Bowen Island

Bowen Island, British Columbia, ist eine Insel Gemeinde im Howe Sound, ist ein Teil der Greater Vancouver Regional District und ist eine Insel, die in die Zuständigkeit des Islands Vertrauens enthalten. Ca. 6 km breit und 12 km lang, die Insel auf seiner engsten Stelle beträgt etwa 3 km westlich des Festlandes. Es gibt regelmäßige Fährverbindung von Horseshoe Bay, sowie drei Wassertaxi Dienstleistungen. Die Bevölkerung von 3402 wird im Sommer um rund 1.500 Besuchern ergänzt, so Bowen Island ist ein beliebtes Ferienhaus Ort für britische Kolumbianer. Über 500 Mitarbeiter und über 200 Studenten pendeln Büros und Schulen auf dem Festland jeden Tag. Die Insel hat eine Fläche von 49,94 km.

Indigene Menschen

Die Ureinwohner dieses Landes werden als Squamish bekannt. Ihr Gebiet umfasst Howe Sound, einschließlich Bowen Island. Sie sind Teil der Coast Salish kulturellen und sprachlichen Gruppe. Ihre Sprache ist separat und getrennt von ihren Halkomelem sprechenden Verwandten im Süden, aber stärker auf ihre Shishalh Verwandtschaft von Sechelt verbunden.

Bereiche wie Snug Cove und ein paar andere Teile der Insel wurden als Lagerstellen für das Jagen und Sammeln Fahrten eingesetzt. In ihrer Squamish Sprache, der Name für Snug Cove ist Xwilil Xhwm, die "Cove" bedeutet. Historisch sie die wärmeren Frühlings- und Sommermonaten verwenden würde, um zu reisen, um das Sammeln Websites Ressourcen- und bewegen sich von ihren ständigen Winterdörfer. Der Landstreifen zwischen Bowen und Finisterre Inseln hat einen Namen, den "Fast Drumming Ground" übersetzt. Die Gezeiten rauschen in die und aus erinnert an den Klang der Trommeln schnell schlagen. Der Name "kwemshem" für Hood Punkt verwendet. Bowen ist immer noch von Menschen aus Sḵwxwú7mesh und Musqueam zur Hirschjagd eingesetzt.

Ins 20. Jahrhundert Bowen Island wurde aktiv von Squamish Menschen für Hirsche und Ente Jagd, Fischerei und später auch Lohnaufträge verwendet. In Gesprächen mit Vancouver Archivar Wichtige Matthews in den 1950er Jahren, August Jack Khatsahlano erinnert zu wissen, einige Squamish, die für Walfänger auf der Insel an der Wende des 20. Jahrhunderts arbeiteten. In einem Gespräch mit Stadt Vancouver Archivar JA Matthews, Khatsahlano sich erinnert Hirschjagd auf Bowen sagte, dass auf einmal nahm er den größten Hirsche in British Columbia von der Insel, mit einem Gewicht von 195 £.

Post-Kolonisierung

Beim spanischen Entdecker an der Westküste von Kanada kam, nannten sie viele der Funktionen von dem, was ist jetzt die Strait of Georgia. Bowen Island wurde im Juli genannt Isla de Apodaca von der spanischen Kapitän José María Narváez, 1791. Im Jahr 1860 Cpt. George Henry Richards umbenannt die Insel nach dem Konteradmiral James Bowen Kapitän des HMS Queen Charlotte.

Bowen blieb eine Wildnis, bis 1871, als Siedler bauten Häuser und begann eine Ziegelei, die Steine, um den expandierenden Stadt Vancouver geliefert. Im Laufe der Jahre hat sich der lokalen Industrie einen Sprengstoff-Fabrik, Abholzung, Bergbau und Fräsen enthalten, obwohl es keine Schwerindustrie auf der Insel zurzeit.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, war das Leben auf Bowen von einem Resort von dem Terminal Steamship Company und der Union Steamship Company betrieben dominiert. Diese Unternehmen bereitgestellt Dampfer nach Vancouver und der Horseshoe Bay - Bowen Island Ferry begann im Jahr 1921. Wenn die Union Steamship-Resort in den 1960er Jahren die Insel zu einer ruhigen Periode langsamen Wachstums zurück geschlossen. In den 1940er und 1950er Jahren, die Künstlerkolonie namens Lieben war ein Refugium für viele berühmten kanadischen Autoren, Künstler und Intellektuelle wie Earle Birney, Alice Munro, Dorothy Livesay, Margaret Laurence, AJM Smith, Jack Shadbolt, Eric Nicol und Malcolm Lowry, der sein letztes Buch, October Fähre nach Gabriola beendet, gibt. Es ist jetzt ein National Historic Site of Canada. In den 1980er Jahren, Immobilien Drücke in Vancouver ein beschleunigtes Wachstum auf Bowen und derzeit der lokalen Wirtschaft ist weitgehend abhängig von Pendlern, die auf dem Festland in Greater Vancouver zu arbeiten. Bevor er eine Gemeinde, Bowen Island war Teil der Sunshine Coast Regional District, aus kleinen Gemeinden und Kommunen gemacht. Doch in den 1980er Jahren die Insel überführt, um die Greater Vancouver Regional District nach einer Kampagne von Entwicklern und Makler organisiert. Eine Kampagne, um die Insel eine autonome Gemeinde erfolgreich war nach zwei Referendum Versuche zu machen.

1999 wurde die Bowen Island Gemeinde wurde eingebaut und wird damit zum zweiten "Inselgemeinde" in BC. Die erste war Saltspring Island, die im Jahre 1873 durch den Gesetzgeber BC 10 Jahre später aufgenommen und gelöst wurde.

21. Jahrhundert

Commerce

Die Insel verfügt über mehrere kleine Unternehmen einschließlich Jachthäfen, Cafés, Souvenirläden, Lebensmittelgeschäfte, eine Apotheke, Restaurants, Garten und Blumenläden, ein Gebäude, Versorgungsgeschäft und eine Handelskammer. Im Juni 2007 First Credit Union, ein Full-Service-Bank, öffnete seine Türen im Snug Cove. Es gibt auch eine North Shore Credit Union Bankautomaten. Lebensmittel sind im Snug Cove General Store und dem Ruddy Potato Whole Foods Market erhältlich. Shops sind rund um Snug Cove konzentriert und weiter in die Insel, Artisan Square. Die Ruddy Potato hat jetzt auch eine kleine Küche auf der Westseite von Bowen Island, hinauf auf den Golfplatz am Sonnenuntergang. Es gibt auch mehrere Restaurants, darunter The Snug, Miksa, Toskana, und der Kalk-und Mond-Torten-Company. Bowen Island verfügt über einen hohen Anteil an Künstler und Handwerker, und die Bowen Island Pub auf Trunk Road bietet regelmäßig Live-Musik. Es gibt auch eine 2.746-Meter 130 Slope bewertet 9-Loch-Golfplatz.

Transport

Marine

Bowen Island wird von zwei geplanten Wassertransportbetreiber serviert:

  • BC Ferries, de facto Provincial Crown Corporation, bietet die Insel mit der Königin von Capilano Autofähre, die zwischen Horseshoe Bay in West Vancouver und Snug Cove auf Bowen Island reist.
  • Englisch Bay Einführung betreibt ein Pendlerservice vom Snug Cove nach Granville Island und Coal Harbour während der Woche und in den Sommermonaten fährt ein Touristenservice an den Wochenenden.
  • Kormoran Meeres betreibt eine Late-Night-Passagier-only Wassertaxi zwischen der Regierung Docks in Horseshoe Bay und im Snug Cove.

Grund und Boden

Öffentlichen Straßen durch die Bowen Island Gemeinde gepflegt. Es gibt Straßenrand-Walking-Strecken in wenigen Orte, und das Gelände ist hügelig und kurvenreich. Privatfahrzeuge sind die primäre Form der Beförderung und Trampen ist ein Gemeinplatz.

Bowen Island hat eine begrenzte Bus-Service von zwei Trans Routen:

  • Route C10 - Bluewater / Snug Cove
  • Route C11 - eaglecliff / Snug Cove

Bildung

Die Insel ist in der West Vancouver Schulbezirk und verfügt über ein preisgekröntes Volksschule Bowen Island Community School. High-School-Studenten, die in Bowen Island reisen, um West Vancouver West Vancouver Secondary School, Sentinel Secondary School, oder Rockridge besuchen. Andere Bildungsmöglichkeiten sind Kindertagesstätten und Vorschulprogramme durch die Bowen Kinderzentrum eine private Montessori Vorschule / und dem Island Pacific Schule, ein internationales Abitur Mittelschule für die Klassen 6 bis 9. Einige Schüler auch West Vancouver reisen ausführen, um Französisch Immersion an der Ecole Pauline teilnehmen Johnson. Es gibt einen öffentlichen unterstützt Hause Lernprogramm Das Lernzentrum und eine wachsende Zahl von Familien auch unschool.

Bildung

Insbesondere für eine kleine Gemeinde hat Bowen Island ein umfangreiches kulturelles Leben. Bemerkenswert ist, Bowen Island verfügt über vier verschiedene Chöre; ein umfangreiches Theaterschule für Kinder; und eine öffentliche Galerie präsentiert die lokalen Künstlern. Die Bowen Island Museum und Archiv-Funktionen regelmäßig wechselnden Ausstellungen dokumentieren Bowen Island Geschichte, sowie eine restaurierte Logger Kabine ab 1948.

Erholung

Bowen hat eine lange Geschichte als Ausflugsziel von Vancouver. Heute bietet die Insel eine Reihe von beliebten Badestrände, einschließlich Sandy Beach, Tunstall Bay, Cates Bay und Bowen Bay. Es gibt einen Kajakverleih Betrieb im Snug Cove. Crippen Regional Park bietet gepflegte Wanderwege und Picknickplätze. Eine beliebte Wanderung führt vom Fähranleger nach Killarney See, und von dort aus auf den Berg Gardner, dem höchsten Punkt der Insel. Die Insel beherbergt Jahres Segeln und Kajak fahren Rennen. Es gibt Fitnesseinrichtungen und einen Tennisplatz von der Erholung-Abteilung der Gemeinde an der Grundschule als auch private Fitness-Einrichtungen und Yoga-Kurse betrieben. Die Baseball-Diamant in Snug Cove ist die Heimat der populären Männer pitch Liga. Der Kunstrasenplatz an der Grundschule ist die Heimat von Bowen Island FC.

Andachtsorte

Es gibt eine Reihe von christlichen Kirchen auf der Insel. St Gerards katholischen Kirche auf Miller Road. Die United Church befindet sich in einem Holzhaus im Jahr 1932 errichtet ein wenig weiter auf der gleichen Straße. Auch auf Miller Road, näher zu Snug Cove und Tagungs in Bowen Gerichts ist Bowen Island Community Church, eine Tochtergesellschaft der Congregational christlichen Kirchen in Kanada. Schließlich ist Cates Hill Chapel eine christliche Brüdergemeinde im Jahre 1991 gegründet Seine heutige Gebäude auf Carter Straße wurde 1999 eröffnet Außerdem gibt es regelmäßige Treffen von Unitarier und Quäker statt. Bowen Island ist die Heimat der kanadischen Zweig der L'Abri, einem Gemeinschafts Christian Retreat-Zentrum, wo die Besucher kommen zum Selbststudium. Schließlich ist Camp Bow-Isle ein Sommercamp für Christliche Wissenschaftler.

Es gibt regelmäßige buddhistische Meditation Sitzungen sowohl im Zen und Vipassana Traditionen.

Bowen jüdischen Gemeinde feiert Schabbat und hohen Feiertagen, und erwarb eine Torah im Jahr 2006.

Demographische Daten

Filme gedreht ganz oder teilweise auf Bowen Island

  • 1966 Die Falle
  • 1976 Die Nahrung der Götter
  • 1.986 Clan des Bären
  • 1988 Menschen auf der See
  • 1988 American Gothic
  • 1989 Cousins
  • 1989 Blick, der Reden
  • 1990 Vogel auf dem Drahtseil
  • 1990 Das Russland-Haus
  • 1993 Die Abservierer
  • 1994 Kreuzung
  • 1995 Hideaway
  • 1997 Alle Wintern Have Been
  • 1998 Disturbing Behavior
  • 1999 Double Jeopardy
  • 2001 Antitrust
  • 2004 Rugged Reichen und die Ona Ona
  • 2005 Der Nebel
  • 2005 Paper Moon Affair
  • 2006 Der Hitchhiker
  • 2006 Wicker Man
  • 2008 Sind wir noch das hässliche Amerikaner?
  • 2008 Fluss
  • 2009 The Uninvited
  • 2009 Harpers Island, CBS 13-teilige Miniserie.
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha