Book of Longing

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 28, 2016 Anne Kurz B 0 0

Book of Longing ist das erste neue Gedichtband von Leonard Cohen seit 1984 Buch der Barmherzigkeit. Zuerst im Jahr 2006 von McClelland und Stewart veröffentlichten Buch der Sehnsucht enthält 167 bisher unveröffentlichte Gedichte und Zeichnungen, vor allem an einem Zen-Kloster auf Mount Baldy in Kalifornien, wo Cohen lebte von 1994 bis 1999 geschrieben und in Indien, die er während der regelmäßig besucht Ende der 1990er Jahre. Das Buch enthält auch eine Reihe von Gedichten nach seinem 1978 Buch geschrieben, Tod einer Dame Man. Diese wurden vermutlich aus seinem 1984 Buch der Barmherzigkeit, die nur Psalm ähnlichen Meditationen enthalten gelassen. Book of Longing sammelt auch einige der Texte der Songs von den Alben Ten New Songs und Liebe Heather. Viele dieser Gedichte wurden zuerst in die Schwärzung Seiten der Website Leonard Cohen Files veröffentlicht.

Im Jahr 2007, dem amerikanischen Komponisten Philip Glass Premiere seine Arbeit Book of Longing. Song Cycle Auf der Grundlage der Poesie und Kunstwerk von Leonard Cohen, in dem er festgelegt 23 von Gedichten des Buches, die Musik. Einige Gedichte enthalten Cohens gesprochenes Wort. Die Arbeit wurde von Luminato in Toronto Kanada, Australien von 2008 Adelaide Festival unter der künstlerischen Leitung von Brett Sheehy und Barbican Centre in London gemeinsam in Auftrag gegeben und uraufgeführt Luminato im Jahr 2007. Es wurde in der Folge an verschiedenen Orten in den Vereinigten Staaten, Australien durchgeführt , Großbritannien und Europa. Im Barbican Centre in London im Oktober 2007, Cohen trat Glass auf der Bühne für eine pre-Konzert Diskussion. Die Doppel-CD wurde im Dezember 2007 veröffentlicht.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha