Black Mountain College

Black Mountain College, einer Schule im Jahre 1933 in Black Mountain, North Carolina gegründet wurde, war eine neue Art von College in den Vereinigten Staaten, in der das Studium der Kunst wurde gesehen, Zentral zu sein auf eine geisteswissenschaftliche Ausbildung, und in denen John Deweys Prinzipien Bildung eine wichtige Rolle gespielt. Viele der Studenten und Dozenten der Schule waren einflussreich in der Kunst oder in anderen Bereichen, oder ging einfluss zu werden. Obwohl bemerkenswerte auch während seines kurzen Lebens, schloss die Schule im Jahr 1957 nach 24 Jahren.

Die Schule der See Eden Campus, von 1941 bis 1957 verwendet wird, ist jetzt Teil von Camp Rockmont, ein Sommercamp für Jungen.

Geschichte

1933 von John Andrew Rice Theodore Dreier, Frederick Georgia, und Ralph Lounsbury gegründet und alle entlassenen Mitglieder des Lehrkörpers des Rollins College, war Black Mountain experimenteller Natur und verpflichtet, einen interdisziplinären Ansatz und zieht eine Fähigkeit, die viele führende bildende Künstler Amerikas enthalten , Komponisten, Dichter, und Designer wie Buckminster Fuller, der geodätische Kuppel entwickelt.

Betrieb in einer relativ isolierten ländlicher Umgebung mit wenig Budget, Black Mountain College eingeschärft eine informelle und kooperativen Geist und über seine Lebensdauer zog eine ehrwürdige Liste von Lehrern. Einige der Innovationen, Beziehungen und unerwartete Zusammenhänge am Black Mountain gebildet würde sich als einen nachhaltigen Einfluss auf die Nachkriegs amerikanischen Kunstszene, Hochkultur und schließlich Popkultur haben. Buckminster Fuller trafen Schüler Kenneth Snelson am Black Mountain, und das Ergebnis war ihre erste geodätische Kuppel; Merce Cunningham Dance Company gebildet sein; und John Cage inszenierte sein erstes Happening.

Nicht ein planlos konzipiert Venture, Black Mountain College war eine bewusst gelenkt liberal arts Schule, die aus der fortschreitenden Bildungsbewegung wuchs. In seiner Zeit war es eine einzigartige pädagogische Experiment für die Künstler und Schriftsteller, die es durchgeführt, und als solche ein wichtiges Brutkasten für den amerikanischen Avantgarde. Black Mountain erwies sich als eine wichtige Vorstufe zu und Prototyp für viele der alternative Hochschulen von heute, die von College of the Atlantic, Naropa University, der University of California, Santa Cruz, und Marlboro College nach Evergreen State College, Hampshire College, Shimer Hochschule sein , Prescott College, Goddard College, World College West, und New College of Florida, unter anderem einschließlich nur Warren Wilson College Minuten die Straße hinunter, von wo aus Black Mountain College befand. Bennington College wurde im Jahr zuvor Black Mountain College gegründet basierte weg von der gleichen Philosophie.

Für den ersten acht Jahren, vermietet das Kollegium die YMCA Blue Ridge Assembly Gebäude südlich von Black Mountain, North Carolina. Im Jahr 1941 zog es über das Tal auf einen eigenen Campus am Lake Eden, wo er blieb, bis seine Schließ im Jahr 1956. Das Anwesen wurde später gekauft und umgewandelt in Wohnsommerlager einer ökumenischen christlichen Jungen, die später ein langjähriger Standort von die Black Mountain Festival und der See Eden Arts Festival. Eine Reihe der ursprünglichen Strukturen sind noch im Einsatz als Unterkünfte und Verwaltungseinrichtungen.

Das College suspendiert Klassen per Gerichtsbeschluss im Jahr 1957. Dies war auf Schulden nicht durch die verringerte Anzahl von Studenten getragen. Im Jahr 1962 wurden der Schule Bücher endgültig geschlossen, mit allen Schulden gedeckt.

Dozenten und Alumni

Unter denen, die es in den 1940er und 1950er Jahren waren gelehrt:

Josef und Anni Albers, Eric Bentley, Ilya Bolotowsky, Josef Breitenbach, John Cage, Harry Callahan, Mary Callery, Robert Creeley, Merce Cunningham, Edward Dahlberg, Max Dehn, Willem de Kooning, Robert Duncan, Buckminster Fuller, Walter Gropius, Trude Guermonprez Lou Harrison, Alfred Kazin, Franz Kline, Jacob Lawrence, Richard Lippold, Alvin Lustig, Charles Olson, MC Richards, Albert William Levi, Alexander Schawinsky, Ben Shahn, Arthur Siegel, Aaron Siskind, Theodoros Stamos, Jack Tworkov, Robert Motherwell, Emerson Woelffer und William R. Wunsch.

Gastdozenten enthalten Albert Einstein, Clement Greenberg, Bernard Rudofsky, Richard Lippold und William Carlos Williams.

Keramik-Künstler Peter Voulkos und Robert C. Turner unterrichtete auch dort.

Bemerkenswerte Absolventen

  • Hazel Larson Archer
  • Ruth Asawa
  • Harrison Begay, Maler
  • Lyle Bongé
  • Nicholas Cernovich
  • John Chamberlain
  • Robert Creeley
  • Fielding Dawson
  • Elaine de Kooning
  • Stephen De Staebler
  • Ed Dorn
  • Jorge Fick
  • Joseph Fiore
  • James Leo Herlihy
  • Ray Johnson
  • Karen Karnes
  • David Weinrib
  • Basilikum-König
  • Gwendolyn Ritter
  • Ingeborg Lauterstein
  • Jane Mayhall, Dichter
  • Peter Nemenyi
  • Robert De Niro, Sr.
  • Kenneth Noland
  • H. Peter Oberländer
  • Joel Oppenheimer
  • Pat Passlof
  • Arthur Penn
  • Charles Perrow
  • Robert Rauschenberg
  • Dorothea Rockburne
  • Michael Rumaker
  • Manvel Schauffler
  • Oli Sihvonen
  • Kenneth Snelson
  • Claude Stoller
  • Dody Weston Thompson
  • Cy Twombly
  • John Urbain
  • Elaine Schmitt Urbain
  • Stan VanDerBeek
  • Cora Kelley Ward
  • David Jacques Way
  • Susan Weil
  • John Wieners
  • Jonathan Williams
  • Vera B. Williams
  • Judd Woldin

Das College lief Sommer Institute von 1944 bis zu seiner Schließung im Jahr 1956. Es war aber einfluss zur Gründung der Freien Universität New York.

Black Mountain Dichter

Verschiedene Avantgarde Dichter wurden in die Schule im Laufe der Jahre, vor allem Charles Olson, Robert Duncan, Denise Levertov, Jonathan Williams, Ed Dorn und Robert Creeley gezogen. Creeley wurde engagiert, um zu lehren und die Black Mountain Review im Jahr 1955 zu bearbeiten, und als er zwei Jahre später für die San Francisco verlassen, die Verbindung zwischen den Black Mountain Dichter und den Dichtern der San Francisco Renaissance wurde er. Durch Allen Ginsberg, wurde ein Zusammenhang mit der Beat-Generation Schriftsteller von Greenwich Village eingeleitet.

  0   0
Vorherige Artikel Big Fill
Nächster Artikel Betschwanden

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha