Boote, die Built Britain

Die Boote, die Built Britain ist eine britische preisgekrönten Dokumentarfilm-Fernsehserie von Lawrence Walford Regie und bilden Filme für die BBC produziert. Präsentiert von Seemann und Schriftsteller Tom Cunliffe deckt sie verschiedene bedeutende Schiffe in der maritimen Geschichte von Großbritannien. Die Show wurde in 6 Folgen, erste Sendung auf BBC Four vom 4. Mai 2010 ausgestrahlt, vor dem Start auf BBC Two vom 15. Mai 2010. Die Show wurde in Verbindung mit einer Ausstellung in der National Maritime Museum hergestellt.

Folgen

  • "The Matthew" - Cunliffe segelt eine Replik Matthew, von John Cabot 1497 gesegelt, das erste westliche Schiff nach Amerika zu entdecken
  • "The Pickle" - Cunliffe segelt eine Replik der HMS-Essiggurke, das erste Schiff, die Nachricht des Sieges Nelson in der Schlacht von Trafalgar zurück nach Großbritannien zu bringen
  • "The Phoenix" - Cunliffe segelt Phoenix, gebaut Beispiel für die archetypische "Rahsegler ', von entscheidender Bedeutung für den Anstieg der britischen Fach 19. Jahrhundert ein 1929 Danish
  • "The Reaper" - Cunliffe segelt die restaurierte 1901 Reaper, das größte Segellogger jemals die Meere fischen
  • "Bristol Channel Pilot Cutter" - Cunliffe segelt das 1904 erbaut Cariad, das ein Beispiel eines Bristol Channel Pilot Cutter, von vielen als die schönste Segelboot-Design überhaupt sein
  • "Weltkrieg Landungsboot" - Cunliffe segelt ein LCVP, 'hat ein Boot mehr zum Zweiten Weltkrieg zu gewinnen als jedes andere Stück von Maschinen "die
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha