Bischofs Missionary Church

Die Bischofs Missionary Church ist eine Fortsetzung anglikanische Kirche Körper in den Vereinigten Staaten und ein Mitglied des Bundesverbandes der anglikanischen Kirchen in Nord- und Südamerika. Seiner Gründung in den frühen 1990er Jahren können auf die Proteste von Mitgliedern der Episcopal Church in den Vereinigten Staaten von Amerika, die befürchten, dass ihre Kirche geworden war massiv von säkularen Humanismus beeinflusst wurden zurückverfolgt werden. Zuerst diese Geistlichen und Laien versucht, die Richtung ihrer Kirche durch die Arbeit von innen zu ändern, wozu sie eine freiwillige Vereinigung, die Bischofssynode von Amerika gebildet.

Als sie später festgestellt, dass dieser Ansatz nicht gelingen würde, wurde eine neue missionarische Diözese von ihnen gebildeten, noch versuchen, innerhalb ECUSA bleiben. Im Jahr 1992 wird jedoch die Missions Diözese zog sich aus ECUSA und bildeten eine getrennte Kirche, die Bischofs Missionary Church. Der Rt. Rev. A. Donald Davies, pensionierter ECUSA Bischof von Dallas und Fort Worth, hieß der erste Leitende Bischof der Bischofs Missionary Church.

Die Bischofs Missionary Church behauptet die Heilige Schrift, wie mit allen notwendigen Dinge zur Erlösung und als die ultimative Regel und Richtschnur des Glaubens. Die Kirche erkennt die Nicene und das Apostolische Glaubensbekenntnis und die Notwendigkeit der Sakramente der Taufe und Abendmahl. Es nutzt die 1928 amerikanische Ausgabe des Book of Common Prayer und der anglikanische Messbuch basiert darauf, und betont die Bewahrung der apostolischen Sukzession. Die Bischofs Missionary Church umfasst eine Vielzahl von liturgischen Stile von "Low-Church" auf "High-Kirche evangelisch" zu Anglo-katholisch.

Der Name Episcopal "Missionary" Kirche wurde im Rahmen der Wunsch der Kirche, um ein Haus für alle Episcopalians und andere Christen, dass sie von ihren Kirchen durch das Wachstum des Liberalismus in sich gezwungen fühlen, bieten ausgewählt. Derzeit hat die Bischofs Missionary Church ungefähr dreißig kleine Gemeinden in den Vereinigten Staaten verstreut.

Führung

Die aktuelle Leitende Bischof der EMC und Bischof der Chesapeake & amp; Nordosten ist die Rt. Rev'd Rat Nedd II. Die anderen Bischöfe der Bischofs Missionary Church sind: die Rt. Rev'd William Millsaps, Vorsitzender Bischof Emeritus und ehemaliger Kaplan der University of the South in Sewanee, Tennessee; die Rt. Rev'd Ron Kuykendall, Missionary Bischof und Weihbischof für die Diözese des Südens; die Rt. Rev'd Doug Pieper; die Rt. Rev'd Wilbert Bailey; die Rt. Rev'd G. Wayne Craig; und der Rt. Rev'd Edward P. Whately. Die EMV ist die Erforschung einer Beziehung zu einer unabhängigen Stelle, die Bischofs Missionary Church of South Africa, deren Leitender Bischof ist der Rt. Rev'd Albert Shange.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha