British Rail Class 508

British Rail Class 508 elektrische Triebzüge wurden durch BREL Yorker gebaut arbeitet in 1979-1980. Sie waren die vierte Variante BR-Standard 1972 Design für Vororttriebzüge, schließlich umfasst 755 Fahrzeuge und fünf Klassen. Sie haben meist arbeitete an der Merseyrail Netzwerk seit 1983, und weiterhin tun, jetzt renoviert von Alstom Eastleigh Works. Die Flotte wird immer älter, und Südost und London Overground vollständig ersetzte sie. Die Class 508 Gerät ist jetzt 35 Jahre alt, so dass sie zu den ältesten Einheiten noch im Dienst auf dem britischen Festland Schienennetz, nach der Klasse 313.

Bezeichnung

Die Klasse wurde für Merseyside nach umfangreichen Versuchen und Tests des 4PEP / 2Pep Lager in den frühen 1970er Jahren gebaut entwickelt. Prüfung der Klasse 313 fand auf der Northern Line in Merseyside, mit 313003/005/013/063 von der Great Northern Line der Eastern Region, um Hall Road Depot ausgeliehen. Die ursprünglichen Pläne wurden für 58 508S gezogen, um gebaut werden, obwohl Kostenfragen begrenzt die eventuelle Nummer 43. Im Anschluss an Planung und Bau, beschloss British Rail, die 508S abzulenken, neben viel älter ersten Generation 4Sub EMUs in der London Waterloo arbeiten Bereich. Basierend auf Strawberry Hill Depot, wurden sie bald sehr unbeliebt wegen ihrer als Nicht-Standard. Sobald ein neuer Build von Class 455 Triebzüge abgeschlossen waren, wurden die 508S langsam auf den ursprünglich vorgesehenen Hause auf dem Merseyrail Netzwerk gesendet. Die 508-Flotte begann dann, neben der bereits gut etablierten Flotte der Class 507 Triebzüge, die auf Merseyside gearbeitet hatte seit 1978 zu arbeiten.

An die Region Süd geliefert als Vier-Wagen-Sets nummeriert 508 001-043, alle Sätze wurden zu drei Autos für Merseyside Betrieb durch die Entfernung von einem Anhänger reduziert und als 508/1 neu nummeriert. Die einzelnen Beifahrertür Kontrollen wurden mehr als überzogen, bevor sie nach Norden geschickt wurden. Die Ersatz Beiwagen aus jedem Satz wurde in der Klasse 455/7 EMUs eingebaut. Schlitten Nummerierung ist wie folgt:

  • 64.649-64.691 - DMSO
  • 71.483-71.525 - TSO
  • 71.526-71.568 - TSO
  • 64692-64734 - BDMSO

Aktuelle Operationen

Merseyrail

Merseyrail betreibt 27 508S, die austauschbar zwischen der Northern Line und der Wirral Linie eingesetzt werden. Sie arbeiten häufig die folgenden Leistungen:

  • Southport - Hunts Cross Linie
  • Liverpool Central - Ormskirk Linie
  • Liverpool Central - Kirkby Linie
  • Liverpool Lime Street - New Brighton Linie
  • Liverpool Lime Street - West Kirby Linie
  • Liverpool Lime Street - Chester Linie
  • Liverpool Lime Street - Ellesmere Port Linie

Merseyrail Flotte der Class 508 Einheiten sind in erster Linie auf Birkenhead Nord TMD gehalten, wobei kleinere Wartungsarbeiten an Kirkdale TMD vorgenommen. Die Einheiten, die außer Betrieb sind, müssen Einsatzstellen an verschiedenen Anschlussgleise auf der ganzen Merseyrail Netzwerk. Diese können an der Station Termini und der Depots sowie bei Rock Ferry Station und Birkenhead Nordstation gefunden werden.

Historische Operationen

Südost

Connex South Eastern vermietet 12 508S durch kontrovers Abstriche Merseyrail der Wirral Dienstleistungen im Jahr 1996, für den Betrieb auf bestimmten Kent Dienstleistungen befreit. Sie wurden wegen Mangel an Klasse 466 Networkers, vor allem auf dem Medway Tal-Linie und der Sheerness-Linie verwendet. Im September 2006 neuer Betreiber Südost bekannt gegeben, dass eine Kaskade von Rollmaterial würde sehen, Class 466 Einheiten ersetzen die 508S auf den Sheerness und Medway Tal Linien im Stundenplan Dezember 2006. Nach diesem Fahrplanwechsel gab es nur sechs Einheiten nach links, bei Gillingham Depot basiert. Es gab fünf Einheiten in "warmen store" in Ashford-Diagramm LEACON und eine Einheit, 508212, wurde ausgeschlachtet, um die überlebenden Service-Einheiten in Betrieb zu halten, einschließlich der Swap seiner TSO-Trainer mit einem von einer Einheit, die in einem Baum auf dem RAN Redhill zu Tonbridge Linie. Mit der Übertragung des Tonbridge nach London über Redhill Dienstleistungen für Süd-, Südost platziert seine verbleibenden 508S im Shop im Dezember 2008.

Silver

Silver vermietet drei 508S von Angel Trains im Jahr 2003 für den Betrieb am Watford DC Linie um ihre Flotte von Class 313 Triebzüge zu unterstützen. Diese wurden im Anschluss an die Lieferung von Class 378 Capitalstar Einheiten zurückgezogen. Diese drei Class 508/3 Einheiten wurden von Alstom Eastleigh nach Entwürfen von Interfleet Technologie versorgte sie interoperabel mit der Klasse 313 Einheiten um modifiziert.

Flotte Informationen

  • Ursprünglich nummeriert 508.001 bis 508.043.
  • Als sie in Merseyside zogen sie neu nummeriert wurden 508101-508143, um Verwechslungen mit der Klasse 507s zu vermeiden.
  • Die Merseyrail 508S wurden in 2003/04 renoviert, die erste Einheit, wieder in Dienst als 508110. Die endgültige Einheit, die für die Arbeiten für die Sanierung zu verlassen war früher schwarz-gestreiften 508.137.
  • Südost Einheiten wurden neu nummeriert 508/2, als sie im Jahr 1996 508203/205/207/208/210/211 2007 renoviert wurden wurden weiter bei Wabtec überholt, Doncaster.
  • Silver Einheiten wurden neu nummeriert 508/3, als sie im Jahr 2003 renoviert wurden, modifiziert sie mit Klasse 313S für den Betrieb an Euston zu Watford Junction Dienste kompatibel zu machen.
  • Sowohl Südost- und London Overground haben ihre Flotten für ersatzlos zurückgezogen - Südost konnte kaskadieren vorhandene Fahrzeuge der Sheerness und Medway Linien, während der London Bridge zu Tonbridge über Redhill-Service hat in den Süden übergegangen; London Overground wurde vollständig seiner neuen Klasse 378 Einheiten eingeführt.
  • 508/2 Einheiten 508.201-508.206, 508209, 508211, 508212 haben zuminEastLeigh verschrottet worden.
  • Alle 508/3 Einheiten wurden bei Eastleigh im Jahre 2013 verschrottet.

Network Rail Routennutzung Strategie für Merseyside für eine Erweiterung zu aktuellen Flotte Merseyrail aufgerufen hat, um sowohl für Zusatzleistungen und Verlängerung der Züge nach sechs Autos zu ermöglichen. Im Dezember 2009 wurde es von verschiedenen Quellen berichtet, dass die ehemaligen Südost- und London Overground-Einheiten würde Merseyrail übertragen werden. Zwei Ex-London Overground-Einheiten wurden nach Warrington Arpley Yard im November 2009 zog, kehrte aber bald nach Süden. Inzwischen sind die ex Südost 508S wurden Telford Railfreight-Terminal zur Lagerung zwischen Mai 2010 und Februar 2011 verschoben, bevor sie zog nach Eastleigh für eine weitere Lagerung Ende 2011. Am 14. August 2012 wurde 508.212 auf den Fire Training College in Moreton-in-Marsh bewegt .

Bemalungen

508S haben in vielen Farben im Laufe ihres Lebens, um so mehr, als jede EMU ähnlichen Typs erschienen.

  • BR-Blau und Grau: die ursprüngliche Bemalung dauerte bis weit in ihrer Karriere in Merseyside. Die Einheiten durchgeführt auch die MPTE 69 Logo und Merseyrail Branding auf der Fahrerseite der äußeren Enden der Antrieb von Fahrzeugen, nach der Übertragung in Merseyside.
  • Merseyrail Original: gelb mit weißem rund um die Fenster und schwarze und graue Streifen, exklusiv für Merseyside EMUs.
  • Merseyrail Überarbeitet: ein Feuerzeug gelb und keine schwarzen Streifen.
  • Merseyrail Refurbished: silber, mit vertikalen gekrümmten gelben Streifen Rückzug aus der Kabine Enden. Die Passagiertüren sind alle gelb, als Sicherheitsmaßnahme durch Merseyrail eingeführt. "M" Branding auf den vorderen Enden und an den Seiten, und eine Merseyrail Vinyl. Die Vinyl wurde ohne Graffitischutz erworben, und so ist es nicht gut zu tragen, wenn verwüstet. Mehrere Sätze mit ihren 'M' Logos fehlen oder abgenutzt läuft.
  • Connex gelb und weiß: weiß mit gelben Effekte an den Seiten.
  • South Eastern Trains: weiß mit gelben und schwarzen Streifen an der Seite. Einheit 508.208 war einer der ersten, die diese im Mai 2005 erhalten.
  • Südost: weiß, schwarz und grau, wie durch die 465/466-Flotte durchgeführt, mit den Türen in der Unternehmens Flieder.
  • Silverlink Metro: lila, grün und Silber, aufgebracht, als sie im Jahr 2003 geändert wurden.
  • Merseyrail Kulturhauptstadt: auf Basis des Merseyrail Refurbished Livree, überlagert mit Grafik. Einer der vier Sätze in der Werbe-Kulturhauptstadt Bemalungen ist 508.134, mit dem Thema der Kreativität mit einem lila Hintergrund. Fotografien abgebildeten Fokus auf einige der seltsamen und wundervollen Innovationen aus Liverpool, wie die SuperLambBanana. Die bunten Bemalungen mit gemischten Reaktionen von Reisenden, erfüllt. Es war am häufigsten auf der Southport Hunts Cross Linie. Passagiertüren tragen diagonal Sicherheitsstreifen.
  • Merseyrail Die Beatles Story: blauer Hintergrund, mit überwiegend weißen Text und Grafik, Werbung Der Beatles Story Ausstellung in der Albert Dock in Liverpool. Die Passagiertüren sind gelb, als Sicherheitsmaßnahme, die eingerichtet wurde, die zuvor durch Merseyrail. Die Lackierung ist als Vinyl Haut aufgetragen. Diese Lackierung ist einzigartig für Gerätenummer 508.111.
  • Merseyrail Gute Kommunikation: sechs verschiedenen Designs, die Hälfte mit einem gelben Hintergrund, und die Hälfte mit einem Hintergrund aus gebürstetem Metall. Beide Seiten haben Lifestyle-Text, in einer gerundeten Schrift und Grafiken auf einer Karte artigen unteren Bahn drückte Streifen. Die Passagiertüren sind weiß, auf die gelben Busse und Gelb auf den gebürstetem Metall Trainern. Es gibt Merseyrail 'M' Branding auf jedem der Passagiertüren, als auch auf die Fahrerkabine Fronten. Die Lackierung ist als Vinyl Haut aufgetragen.

Namens

  • 508136 - "Kulturhauptstadt"

Ende 2004 zu markieren Liverpool seiner Ernennung zur Kulturhauptstadt Europas 2008 Merseyrail benannt 508.136 "Kulturhauptstadt". Dieser Name wurde mit Vinyl Transfers, nicht aus Metall Namensschilder angebracht.

Zwischenfälle

Birkenhead Brand

508.118 wurde durch einen Brand im Jahre 2001 in Birkenhead entkernt.

Crowhurst Entgleisung

Am 6. März 2007 508.210 und bildet die 0500 Tonbridge zum Flughafen Gatwick, entgleiste in der Nähe von Crowhurst, Surrey, nach der Kollision mit einem umgestürzten Baum auf der Linie. Keine der acht Menschen an Bord wurden verletzt.

Liverpool Central Entgleisung

Am 26. Oktober 2005 508.124 und bildet 2W43 1706 West Kirby Rückkehr über Liverpool Lime Street, entgleiste 200m hinter Liverpool Central durch Spurerweiterung verursacht aufgrund der schlechten Streckenbedingungen. Es gab keine schweren Verletzungen. Die Raib Bericht angeführten Unvereinbarkeit zwischen Class 508 Triebwagen und dem Liverpool Loop-Track als ursächlicher Faktor, zusammen mit Wartung und andere Streckendesign betrifft.

Pläne für den Ersatz

Am 14. Mai 2012 kündigte Merseytravel, dass es begann ein Projekt für den Austausch der 508S und 507s, mit neuen Züge bis 2017 zu erwarten.

Merseytravel erwägt verschiedene Optionen, um die Merseyrail Fahrzeuge bis Ende des Jahrzehnts zu modernisieren. Dies schließt neuen Bestand oder eine umfangreiche Nacharbeiten der bestehenden Klasse 507s und 508S. Der Mietvertrag über die Klasse 507s und 508S wurde bis 2018 erweitert Im Rahmen der Vereinbarung mit Angel Trains wird die Flotte eine Aktualisierungspaket mit externer Re-Livree, interne Verbesserungen und Engineering-Arbeiten zu erhalten.

  0   0
Vorherige Artikel Baburao Painter
Nächster Artikel 97. Mechanisierte Brigade

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha