Black Stump-Festival

Die Black Stump-Festival ist ein 4 Tage christliche Fest, das in der Region Greater Sydney Metropolitan über das Labour Day langes Wochenende im Oktober stattfinden wird, die oft am ersten Wochenende.

Es wurde an der 2014 Festival angekündigt, dass es die letzte sein. Es gibt Pläne für ein neues Festival in der Zukunft.

Eigenschaften

Obwohl das Format des Festivals hat sich leicht von Jahr zu Jahr verändert, gibt es einige konstante Funktionen, einschließlich:

Main Stage - der primäre Ort für Samstagmorgen, Sonntagabend und Montag Morgen Bibelstudien, Worship & amp verwendet; Music. In den Nächten ist der Schauplatz für Überschrift und internationale Acts verwendet.

Fools Theatre - Interaktion und Comedy Veranstaltungsort.

Sacred Space - Alternative Anbetung.

The Village - Essen und Service Veranstaltungsorte und zusätzlich Performance-Raum.

Die Supper Club - kleine Bühne für Musik mit Cafe-Stil Tische und Essen.

Metro - Urgestein Veranstaltungsort

Geschichte

1987, 1995, 2000 und 2010: Black Stump hat jedes Jahr seit 1985, mit Ausnahme von vier Jahren statt.

Für die meisten seines Bestehens Black Stump hat bei Cataract Scout Park, Appin NSW, Australien und davor bei Cattai statt.

Frühgeschichte

Das erste Festival wurde abgehalten, um mit Internationales Jahr der Jugend zusammenfallen und wurde von Pebblebrook in Neuseeland und dem Greenbelt Festival in Großbritannien inspiriert. Es wurde von Personen aus Baptist, Kirche Christi, Uniting und anglikanischen Kirchen sowie andere Jugend orientierten christlichen Organisationen.

Die ersten und zweiten Feste wurden in den Jahren 1985 und 1986 bei Cattai statt.

Ab 1988 wurde es dann bei Cataract Scout Park bis 2007 statt.

Gap Years

Das Festival wurde im Jahr 1987 nicht in Ordnung gehalten werden, um zu planen, damit es eine regelmäßige Festival zu machen, und die Verlagerung nach Cataract Scout Park zu planen.

Das soll 1995 Festival wurde aufgrund einer signifikanten Finanzierungslücke vom Festival 1994 resultierenden abgebrochen.

Das Festival wurde im Jahr 2000 nicht stattfinden, weil die Olympischen Spiele in Sydney endete am Oktober Langes Wochenende.

Das Festival wurde im Jahr 2010 nicht durch projizierte Ticketverkauf zu geringen Erhöhung der Betriebskosten an der Abendkasse zu treffen statt.

Equestrian Centre Jahre

Im Jahr 2008 Black Stump zog in die Sydney International Equestrian Centre in Horsley Park, durch Alterung Einrichtungen Cataract Scout Camp. Ab 2011 Blackstump ist mit einem verjüngten Cataract Scout Park zurückkehren.

Bemerkenswerte Performers

Viele Künstler haben bei Black Stump erschienen und dann in der christlichen oder säkularen Welt auf große Popularität gegangen. Dazu gehören die Newsboys, Rebecca St. James, David Butts, Tim Harding, Sarah Blasko, Butterfly Boucher und Paul Colman.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha