Blackspot tuskfish

Der Blackspot tuskfish, Choerodon schoenleinii, ist ein Wrasse stammt aus dem Indischen Ozean und dem westlichen Pazifischen Ozean von Mauritius nach Indonesien und Australien nach Norden bis zur Ryukyus. Diese Art kommt an Riffen, lieber Gebieten mit sandigen Substraten oder Bereichen Unkrautwachstum. Es kann in einer Tiefe von 10 bis 60 m zu finden, wenn auch selten tiefer als 20 m. Es kann 100 cm TL zu erreichen, und die größte veröffentlichte Gewicht für diese Arten ist 15,5 kg. Es ist wichtig, lokale kommerzielle Fischerei und wird auch bewirtschaftet. Es ist beliebt als Edelfische und kann im Aquarium Handel gefunden werden.

In Hongkong seine kantonesische Name, Tsing Yi, hat sich zu einer Insel gegeben.

Dokumentation von Werkzeuggebrauch

Im Juli 2011 fotografiert ein professioneller Taucher auf eine black tuskfish bashing eine Muschel auf einem Felsen, um die Schale, anscheinend eine Verwendung des Fels als Instrument, die erste dokumentierte Beispiel für den Einsatz in Werkzeug Osteichthyes brechen.

Synonyme

Diese beschriebenen Arten bestimmt worden sind, um junior Synonymen für C. schoenleinii sein:

  • Cossyphus schoenleinii Valenciennes, 1839
  • Cossyphus cyanostolus J. Richardson, 1846
  • Choerodon cyanostolus
  • Cossyphus ommopterus J. Richardson, 1846
  • Choerops unimaculatus Cartier, 1874
  • Torresia australis Castelnau, 1875
  • Chaerops notatus Alleyne & amp; Macleay, 1877
  • Torresia lineata De Vis 1885
  • Choerops nyctemblema D. S. Jordan & amp; Evermann, 1902
  • Choerodon rubidus T. D. Scott 1959
  • Choerodon quadrifasciatus M. J. Yu 1968
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha