Bozrah

Botsra, Botzrah ist Bozrah eine alte biblische Stadt im Süden heutigen Jordanien, neben der modernen Stadt Bouseira Es liegt in den Bergen von Jordanien 20 km südlich von Tafilah und Shoubak und näher an der letzteren liegt.)

Geschichte

Bozrah war die Hauptstadt von Edom. Nach dem Alten Testament, die Stadt war die Heimat von Jakobs Zwillingsbruder Esau. Bozrah bedeutet "Schafstall" und war ein Hirten Stadt in Edom südöstlich des Toten Meeres.

Die Propheten Amos und Jesaja vorausgesagt Bozrah Zerstörung.

Laut Jesaja 63: 1-6, wird der Herr von Edom und Bozra am Tag der Rache und des Jahres der Erlösung kommen.

Nach einem christlichen Interpretation Micah 2: 12-13, Bozrah ,, wird auch der Schauplatz eines großartigen "break-out" des Bundes Gottes Volk sein. Nach dieser Interpretation der Erlösung wird in einem Edomite gesteuert Ort der Verbannung und Einkerkerung in die Endzeit kommt. Dieser epische Ereignis in Micah 2 genannten: 12-13 hat, um von Dr. G Finley als "der Bozrah Befreiung" bezeichnet. Bozrah ist in der hebräischen, aber die meisten Übersetzer machen es als "fold" - Schafe in der Falte. Dieses "break-out" könnte zu Sacharja 14 gebunden werden: 1-5, wenn Jahwe kämpft gegen die Nationen, steht auf dem Ölberg, und teilt den Berg in zwei wie ein Tal, so dass der Rest von Israel in Jerusalem gefangen können diejenigen, die sie töten würde zu entkommen. Wenn ja, Micah 2: 12-13 würde nicht auf das Gebietsschema aus Bozra beziehen.

Die Vorstellung von einem Überrest in Jerusalem auf der Flucht durch einen geteilten Ölberg leitet sich von dem masoretischen Lesen von Sacharja 14: 5. Die Septuaginta Staaten in Sacharja 14: 5, dass ein Tal wird verstopft werden, da es wurde während des Erdbebens im König Usia Herrschaft blockiert. Jüdische Historiker Flavius ​​Josephus erwähnt in Jüdische Altertümer, die das Tal in der Nähe des königlichen Gärten wurde durch Erdrutsch Trümmern während des Erdbebens Uzziah blockiert. Israelischen Geologen Wachs und Levitte identifiziert den Überrest einer großen Erdrutsch auf dem Ölberg in unmittelbarer Nähe zu diesem Bereich. Basierend auf geografische und sprachliche Beweise, Charles Clermont-Ganneau, ein Linguist und Archäologen aus dem 19. Jahrhundert in Palästina, postuliert, dass die direkt an diesem Erdrutsch Tal ist Azal, die in Sacharja 14 genannten Ort: 5, zu dem der Überrest in Jerusalem ist es, angeblich zu fliehen. Diese Position steht im Einklang mit der LXX Lesen von Sacharja 14: 5 in dem es heißt, dass das Tal wird so weit wie Azal blockiert. Wenn Clermont-Ganneau korrekt ist, ist der Begriff des Menschen auf der Flucht nach Osten durch den Ölberg bis Azal unmöglich, weil das Tal er südlich von sowohl Jerusalem und dem Ölberg identifiziert Lügen.

  0   0
Vorherige Artikel Grafen von Vianden
Nächster Artikel Broga

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha