Broadcatch

Broadcatch ist das Herunterladen von digitalen Inhalten, die zur Verfügung über das Internet mit RSS vorgenommen wurde.

Die allgemeine Idee ist, ein automatisiertes Mechanismus zur Aggregation verschiedener Web-Feeds und downloaden Sie Inhalte zum Abruf oder Präsentationszwecke.

Geschichte

Fen Labalme beschreibt die Prägung des Begriffs "broadcatch '1983. Er bezieht sich auf ein automatisiertes Mittel, die Aggregate und filtert Inhalten aus verschiedenen Quellen zur Darstellung für einen einzelnen Benutzer.

Stewart Brand später den Begriff unabhängig in seinem 1987 Buch The Media Lab: Die Erfindung der Zukunft am MIT künstlicher Intelligenz-Technologie, um zu beschreiben, um Content-Auswahl und Betrachtung zu unterstützen.

RSS + BitTorrent

Im Dezember 2003 beschrieben Steve Gillmor Kombination RSS und BitTorrent Peer-to-Peer-Filesharing als Methode zur Anmeldung zu einer laufenden Reihe von Medien-Dateien, in einem Artikel für Ziff-Davis. Scott Raymond beschrieben ihre spezielle Anwendung für die Erfassung von geplanten Programmierung in einem Artikel mit dem Titel Broadcatch mit BitTorrent. Die Kombination dieser Technologien ermöglicht es einen Computer mit dem Internet verbunden, um wie ein digitaler Videorekorder wie TiVo, um Kabel verbunden zu handeln.

Eine der ersten praktischen Umsetzungen wurde 2004 Programmierer Andrew Grumet veröffentlicht kündigte die Veröffentlichung einer Beta-Version von einem RSS und BitTorrent Integrationswerkzeug für die Radio-Userland News Aggregator hier.

Heute Inhalte können, um große Gruppen zu niedrigen Kosten durch RSS-and-BitTorrent-basierte Broadcatch geliefert werden. Große Gruppen können neue Inhalte über RSS benachrichtigt, und sperrige Inhalte kostengünstig über BitTorrent verteilt werden. Empfänger abonnieren Sie einen RSS-Feed, durch die ein Content-Provider benachrichtigt Software von neuen Inhalten Empfänger, und das BitTorrent-Software verwendet, um den Inhalt abzurufen. Tags, wurden sie von einem Benutzer oder viele Benutzer verwendet werden, werden auch für die topisch fahren Syndizierung von Wildbächen.

Verwendungen

Obwohl Broadcatch kann als ein Verfahren unabhängig von Technologie und Umsetzung klassifiziert werden, heute Broadcatch findet viel Verwendung mit Internet-Fernsehen und Internet-Radio.

Broadcatch wird häufig in Situationen verwendet, in denen Multicasting verwendet werden, ist aber kostspielig.

Broadcatch Fernsehsendungen

Vielleicht ist die beliebteste Anwendung von Broadcatch wird unter Verwendung eines BitTorrent-Client mit eingebauten RSS-Unterstützung für das automatische Herunterladen TV-Folgen, wie sie "freigegeben" werden Internet-Nutzer zu erfassen die Sendung, wie es übertragen wird, dann transcode es und senden Sie es an Dritte weiter.

Die Praxis hat ziemlich populär geworden, vor allem in Ländern wie Australien und dem Vereinigten Königreich, wo in den USA produzierten Fernsehprogramme sind in der Regel mehr als sechs Monate nach der US-Sendungen ausgestrahlt werden, wenn überhaupt.

Ab 2010 gab es keine rechtlichen Schritte gegen Sharer von TV-Episoden gemacht.

Measurement Study

Zhang et al. haben Broadcatch bewertet mit PlanetLab Testbed im Jahr 2008. Über 200 PlanetLab-Knoten auf der ganzen Welt wurden in ihrer Studie verwendet. Die Ergebnisse haben gezeigt, Broadcatch kann die Leistung des BitTorrent-System erheblich verbessern. Durch diesen Mechanismus ist jeder Knoten in der Lage, um die Datei downing viel schneller abzuschließen.

Clients

  • BitLord
  • BitTorrent 6
  • Deluge
  • KTorrent
  • qBittorrent
  • Torrent Swapper
  • TorrentFlux
  • Tribler
  • μTorrent
  • Vuze
  • ZyXEL Network Storage Appliance-Serie: NSA210 / NSA310 / NSA-220 PLUS / NSA221 / NSA320

Spieler mit Broadcatch Funktionen

  • Miro
  • μTorrent
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha