BOINC Kreditsystem

Innerhalb der BOINC-Plattform für Freiwilligen Computing, die BOINC Punktesystem hilft Freiwilligen im Auge behalten, wie viel CPU-Zeit, die sie auf verschiedenen verteilten Rechenprojekte gespendet haben. Die Credit-System wurde entwickelt, um Betrug durch die Validierung Ergebnisse, bevor die Gewährung von Krediten an Projekten zu beseitigen. Dies stellt sicher, Benutzern kehren präzise Ergebnisse für die beiden wissenschaftlichen und statistischen Gründen.

Zwecke, für ein Kreditsystem

Online Distributed Computing stützt sich stark, wenn nicht vollständig, auf freiwillige Computern. Aus diesem Grund Projekte wie SETI und andere BOINC-Projekte richten sich nach einem komplizierten Gleichgewicht zwischen langfristige Benutzer und den Kreislauf der neue Benutzer und Benutzer in den Ruhestand.

Gründe für die Teilnahme

  • Um zu einem wissenschaftlichen Zweck zu spenden
    • Um den spezifischen Bereich der Studie eines Projekts voran
    • Zur Bekämpfung von Krankheiten helfen können eine emotionale Verbindung für die Teilnehmer haben
  • Um Testcomputern betonen
    • Verarbeitung von verteilten Computing-Projekte setzt einen Computer unter kontinuierlicher voller CPU-Last, also Übertakter verwenden häufig den Stress, um die Stabilität ihres Systems zu testen
  • Auf die Zusammenarbeit, verdienen Kredit, und im Wettbewerb gegen andere Benutzer und Teams
    • Einige Einzelpersonen und Teams laufen viele Computer und haben einige speziell auf BOINC in der Hoffnung, Klettern auf die Spitze der Welt-Charts gewidmet
  • Zum persönlichen Nutzen und Anerkennung
    • Projekte wie Planetquest-Plan auf den Menschen ermöglichen, jene Planeten zu nennen entdeckt mit ihren Computern
    • Projekte wie BURP, Renderfarm.fi und Leiden Classical erlauben Benutzern, ihre eigenen Operationen für die Verwendung in dem System vor. BURP und Renderfarm.fi einem Benutzer ermöglichen, übermitteln Modelle gerendert werden, und Leiden Classical ermöglicht es Benutzern, Physik-Berechnungen vorzulegen.

Kopfsteinpflaster

Die Grundlage für die BOINC Kreditsystem ist die Kopfsteinpflaster, benannt nach Jeff Cobb von SETI Per Definition 200 Pflastersteine ​​sind für einen Tag der Arbeit auf einem Computer, einem von zwei Benchmarks treffen vergeben:

  • 1.000 doppelter Genauigkeit MFLOPS basierend auf der Whetstone Benchmark
  • 1000 VAX MIPS auf der Grundlage der Dhrystone-Benchmark

Die eigentliche Rechen Schwierigkeiten benötigt, um eine bestimmte Arbeitseinheit ausgeführt ist die Grundlage für die Anzahl der Credits, die gewährt werden sollte. Die BOINC-System ermöglicht für die Arbeit von beliebiger Länge verarbeitet werden und haben identische Mengen an Kredit an einen Benutzer ausgegeben. Dabei nutzt BOINC Benchmarks, um die Geschwindigkeit des Systems zu messen, kombiniert diese Zahl mit der Menge an Zeit für eine Arbeitseinheit erforderlich ist, um verarbeitet werden. Die Schnittstelle kann dann "erraten" auf der Höhe der Gutschrift ein Benutzer erhalten soll. Da Systeme haben viele Variablen, einschließlich der Größe des Arbeitsspeichers, die Prozessorgeschwindigkeit und bestimmte Architekturen von verschiedenen Motherboards und CPUs kann es große Diskrepanzen in der Anzahl der Credits, dass verschiedene Computer beurteilen ein Benutzer verdient haben.

Die meisten Projekte erfordern einen Konsens, um durch mehrere Hosts geben den gleichen Arbeitseinheit zu erreichen. Wenn sie stimmen alle darin überein, dann ist die Kredit berechnet und alle Hosts erhalten die gleiche Menge, unabhängig davon, was sie gefragt. Jedes Projekt kann ihre eigene Politik je nachdem, was sie sehen, ist am besten für ihre spezifischen Bedürfnisse zu nutzen. Im Allgemeinen ist die obere und untere beansprucht Gutschriften werden gelöscht und ein Durchschnitt der verbleibenden genommen wird. Allerdings werden bestimmte andere Projekte Auftraggeber einen Pauschalbetrag je Arbeitseinheit zurückgeführt und validiert.

Gesamt-Credit

Credits sind intern für Computer, Benutzer und Teams verfolgt. Wenn ein Computer Prozesse und gibt eine Arbeitseinheit, erhält er keinen Kredit für diese Aktion allein. Zunächst ist zu haben, dass die Arbeitseinheit durch die gegebene, projektspezifische Methode validiert. Nach der Gültigkeitsprüfung wird der Computer Kredit, die kleiner, gleich oder größer als das, was angefordert wurde sein kann, gewährt. Dieser Betrag wird direkt an den Computer, Benutzer und Teams insgesamt erzielte. Wenn eine Arbeitseinheit wird an der angegebenen Frist zurückgegeben oder gefunden wird ungenau zu sein, wird es als ungültig und führt zu keiner Kredit gekennzeichnet ist. Nutzer und Teams häufig festzustellen, Weltrang durch Vergleichen der Gesamtzahl der Credits angesammelt. Diese hoch begünstigt Benutzern und Teams, die sich um die längste Zeit gewesen. Dies macht es extrem schwierig für neue Benutzer schnell an Boden gewinnen in der Rangliste, auch wenn sie laufen viele Computer. Das heißt, angesichts der exponentiellen Anstieg der Rechenleistung des durchschnittlichen PC, ist es relativ leicht, BOINC inaktive Benutzer, die alle ihre Punkte auf veralteten Maschinen verdient haben, auch wenn sie auf einmal eine hohe Bewertung zu übertreffen. Somit werden die am höchsten eingestuften BOINC Nutzer in der Regel diejenigen, die sich aktiv Knirschen werden können.

Durchschnittliche Credits pro Tag

Um die nützliche Menge an Arbeit, die von einem Computer zur Verfügung gestellt zu finden, nannte eine spezielle Berechnungs Durchschnittliche Credits pro Tag verwendet wird. Diese Berechnung wurde entwickelt, um die Anzahl der Credits ein Computer, Benutzer und-Team wird an einem durchschnittlichen Tag sammeln sich zu schätzen. Aufgrund der vielen Variablen nicht berücksichtigt, darunter die Inkonsistenz der Host-Verarbeitung, wie lange es dauert, um Arbeitseinheiten, Diskrepanzen in Benchmarks validieren und mögliche Projektausfallzeit hat die RAC Berechnung erwies sich nur ein Führer sein. Zusätzlich ist RAC unabhängig von Computern, Benutzern und Teams, was bedeutet, ihre jeweiligen Daten können nicht einfach addiert werden. RAC sollte ursprünglich den Wissenschaftlern helfen, zu verstehen, die Rechenleistung zur Verfügung stellt. Heute ermöglicht diese Berechnung für mehr Wettbewerb unter den Benutzern und Teams, indem sie selbst neue Benutzer, schnell zu bewegen, im Rang RAC, die theoretisch zu reflektieren sollte, wie schnell der Arbeit wird bearbeitet.

Dritter Statistiken Websites

BOINC-Projekte exportieren statistischen Daten in Form von XML-Dateien, und stellen sie für jedermann zum Download bereit. Viele verschiedene Dritten statistische Websites wurden entwickelt, um den Fortschritt des BOINC-Projekte zu verfolgen. Diese Seiten verfolgen, Computer, Benutzer, Teams und Ländern im Rahmen einzelner Projekte und in vielen Projekten. Viele verschiedene Websites bieten Zusammenfassung Grafik, die auf Web-Seiten, die automatisch aktualisiert werden, um die statistischen Daten für den angegebenen Benutzer oder ein Team enthalten, verwendet werden kann.

Webseiten

  • BOINCstats.com von Willy de Zutter
  • BOINC Statistiken für die Welt! von Zain Upton
  • BOINC All-Projekt Stats von Markus Tervooren
  • BOINC combined Statistik von James
  • Free-DC Stats von Bok
  0   0
Vorherige Artikel Alfred W. Anthony
Nächster Artikel Andreas Tsipas

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha