Bob Ursel

Bob "Bobby" Ursel ist eine kanadische Curler, die aus Kelowna, British Columbia Locken.

Im Jahr 1984 Ursel sprungen sein Heimat Manitoba an einen kanadischen Junior Curling-Meisterschaft. Das folgende Jahr, die kanadische Junior Team sprungen er zu einem World Junior Curling Meistertitel.

Es würde 15 Jahre aus der Kinder, die Ursel würde schließlich machen es zum Brier sein. Er spielte dritten Bert Gretzinger von 1999 British Columbia Team. Sie beendeten 5-6. Im Jahr 2002 zog nach Ursel Pat Ryan spielen dritten, wo er 2003 den Nokia Brier. 2003 bei den Brier, verlor das Team im Halbfinale nach Nova Scotia.

Nach der 2003 Brier, links Ursel die Ryan-Team sein eigenes Team bilden. Er spielte in seiner dritten Brier im Jahr 2008, wo er in der 3-4-Spiel, um Ontarios Glenn Howard verloren.

Ursel saß den größten Teil der Saison 2010/11 mit einer Knieverletzung. Sein Team weiterhin als "Team Ursel" auf der World Curling Tour bezeichnet werden, aber er wurde von Ken Maskiewich an der dritten Position ersetzt, während regelmäßige vierten Jim Cotter übernahm die Zügel als Sprung.

Ursel Vater, Jim hat das 1977 Brier, als Sprung der Quebec-Team.

Grand-Slam-Rekord

Schlüssel

  • C - Meister
  • F - Lost Finale
  • SF - Lost Halbfinale
  • QF - Lost Viertelfinale
  • Q - Haben Sie nicht Playoffs
  • DNP - Haben Sie nicht in Veranstaltung teilnehmen
  0   0
Vorherige Artikel Berliner Zeitung
Nächster Artikel Cunninghamhead Immobilien

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha