Birger Fredrik Motzfeldt

Birger Fredrik Motzfeldt OBE war CVO ein norwegischer Flieger und Offizier.

Im Zweiten Weltkrieg er in Großbritannien verwaltet die Entwicklung des Königlich Norwegischen Luftwaffe im Exil. Während des Kalten Krieges war er an der Entwicklung eines modernisierten Luftwaffe in Norwegen.

Privatleben

Motzfeldt wurde in Nesna als Sohn des Amtmann Birger Fredrik Motzfeldt und Augusta Marie Andersen geboren. Er war zweimal verheiratet, in zweiter Ehe mit Glas Bildhauer Benny Anette Berg-Nilsen.

Werdegang

Motzfeldt Abschluss als Offizier im Jahr 1920, und dann serviert mit Seiner Majestät Leibwache des Königs und an der Festung Akershus. Er lehrte an Pilotenschule der Armee von 1924 bis 1925 und von 1932 bis 1935. Von 1935 bis 1938 als Aide-de-camp für König Haakon VII diente er.

Bei der deutschen Invasion Norwegens im April 1940, war Motzfeldt in den Vereinigten Staaten um mehr Flugzeuge für die norwegische Armee Air Service zu erwerben. Er wurde später in den USA ernannt Assistent Luftattaché. Unter seinen Initiativen war die Etablierung des Pilottrainingslager Little Norway. Er kehrte nach London im Jahr 1941, und beteiligte sich an der Entwicklung des Königlich Norwegischen Luftwaffe im Exil in Großbritannien. Er war auch in der Luft Strecke zwischen Stockholm und Schottland während des Krieges beteiligt. Während des Kalten Krieges war er an der Entwicklung eines modernisierten Luftwaffe in Norwegen. Er wurde 1953 in den Rang eines Generalmajor befördert und zum Generalleutnant im Jahre 1955 wurde er Leiter des Königlich Norwegischen Luftwaffe 1955-1960 ernannt, als Nachfolger von Landsweltkrieg-Veteran Finn Lambrechts. The Royal Norwegian Air Force ging durch bedeutende Entwicklung während seiner Führung.

Er war Kommandeur mit Stern des Ordens vom Heiligen Olav im Jahr 1956. Er war Kommandeur der britischen Royal Victorian Order und Ritter des schwedischen Orden des Schwertes und der dänischen Dannebrogorden. Er war auch ein Empfänger der American Legion of Merit. Ferner er geschmückt war Offizier des Ordens des Britischen Empire, mit der polnischen Kriegsorden Virtuti Militari und Ritter des niederländischen Orden von Oranien-Nassau.

  0   0
Vorherige Artikel Düsenquellung
Nächster Artikel Domenico Modugno

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha