Break 'Em All

Break 'Em All ist ein Arkanoid-Klon im Jahr 2005 für den Nintendo DS veröffentlicht. Das Spiel verfügt über mehrere Einzelspieler-Modi, sowie Single-Warenkorb Multiplayer-Modus für bis zu 8 Spieler. Das Spiel verwendet Touchscreen des Systems, um das Paddel zu steuern sowie zu aktivieren Power-Ups. Power-Ups können auch durch Drücken auf die D-Pad nach links oder durch Drücken der L-Taste aktiviert werden.

Das Spiel wurde ursprünglich am 27. Oktober 2005 in Japan als Teil der Produktlinie "Simple DS" freigegeben. Anfang 2006 kündigte D3 Publisher, dass sie die Freigabe einer lokalisierten Version des Spiels in Nordamerika unter dem Namen "Break 'Em All".

Spielmodi

Tokoton Modus

Tokoton Modus ist einer der beiden Einzelspieler-Modi im Spiel. Es verfügt über zwei Spielmöglichkeiten: "Standard Play" und "Zufallswiedergabe". Standard Play besteht aus 50 Etappen. Da der Spieler durch die Stadien fortschreitet, beginnen sie auf ein Niveau zu gewinnen. Der Spieler beginnt an der "Amöbe" Ebene und arbeitet ihren Weg in die "höheres Wesen" Ebene langsam. In "Zufall", generiert das Spiel nach dem Zufallsprinzip jedes Niveau, mit einer Gesamtfläche von mehr als 3 Millionen verschiedene Kombinationen. In Tokoton Modus wird der Spieler drei Leben zu Beginn gegeben, und kann mehr verdienen im Laufe des Spiels.

Quest-Modus

Zweiten Einzelspieler-Modus des Spiels ist Quest-Modus. Quest-Modus besteht aus 12 Ebenen, wobei jede Ebene mit drei regelmäßigen Stufen und einer speziellen Chef Bühne. Um den Boss zu besiegen, muss der Spieler zu finden und zu nutzen ihren Schwachpunkt. Quest-Modus kann auch als Multiplayer-Teil wiedergegeben werden. Bis zu vier Spieler können über den Modus separat zu spielen, mit dem Spieler mit der höchsten Punktzahl als der Sieger.

Überlebensmodus

Survival-Modus ist Multiplayer-Modus des Spiels. Bis zu acht Spieler können teilnehmen. Zu Beginn des Rund sie jeweils wählte eines der vier einzigartige Paddel als spielen. Jede Schaufel ist anders als die Standard-Flachpaddel in den meisten Breakout-Stil-Spiele gefunden geformt. Dieser Modus wählt, um den normalen Arkanoid Ziegelbruch Modus des Spiels zu verzichten. Stattdessen müssen die Spieler ausweichen Kugeln und auf sie geworfen Hindernisse. Der letzte Spieler, um die Runde ohne getroffen zu überleben, ist der Gewinner.

Einschalten

Wie viele andere Brick-Breaking-Spiele, Break 'Em All verwendet einen Power-Up-System, dass die Spieler zu ändern Gameplay um ihnen zu helfen Fortschritt erlaubt. Das Spiel der 12 Power-Ups sind in sechs Paaren von zwei geteilt, und zu Beginn jedes Spiels muss der Spieler eine von jedem Paar zu wählen. Während des Spiels, die Power-Ups zur Verfügung stehen, um der Nützlichkeit als Punkte Anstieg des Spielers, wenn auch nur die zuletzt gewonnenen powerup steht zur Verfügung. Wenn ein Spieler führt eine Stufe, ohne Verwendung eines Hochfahren, wird es über tragen, um die nächste Stufe. Während die meisten Power-Ups werden bedeutet, um das Spiel zu erleichtern, machen einige Power-Ups das Spiel schwieriger, aber geben dem Spieler einen Schub in Punkten.

Rezeption

Nach seiner Veröffentlichung, wurde das Spiel in der Regel mit gemischten der schlechten Bewertungen erfüllt. Viele kritisierten niedrigen Produktionsqualität des Spiels, wie von seiner schlechten Grafik, niedrige Klangqualität und glanzlose, stürzte Übersetzung von der japanischen Version belegt. Viele haben auch das Gefühl, dass das Spiel nicht zu irgendetwas neu in dem Genre hinzuzufügen, anstatt als eine Runderneuerung von dem, was andere Spiele haben in der Vergangenheit zu handeln.

Allerdings waren viele Kritiker durch das Spiel der Reihe von Optionen, Modi und ihre Aufnahme von 8-Spieler-Single-Warenkorb Multiplayer beeindruckt. Einige Bewertungen nahm auch das Spiel der niedrigen 19,99 $ Preis berücksichtigt, zu glauben, das Spiel zu einer ausreichenden Wert für den Preis. In seiner Rezension, Gamespot Alex Nevarro lobte auch eng, reaktionsschnelle Steuerung und intuitive Nutzung von Touchscreen des Systems des Spiels, um den Schläger zu steuern.

Ab 17. August 2008 das Spiel hat einen 68/100 Bewertung bei Metacritic.

Personal

  • Daisei Saitoh - Producer
  • Kayoko Maeda - Assistant Producer
  • Toshihiko Nakamura - Grafikdesign
  • Toshihiko Kudo - Grafikdesign
  • Dota Ando - Sound Design
  • Nobumasa Oikawa - Game Design
  • Shotaroh Sasaki - Lokalisierung
  0   0
Vorherige Artikel Diana Anaid
Nächster Artikel Egyptian Russian University

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha