Brad Arthur

Brad Arthur ist eine australische professionelle Rugby-Liga-Fußball-Trainer und aktuelle Cheftrainer für die Parramatta Eels der National Rugby League.

Karriere als Spieler

Arthur war ein Parramatta Eels Junior und spielte SG Ball und U-21 ist für den Verein. Danach wechselte er zu den Penrith Panthers, wo Royce Simmons riet ihm, er würde nie machen die erste Klasse.

Trainerkarriere

1997 Arthur, im Alter von nur 22, nahm einen Job als Kapitän-Trainer der Batemans Bay Tigers. In seiner ersten Saison der Club nicht gewinnen ein Spiel aber der Club hat das Finale im zweiten Jahr.

Arthur war dann der Kapitän-Trainer der Cairns-Brüder Club für acht Jahreszeiten, was den Club zu vier Ministerpräsidentenämter und sechs Grand Finals.

2007 wurde er der Melbourne-Sturm NRL Entwicklung Coach ernannt. Die Seite hat das Layout in diesem Jahr. 2008 wurde er Gründungs ​​Toyota Cup Coach des Melbourne-Sturm ernannt. Die Seiten gewann 2009 den großen Finale. Im Jahr 2010 wurde er zum Co-Trainer in Melbourne neben Stephen Kearney befördert.

Im Jahr 2011 wurde er zum Co-Trainer der Parramatta Eels ernannt, nachdem er die Ernennung von Kearney als Cheftrainer. Kearney wurde 2012 mit sechs Spieltage vor und Arthur wurde das Interimstrainer ernannt gefeuert. Nach der Ernennung von Ricky Stuart als Cheftrainer für das Jahr 2013, Arthur wurde darüber informiert, dass er nicht als Co-Trainer zurückgehalten werden.

Ab 2013 wurde Arthur als Co-Trainer an Geoff Toovey am Manly-Warringah Sea Eagles ernannt.

Ab dem 16. Oktober 2013, nahm Arthur eine 3-Jahres-Vertrag, um die Parramatta Eels als Cheftrainer zu verbinden.

  0   0
Vorherige Artikel Asiavision
Nächster Artikel Lawinendurchbruch

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha