Borrani

Ruote Borrani SpA ist ein italienischer Hersteller von Rädern, berühmt für die Versorgung Rudge Design Single-Mutter abschließbar Räder zu vielen italienischen Rennwagen und Luxusautos, bis die 1960er Jahre.

Zwischen 1946 und 1966 wurden alle Ferrari Autos mit Borrani Räder für die Erstausrüstung ausgestattet. Die beiden Unternehmen sind demnach gemeinsam einen wichtigen Teil der italienischen Automobilgeschichte, sowohl auf der Straße und auf der Rennstrecke. Danach blieb Borrani Räder eine wichtige Option für Ferrari Besitzer, bis so spät wie 1984. Borrani Räder waren auch Erstausrüster auf der berühmten Marken wie Lamborghini, Alfa Romeo, Maserati, Facel Vega und Aston Martin.

Das Unternehmen wurde ursprünglich benannt Rudge Milano, da die Keilnabenverriegelungsmechanismus wurde von der Coventry-basierte Rudge, die die Patente seit 1908 Es wurde von Carlo Borrani an der Via Ugo Bassi 9 laufen entwickelt hatte lizenziert und wurde schnell Lieferant für Alfa Romeo, Bianchi, Lancia und anderen Rennwagen, durch solche Treiber wie Enzo Ferrari beim Gewinn des ersten Coppa Acerbo in Pescara verwendet. Führung Cesare Borrani 1937 übergeben.

Er änderte seinen Namen in Ruote Borrani SpA in den 1930er Jahren, als es begann auch Herstellung von Aluminiumrädern, um Stahlräder zu ersetzen. Diese Bimetall Aluminiumgussräder waren Standard auf Maserati 3500. Auf verlagern, es ändert den Namen in Costruzioni Meccaniche SpA Rho, zu einer Zeit als 1/10 der jährlichen Volumen von etwa 1.500 Räder waren für Ferrari Rennwagen; Motorräder wie Moto-Guzzi waren andere Verwendungen. Prototypen wie der 1953 Buick Skylark sind weitere Beispiele.

Im Jahr 2004 wurde die Borrani Räderproduktion verkauft srl RuoteMilano., Mitglied der internationalen Automobil Zeta Europe BV Gruppe. Die Aktivitäten wurden am südlichen Rand von Mailand nach Rozzano bewegt. Bei diesen neuen Einrichtungen wurden die traditionellen Produktionsmaschinen umgebaut und renoviert, um den modernen Anforderungen gerecht zu werden, und um die Qualität und die Produktionskapazitäten für Borrani Räder zu sichern. Seitdem hat sich die gesamte Produktpalette werden wieder leicht verfügbar sind und eine Reihe von Modellen wurden in der Produktion erneut eingegeben.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha