Binh Danh

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Tim Leist B 0 25

Binh Danh ist ein Vietnamesisch geborene Fotografin und Künstlerin. Emigrierte er mit seinen Eltern in die Vereinigten Staaten im Jahr 1979.

Danh wurde bei San Jose State University ausgebildete und im Jahr 2002, studierte asiatische amerikanische Studien und erzielte einen Bachelor of Fine Arts in der Fotografie. Im Alter von 25, war Danh einer der jüngsten Künstler in Master of Fine Arts Programm der Stanford University eingeladen. Er nahm diese Einladung und an der Stanford studierte er das Thema Atelier Kunst für seinen Master of Fine Arts.

Danh Kunst konzentriert sich vorwiegend auf die Zeit des Vietnamkriegs und er wurde mit den Worten, dass viele seiner Arbeit ist beteiligt mit dem Thema Tod notiert. Danh hat auch gesagt, dass die Fotos, die er verwendet, "bringen und starten, um Erinnerungen zu fertigen", der sein Leben in Vietnam. Seine Bilder wurden so in der Lage, "aufbringen Abscheu über vorliegende gewaltsamen Konflikten in der Welt ohne direkte topische Referenz" und ein Kritiker sagte, dass seine Bilder von Kriegsszenen "evozierte Kriege der Vergangenheit und Gegenwart mit einem ungezwungenen Wirtschaft nahezu beispiellos in der politischen Technik beschrieben. "

Methode

Danh verwendet eine spezielle organische Technik seiner eigenen Erfindung, seiner Kunst, deren Stil als Chlorophyll Druck bezeichnet erstellen. Dieser Prozess beginnt mit der Auswahl eines geeigneten Blatt; Danh lieber Blätter von Garten seiner Mutter zu verwenden. Positive von Fotografien werden auf Blätter gelegt und dann mit Glas abgedeckt, um das Sonnenlicht für einen Zeitraum von Tagen ausgesetzt werden. Wenn Danh ist mit dem fertigen Stück zufrieden, wird es dauerhaft, indem sie in einem massiven Block aus Harz gegossen verkapselt werden. Danh hat artikuliert, dass während seiner Ausbildung, die er hat, und dass die in seinem Werk verwendet Prozesse stellen seine "sehr an Kunst, Geschichte und Wissenschaft angezogen", "das Interesse an den Naturwissenschaften und fotografischen Techniken." Danh hat auch festgestellt, dass die Geschichte seiner Suche nach "sind die versteckten Geschichten in die Landschaft eingebettet um" ihm, dass Chlorophyll Drucke "einzufangen seinen Glauben an die Vernetzung der natürlichen Welt."

Bemerkenswerte Werke

"Life: Dead", eine Reihe von gerahmt, welken Blätter mit Bildern von toten Soldaten eingeprägt, wurde mit Fotografien von amerikanischen Soldaten, die zwischen dem 28. Mai und 3. Juni 1969 starb erstellt, von denen die Bilder von einer Ausgabe der Zeitschrift Life übernommen mit dem Titel "Eine Woche Dead", und dann wurden digital in einen negativen Druck gemacht.

So erstellen Sie "Suche nach dem Kosmos", verwendet Bilder aus dem Internet auf den Nachthimmel heruntergeladen Danh wurden die negativen, von denen auf einzelne Blätter überlagert. Die Schatten der Negative bedeutete, dass die Blätter des Lichtes beraubt. Auf eine bestimmte geäderten, mandelförmig Blatt, mit dem Namen "Night Sky", diese Unterbrechung in der Fotosynthese führte zu einem Bild, das als beschrieben wurde "wie den Sternenhimmel."

Um eine ofrenda oder Angebot zu begleiten, für die Oakland Museum Show im Jahr 2003, die kombiniert Fotografien der Toten, Kerzen, Weihrauch und einer Statue des Buddhas, kommentierte Danh auf seiner eigenen Kultur Einhaltung der Tod produzierte er: "Ich komme aus einer vietnamesischen buddhistischen Hintergrund, so dass in meinem Haus gibt es viele Altäre zu vielen verstorbenen Verwandten gewidmet ist. "

Einzelausstellungen

  • 2004 - "Mensch / Natur" an der Haines Gallery, San Francisco, CA
  • 2005 - "Binh Danh Fotoarbeiten", Mohn Gallery, Finn Center, Community School of Arts & amp; Musik, Mountain View, CA
  • 2006 - "Ancestral Altars", Haines Gallery, San Francisco, CA
  • 2007 - "Botanical Stories" Sanchez Art Center, Pacifica, Kalifornien
  • 2007 - "Dead One Week" ', Lichtarbeit, Syracuse, New York
  • 2007 - "Jungle of Memories", Chico State University, Chico, Kalifornien
  • 2007 - "Die Botanik der Tuol Sleng" an der Lisa Sette Gallery, Scottsdale, AZ
  • 2008 - "Das Leben, Times, und Materie des Swamp" an der Mary Elizabeth Dee Shaw Gallery, Weber State University, Ogden, UT
  • 2008 - "Das Leben: Dead" an der Clara Hatton Gallery, Colorado State University, Fort Collins, CO
  • 2009 - "In der Eclipse von Angkor" in der Lisa Sette Gallery, Scottsdale, AZ
  • 2009 - "In der Eclipse von Angkor" in der Eleanor D. Wilson Museum, Hollins University in Roanoke, VA
  • 2010 - "Memory zu Memory" an der Lisa Sette Gallery, Scottsdale, AZ
  • 2010 - "Binh Danh: Sammeln Memories" Mills College Art Museum, Kalifornien
  • 2010 - "Binh Danh: In der Eclipse von Angkor" North Carolina Museum of Art

Gruppenausstellungen

Gruppenausstellungen
  • 1996 - "Olympiade der Kunst", Villa Montalvo, CA
  • 1998 - "Botanik Proben", Galerie Five, San Jose State University, San Jose, CA
  • 1998 - "Einmal White", Gallery Five, San Jose State University, San Jose, CA
  • 1999 - "Killing Tod: Die Daguerreotypie Series", Galerie Zwei, San Jose State University, San Jose, CA
  • 1999 - "Evidence", Galerie Five, San Jose State University, San Jose, CA
  • 1999 - "Stille Nacht Auktion", Works / San Jose, San Jose, CA
  • 2000 - "Boat People: Self Portraits", Galerie Zwei, San Jose State University, San Jose, CA
  • 2001 - "Die Unsterblichkeit: Die Reste des Vietnam und amerikanischen Krieg", Galerie Drei, San Jose State University, San Jose, CA
  • 2001 - "Vietnam Gallery Three", San Jose State University, San Jose, CA
  • 2001 - "The Beauty of Decay", Cogswell College, Sunnyvale, San Jose, CA
  • 2001 - "Einführung Süden", San Jose Institute of Contemporary Art, San Jose, CA
  • 2001 - "First Anniversary Exhibit", Art Objekt-Galerie, San Jose, CA
  • 2002 - "Die Unsterblichkeit: Die Reste des Vietnam und amerikanischen Krieg", solo, Mary Porter Sesnon Art Gallery, Porter College, UC Santa Cruz, Kalifornien
  • 2002 - "Die Suche nach dem Kosmos", Triton Museum of Art, Santa Clara, CA
  • 2002 - "Erinnerung", Silicon Valley Art Museum, Belmont, CA
  • 2002 - "Ag Works 25", Mitglied show, Works / San Jose, San Jose. CA
  • 2002 - "Magician Der freie Tag und andere Geschichten", Euphrat Museum of Art, Cupertino, CA
  • 2002 - "Grün denken: mit der Erde, Kunst und Umwelt", Galerie Route One, Point Reyes, CA
  • 2003 - "Bring Licht ins Dunkel", SomArts Cultural Center, San Francisco, CA
  • 2003 - "Globale Elegien: Art & amp; Ofrendas für die Toten", Oakland Museum of CA, Oakland, CA
  • 2003 - "APAture", SomArts Cultural Center, San Francisco, CA
  • 2003 - "Das Bild ohne Kamera", Foto-Eye Gallery, Santa Fe, NM
  • 2003 - "Agitate", SF Camerawork, San Francisco, CA
  • 2003 - "Orange Alert", Thomas Welton Stanford Art Gallery, Stanford, CA
  • 2003 - "Hybrid", SF State University Fine Arts Gallery, San Francisco, CA
  • 2004 - "Cream", Kunst, Benicia-Center Gallery, Benicia, Kalifornien
  • 2004 - "MFA Exhibition", Thomas Welton Stanford Art Gallery, Stanford, CA
  • 2004 - "Was geht hier vor Kalifornien und der Vietnam-Ära?", Oakland Museum of California, Oakland, CA
  • 2004 - "Lage der Nation", Schnittpunkt der Künste, San Francisco, CA
  • 2004 - "Einstürzen Histories Project" Glücklicher Drache V-Ausstellungshalle und Galerie Ef, Tokyo, Japan
  • 2004 - "Einstürzen Histories Project", Santa Cruz Institute of Contemporary Art, Santa Cruz, Kalifornien
  • 2004 - "Re-Mix 2004", SomArts Cultural Center, San Francisco, CA
  • 2004 - "California Masters", Works / San Jose, San Jose. CA
  • 2004 - "Kunst als Artefakte", Martin Luther King Bibliothek, San Jose, CA
  • 2004 - "Schließen des Distance", Euphrat Museum of Art, Cupertino, CA
  • 2004 - "Perspektive x 3: Visions of Vietnam: Chuong, Danh und Narasimhan", Chinese Culture Center, San Francisco, CA
  • 2005 - "Director 's Choice: Zeitgenössische Kunst mit Objekten aus Asi", Haines Gallery, San Francisco, CA
  • 2005 - "Stages of Memory: Der Krieg in Vietnam", Museum für zeitgenössische Fotografie, Columbia College, Chicago, IL
  • 2005 - "Persistent Vestiges: Zeichnung des amerikanischen Vietnamkrieg", The Drawing Center, New York, NY
  • 2005 - "Picturing Eden", George Eastman House, Rochester, NY
  • 2005 - "In / Sehenswürdigkeit; A Celebration of Photography und Dichtung", Triton Museum of Art, Santa Clara, CA
  • 2006 - "Director 's Choice", Haines Gallery, San Francisco, CA
  • 2006 - "2006 California Biennial", Orange County Museum of Art, Newport Beach, CA
  • 2006 - "Picturing Eden", George Eastman House, Internationales Museum für Fotografie und Film, Rochester, NY
  • 2006 - "The Missing Frieden: Der Dalai Lama Portrait Project", Fowler Museum für Kulturgeschichte, University of California, LA, Loyola University Museum of Art, Chicago, Rubin Museum of Art, New York
  • 2006 - "Peripheral Vision", Kreuzung für die Künste, San Francisco, CA
  • 2006 - "Bild als Objekt", Mary Porter Sesnon Art Gallery, Porter College, University of California, Santa Cruz, Kalifornien
  • 2006-07 - "so oder so: Asian American Art Now", Asia Society Museum, New York, NY
  • 2007 - "Aktuelle Kunst aus der Dauerausstellung", San Jose Museum of Art, San Jose, CA
  • 2007 - "Landschaft & amp; Speicher II", Haines Gallery, San Francisco, CA
  • 2007 - "Witness to War: Neubetrachtung Vietnam in der zeitgenössischen Kunst", International Center for the Arts in San Francisco State University, San Francisco, CA

Sammlungen

  • Corcoran Gallery of Art, Washington
  • M.H. de Young Museum, San Francisco, CA
  • Museum für zeitgenössische Fotografie, Columbia College, Chicago, IL
  • Oakland Museum of California, Oakland, CA
  • Rochester Memorial Art Gallery, Rochester, NY
  • University of California, Santa Cruz der Special Collection
  • Eleanor D. Wilson Museum, Hollins University in Roanoke, VA
  • North Carolina Museum of Art, Raleigh, NC
  • Philadelphia Museum of Art, Philadelphia, PA

Auszeichnungen

  • 1996 - Die Bank of America Achievement Award auf dem Gebiet der bildenden Künste, Plaque Winner, San Jose, CA
  • 1996 - Montalvo Award of Merit, Villa Montalvo, CA
  • 2000 - Lottery Grant, San Jose State University, San Jose, CA
  • 2001 - Individuelle Grant, Belle Foundation, San Jose, CA
  • 2004 - Artist Projektpreis, Das Zentrum für Fotokunst, Carmel, Kalifornien
  • 2007 - Visionen von der New California Preis, Allianz der Künstler Gemeinschaften, Providence, RI
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha