Brandon Bollig

Brandon Bollig ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler. Er spielt derzeit für die Calgary Flames in der National Hockey League. Undrafted Spieler unterzeichnete Bollig mit der Chicago Blackhawks-Organisation im Jahr 2010 nach dem Spielen College-Hockey für St. Lawrence University. Er machte seine NHL-Debüt im Jahr 2012 und war Mitglied der Chicagoer Stanley-Cup-Team-Meisterschaft im Jahr 2013. Die Flames erworbenen Bollig in einem Entwurf tägigen Fach im Jahr 2014.

Karriere als Spieler

Bollig spielte drei Saisons der Junior Hockey mit den Lincoln Sterne des United States Hockey League zwischen 2005 und 2008 trat er in 173 Spielen für die Sterne und erfasst 37 Tore und 36 Assists in dieser Zeit, ebenso wie 593 Strafminuten. Er wurde Zweiter in der USHL in Strafen sowohl in 2006-07 und 2007-08 mit 207 und 211 jeweils PIM. Er besuchte dann St. Lawrence University, wo er zwei Spielzeiten von College-Hockey mit den Heiligen gespielt. Nach der Aufnahme von 13 Punkten als Freshman in 2008-09, fertig Bollig vierten in Mannschaftswertung mit 25 Punkten und führte das Team mit 83 PIM.

Die Chicago Blackhawks gelockt Bollig aus der Universität nach seiner zweiten Saison und unterzeichnete ihn zu einem Profivertrag im Jahr 2010. Die Blackhawks beauftragte ihn, ihre American Hockey League Affiliate, die Rockford IceHogs in die Saison 2009-10 zu vollenden; Bollig debütierte am 6. April 2010 und seinen ersten Profi-Tor erzielte vier Tage später gegen die San Antonio Rampage. Er spielte die gesamte 2010-11 AHL Jahreszeit mit den IceHogs und blieb in Rockford für den Großteil der folgenden Kampagne.

Chicago erinnert Bollig spät in den NHL 2011/12 um als Ersatz für Enforcer John Scott, der zu den New York Rangers war getauscht zu dienen. Bollig machte seine NHL-Debüt am 29. Februar 2012, gegen die Toronto Maple Leafs; er ebenfalls aufgezeichnet seinen ersten Kampf gegen Luke Schenn. Er erschien in 18 Spiele der regulären Saison mit den Blackhawks. Er hielt sinnlos, aber aufgezeichneten 58 PIM. In den 2012 Stanley Cup Playoffs, erschien Bollig in vier Spielen in der ersten Runde Match-up der Mannschaft gegen die Phoenix Coyotes und erzielte sein erstes NHL Ziel am 14. April eine Spiel-Kopplung Marker gegen Torwart Mike Smith im zweiten Spiel der Serie .

Bollig kehrte in Rockford, den Ahl 2012/13 beginnen. Er erschien in 35 Spielen und 9 aufgezeichnete Punkte für die IceHogs bevor verdienen einen Rückruf nach Chicago, und seine 157 PIM wurde Zweiter in der AHL zu dieser Zeit. Er spielte 25 Spiele mit Chicago, wieder statt sinnlos, und führte das Team mit 51 PIM. Bollig erschien in nur fünf Nachsaison Spiele, aber war ein Mitglied des Teams, wenn es die Boston Bruins besiegten die 2013 Stanley-Cup-Meisterschaft zu erreichen. Er war der erste Sohn der Region St. Louis, um den Cup zu gewinnen.

Die erste reguläre Saison Ziel Bollig Karriere kam in Chicago Eröffnungsspiel der Saison 2013-14, 1. Oktober 2013, gegen Braden Holtby der Washington Capitals. In seiner ersten kompletten Saison in der NHL, erschien Bollig in allen 82 Spielen für Chicago, erzielte 7 Tore und fügte 7 Assists. Die Saison war eine Übergangs eine für Bollig, als er erweitert seine Rolle als reiner Vollstrecker und setzte hinzu Fokus auf zu einem defensiven vorne auf Chicagos vierten Zeile. Chicago unterzeichnete Bollig, um eine dreijährige Vertragsverlängerung im Wert von 1,25 Mio. $ pro Jahr spät in der Saison, wurden jedoch die Blackhawks gezwungen, Angebote zu machen, um Beschwerde bei der NHL Gehaltsobergrenze in der Nebensaison zu bleiben. Am 28. Juni 2014, Chicago geschickt Bollig zu den Calgary Flames im Austausch für eine dritte Runde Auswahl beim NHL Entry Draft 2014.

Persönliches

Bollig wurde als Will Cross, 12 Jahre geworfen, in der 2002 Film Defiance, zeichnet sich auch darunter der ehemalige St. Louis Blues enforcer Tony Twist in der Besetzung.

Spielerstatistik

  0   0
Vorherige Artikel Albrecht Berblinger
Nächster Artikel Federico Barocci

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha