Bourn

Koordinaten: 52 ° 11'24 "N 0 ° 03'40" W / 52.19 ° N ° 0.061 W / 52,19; -0,061

Bourn ist ein kleines Dorf und der bürgerlichen Gemeinde in South Cambridgeshire, England. Umliegenden Dörfer gehören Caxton, Eltisley und Cambourne. Es ist 8 Meilen von der Kreisstadt von Cambridge. Die Bevölkerung der Gemeinde war 1015 Menschen bei der Volkszählung 2011.

Bourn hat eine Kirche von England Grundschule, ein Arztpraxis, die Kirche St. Mary & amp; St. Helena, ein Golfclub, ein ehemaliger Royal Air Force Bomber Flugplatz, der heute für Leichtflugzeuge verwendet wird, und eine alte Windmühle. Bourn Hall-Klinik, ein Zentrum für die Behandlung von Unfruchtbarkeit, befindet sich hier. Ein kleiner Bach genannt Bourn Brook führt durch das Dorf schließlich Verbinden des River Cam.

Geschichte

Der Name Bourn von der Old English burna oder Alte skandinavische brunnr abgeleitet und bedeutet "die Feder oder Bach '. Es wurde Brune in der 1086 Domesday Buch geschrieben sind.

Bourn hat als eine Siedlung seit mehr als tausend Jahren. Römische Überreste entlang der Bourn Brook und in der Nähe von Bourn Hall und es gibt Hinweise auf römisch-britischen Aktivitäten entlang der Oberseite des Tals auf dem Flugplatz und in der Richtung der Caxton. Drei Grabhügel auf Alms Hill sind von römischen und dänischer Herkunft und die beiden, die im Jahr 1909 ausgegraben wurden, enthalten römische Münzen und Keramik, eine keltische Taste und der Nachweis der dänischen Schlemmen zum Gedenken an den Tod von einem Führer oder feiert einen Sieg in der Umgebung von 1010.

Das mittelalterliche Dorf wurde in einem bewaldeten Tal und entwickelt entlang beider Seiten der Bourn Brook. Das Landwirtschaftssystem der gemeinsamen Weideland und sechs große Felder in einem Drei-Gänge-Dreh verwaltet dauerte bis zum Gehäuse Act 1809 von 1279 gab es 183 Familien und 900 Personen; die Namen der Felder und Familien aus dieser Zeit sind noch in der Gegend bekannt. Durch das 14. Jahrhundert, fiel Bourn Bevölkerung auf 299, weil von Faktoren einschließlich der Pest, hohe Steuern, schlechtem Wetter, die Entstehung der Yeoman Landwirt und Abnahme der Leibeigenschaft.

Im 19. Jahrhundert wurde in der Siedlung Bourn Pfarrei entlang der High Street in der Nähe der Kirche konzentriert, obwohl es auch Straßen und alte geschlossen in den Bereichen des Dorfes als Caxton End und Crow End bekannt.

Die Bevölkerung wuchs auf 945 von 1851. Dieser fiel auf 587 im Jahr 1931, während der Großen Depression, aber nach dem Zweiten Weltkrieg einen großen Zustrom von Hausbesetzern aus London kam, um auf dem stillgelegten Flugplatz zu leben, und die Bevölkerung war 1.053 im Jahr 1951. Einige später besetzt Bourn erste Konzil Wohnanlage, Halle schließen.

RAF Bourn

Bourn Flugplatz wurde für RAF Bomber Command 1940 als Satellitenflugplatz in der Nähe von RAF Oakington aufgebaut.

Nun ist die ländliche Flying Corps verwendet einen Teil der Landebahn für Kleinflugzeuge; kleinen industriellen Entwicklungen belegen anderen Bereichen der Website. An Feiertagen, verwendet Bourn Markt viel von der alten Start- und Landebahnen für Ständen.

Governance

Bourn Gemeinderat hat neun Stadträte. Die Gemeinde liegt am South Cambridgeshire District Council durch drei Stadträte für die Bourn Station und Cambridgeshire County Council von einem Ratsmitglied vertreten. Es liegt im Wahlkreis von South Cambridgeshire, im House of Commons von Andrew Lansley vertreten.

Erdkunde

Bourn Dorf ist nördlich der B1046 Straße, östlich von Caxton und südlich von Cambourne. Es ist 8 Meilen westlich von Cambridge und 47 Meilen nördlich von London. Die South Cambridgeshire Verordnung von 2004 schuf eine neue Pfarrei Cambourne und verändert die Grenzen der Bourn Pfarrei.

Bourn Pfarrei Bereiche 32 bis 72 Meter über dem Meeresspiegel und der Boden ist Lehm mit einer Gault Grund. Im Jahr 2001 wurde das Gebiet der Gemeinde 1.660 Hektar.

Demographie

Zum Zeitpunkt der Volkszählung von 2001, die Bevölkerung von Bourn Gemeinde war 1764 Menschen in 713 Haushalten. 96,1% waren weiß, 1,4% asiatischen oder Asiaten Englisch, 0,2% schwarz oder schwarz Briten, und 1,2% "andere". 68,6% bezeichneten sich als christliche und 29,9% gaben an, sie hatte keine Religion oder hat nicht behauptet, ein.

Sehenswürdigkeiten

Ein Kriegerdenkmal zu Bourn Männer, die im Ersten und Zweiten Weltkriegs zu gedenken steht an der Kreuzung von der High Street und Short Street.

Fräsen

Der Beitrag Mühle stammt aus mindestens 1636, als es von John Cook verkauft. 1741 Richard Bishop wurde getötet, als er versuchte, die Mühle bei starkem Wind zu drehen und ein Teil davon blies. Die Mühle wurde im Jahr 1926 verkauft, wenn es wurde von Motoren durch Paraffin getankt überholt. Es wurde von der Cambridge Preservation Society seit 1932 im Besitz.

Der Körper der Mühle, die "Geld", enthält alle Maschinen und befindet sich auf einem 'post' von einem Eichenbock, der das gesamte Gewicht der Mühle unterstützt unterstützt und zu vier Backsteinpfeilern verschraubt ausgewogen. Vier Segel und Mühlsteine ​​vor dem Beitrag der Doppelschritte und den Schwanz Pol Gleichgewicht zurück. Es wird wegen seiner Tragsäule genannt "Post Mühle.

Die Segel müssen direkt in den Wind so den Dollar konfrontiert, mit dem Gewicht aller Maschinen, muss eingeschaltet werden. Zuerst das talber nach unten gezogen und eingehakt, um die Schritte zu erhöhen, wird der Müller schiebt den Schwanz poligen Rund und schließlich senkt die Schritte noch einmal. Die Segel werden ohne Leinwand in einem starken Wind drehen, sondern zwei "gemeinsamen Segel 'können' gekleidet 'werden durch Einfädeln beringt Leinwände auf den zentralen Stahlstangen und Abseilen sie an den Segeln. Das andere Paar wurden mit "automatischer Federläden", die Freigabe geöffnet Winddruck, wenn es zu hart blies ausgestattet. Nur zwei gebrochenen Fensterläden bleiben von diesen.

Die Mühle wurde repariert und im Jahr 2003 nach einem Stipendium Heritage Lottery Fund restauriert und die Segel können jetzt drehen, wenn es nicht für das Schleifen eingesetzt.

Bourn Hall-

Die vorliegende Bourn Hall liegt auf dem Gelände einer Burg aus Holz, die sich während der Bauernkrieg verbrannt wurde gebaut. Ein Fachwerkhaus Anfang des 16. Jahrhunderts gebaut wurde, um im Jahre 1602 von der Familie Hagar in der Form eines dreiseitigen Hof Halle aufgenommen. Regenrinnen an der Vorderseite der Halle noch die Initialen von John und Francis Hagar.

Die Familie verließ Hagar Bourn Hall in 1733 und das Anwesen gehörte zu den De La Warrs bis 1883. Während dieser Zeit Bourn wurde von Königin Victoria und Prinz Albert besuchte, während sie bei Wimpole Hall bleiben. Der letzte Familien Verbindung mit dem Dorf war Lady Mary, die Tochter des 7. Earl und Ehefrau von Major Griffin, der die Halle im Jahr 1921 gekauft und lebte dort bis 1957. Das Gebäude wurde dann von Peter und Ann König erworben. Bourn Halle wurde von Patrick Steptoe und Bob Edwards im Jahr 1980 gekauft und wurde zu einem weltbekannten Klinik für die Behandlung von Unfruchtbarkeit.

Wysing Arts Centre

Etwas außerhalb des Dorfes im Westen von Bourn ist Wysing Arts Centre, ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für die bildende Kunst, die ein ganzjähriges Programm von pulic Ausstellungen, Veranstaltungen, Schulen und Familienaktivitäten, neben künstlerischen Residencies und Retreats betreibt.

Bildung

Bourn hat eine Geschichte von Bildung im Dorf von 1520. Ab 1819 wurden Jungen im Kirchturm gelehrt und Mädchen erhalten eine begrenzte Ausbildung in einem nahe gelegenen Ferienhaus. Die Kirche und die Halle kombiniert, um eine Schule im Jahre 1866, für 144 Kinder konzipiert bauen. Innerhalb von drei Jahren wurden 81 Kinder besuchen, zahlen 2D, 3D oder 6d für ihre Schulbildung. Diese Schule wurde 1958 geschlossen und wurde der Village Hall, die vor kurzem erweitert und verbessert Zuschüsse hat, und ist ein Treffpunkt für die Dorf Funktionen.

Ein neues Schulgebäude wurde im Jahre 1958 am Rande des Dorfes, neben Feldern öffnen gebaut. Es ist nur wenige Gehminuten von den meisten der Ortschaft. Die Schule bietet eine große ländlichen Gebiet von etwa 24 Quadrat-Meilen. Es ist eine Kirche von England kontrolliert Schule bezeichnet. Bourn Schule dient die Dörfer Bourn, Caxton, Longstowe und Kingston und liegt im Einzugsgebiet der Comberton Dorf College, eine der besten staatlichen Schulen im Land.

Kirchliche Denkmäler

Nach der normannischen Eroberung wurde eine Holzkirche in Bourn den Mönchen von Barnwell Priory von Picot, der Sheriff von Cambridgeshire, der seine hölzerne Burg daneben aufgebaut sind. Die aktuelle Steinkirche, St. Mary and St. Helena geweiht, stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist aus Feldsteinen und Quadersteinen gebaut, mit Verbänden aus Kalkstein und clunch, in der Übergangs Norman, Early English und späteren Stile. Nach der Reformation wurde die Kirche zu Christi College in Cambridge, der Mäzen und für die Chor Reparaturen zuständig ist gegeben. Der Turm hat eine verdrehte Turm und befindet sich ein Glockenturm mit einer vollen Geläut von acht Glocken. Es gibt einige Bilder und eine Beschreibung der Kirche an der Cambridgeshire Kirchen Website.

Denkmäler in der Kirche sind ein bis Erasmus Ferrar, Bruder von Nicholas Ferrar, Gründer der anglikanischen Gemeinschaft in Little Gidding. John Collett, Landwirt, der Bourn Manor war der Ehemann von Susannah, Schwester zu Erasmus und Nicholas, die Stammgäste in der Gemeinde, wo die Familie flüchtete vor der Pest waren. Es gab protestantischen Dissidenten in Bourn aus dem Jahre 1644 und war bis 1982 Die kirchliche Gemeinde ist in der Diözese von Ely ein Methodist Kapelle aktiv in das Dorf.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha