Britischen Vereinigung für Heimat

Die britische Vereinigung für Heimat ist eine Mitgliederorganisation, die zur Förderung der öffentlichen Bildung durch das Studium der Stadtgeschichte zu fördern und zu ermutigen und zu unterstützen, die Untersuchung der Stadtgeschichte in ganz Großbritannien als akademische Disziplin und als Freizeitbeschäftigung besteht.

Balh gegründet und als gemeinnützig in England und Wales am 30. September 1982 durch eine Initiative vom Nationalen Rat für Soziale Dienste, die Arbeit der bisher getrennten Organisationen auf dem Gebiet zusammen zu bringen registriert. Es zielt darauf ab, der nationale Dachverband für das Thema und viele Heimatvereine und Gruppen sind Mitglieder Balh sein, obwohl andere draußen bleiben. Menschen mit Interesse an lokaler Geschichte kann auch Balh kommen als Einzelmitglieder.

Aktivitäten Balh gehören die Veröffentlichung des Quartalszeitschrift Der Heimatforscher und die vierteljährliche Zeitschrift Local History News, sowie eine Reihe von Bücher und Broschüren zum Thema. Darüber hinaus organisiert jährlich einen Vortrag, nationaler und regionaler Konferenzen und Führungen zu den Bibliotheken, Museen und Institutionen wie die National Archives und dem College of Arms. Der Verband koordiniert auch einen jährlichen Heimat Tag.

Die britische Vereinigung für Heimat hat auch einen Bildungsausschuss, der gewesen ist in der Lobbyarbeit der National Curriculum Council, um die Lehre der lokalen Geschichte in den Schulen wie in der Vorbereitung Kurse und Veröffentlichungen für Lehrer zu erhöhen, als auch aktiv.

Die Adresse für die der Vereinigung ist in Somersal Herbert, Derbyshire.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha