Fixsterne.

Im 17. Jahrhundert wurde es unabhängig von dem italienischen Astronomen Hodierna wiederentdeckt.

In den 1920er Jahren Brocchi, ein Amateur-Astronom und Chart-Hersteller für die American Association of Variable Star Beobachter, schuf eine Karte von diesem Objekt zur Verwendung beim Kalibrieren Photometern.

1931 notierten schwedischen Astronomen Colli es in seinem Katalog von offenen Sternhaufen.

Status

Der Status dieser Gruppe als Sternhaufen in den letzten Jahren geändert. Die Gruppe wurde als ein Cluster für die meisten des 20. Jahrhunderts sein. Mit Blick auf eine Vielzahl von Kriterien jedoch eine Studie 1970 festgestellt, dass nur 6 der hellsten Sterne ausgebildet eines tatsächlichen Cluster. Mehrere unabhängige Studien seit 1998 haben nun festgestellt, dass dieses Objekt nicht um eine echte Cluster überhaupt, sondern nur eine Chance Ausrichtung der Sterne. Diese jüngsten Studien haben in der Regel ihre Erkenntnisse über verbesserte Messungen der Parallaxe und Eigenbewegung von der Hipparcos-Satelliten, die aus dem Jahr 1997 veröffentlicht wurden, zur Verfügung gestellt wurden.

Die "Kleiderbügel"

Das Sternbild besteht aus 10 Sternen, die von 5. bis 7. Größe, die die auffällige "Kleiderbügel", eine gerade Linie von 6 Sternen mit einem "Haken" von 4 Sternen an der Südseite bilden. Weitere 30 oder so schwächere Sterne sind manchmal betrachtet, als auch in Verbindung gebracht werden.

Unter einem dunklen Himmel können Collinder 399 mit dem bloßen Auge als unaufgelöste Lichtfleck zu sehen ist; Fernglas oder ein Teleskop bei sehr niedrigen Strom sind in der Regel, um die "Kleiderbügel" Asterismus sehen brauchte. Es ist am besten durch langsames fegt über die Milchstraße entlang einer gedachten Linie von der hellen Stern Altair in Richtung der noch heller Stern Vega gefunden. Über ein Drittel der Weg in Richtung Vega, die Kleiderbügel sollten leicht gegen einen dunkleren Bereich der Milchstraße entdeckt werden. Das Sternbild ist am besten im Juli-August gesehen, und nördlich von 20 ° nördlicher Breite wird auf den Kopf angezeigt wird, wenn es an seinem höchsten Punkt ist. Südlich von dieser Breite wird aufrecht dargestellt, wie der "Aufhänger" ist südlich der Linie von 6 Sternen.

Das Sternbild und seine unmittelbare Umgebung sind ein nützliches Messgerät zur Bestimmung der schwächsten Sterne in einem kleinen Teleskop zu sehen, da es eine Vielzahl von Sterngrößen innerhalb des Clusters leicht in einem kleinen Ort in den Himmel betrachtet.

Katalogdaten

  • Name: Collinder 399
  • Rektaszension: 19 25 24
  • Deklination: + 20 ° 11'00 "
  • Größe: 3.6
  • Durchmesser: ~ 60 "
  • Größenordnung der hellste Stern: 5.19
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha