Billy McMillan

William McMillan, die gemeinhin als Billy McMillan bezeichnet, war ein irischer Fußballspieler, der für Belfast Celtic und Ballymena United spielte. McMillan war auch ein Dual internationalen und spielte für beide Teams Ireland - IFA XI und der FAI XI.

Vereins-Karriere

McMillan beigetreten Belfast Celtic im Jahr 1932 und blieb mit dem Verein, bis sie von der irischen Liga im Jahr 1949. Im Jahr 1936 zog er ein Mitglied des keltischen Reserve-Team, die das Finale der Grafschaft Antrim Schild erreicht war, nur um das zu verlieren 1-0 Senior Celtic Team. Er selbst als ordentliches Mitglied des Senior-Team nachträglich herausstellt, spielt neben Größen wie Jimmy McAlinden, Jackie Vernon, Charlie Tully, Tom Aherne, Robin Lawler, Jimmy Jones und Johnny Campbell. Während der 1930er und 1940er Jahre dominiert diese Celtic Team nordirischen Fußball. Während des Sommers von 1949 McMillan auch mit Celtic spielte auf ihrer Tour von Nordamerika. Andere Mitglieder der Reisegruppe enthalten Aherne, Lawler, Campbell, Gastspieler Mick O'Flanagan und Manager Elisha Scott. Dies waren die letzten Spiele Belfast Celtic spielte vor dem Club aufgelöst. Der Höhepunkt der 10-Spiel-Tour kam am 29. Mai, wenn Celtic schlagen Scotland 2-0 zu Triborough Stadium. Nach der Rückkehr von der Tour, McMillan beigetreten Ballymena United als Spieler-Manager.

Irish internationalen

Wenn McMillan spielte als internationales in 1945 und 1946 gab es in der Tat, zwei Irland Teams, die von zwei rivalisierenden Verbänden ausgewählt. Beide Verbände, die Nordirland-basierte IFA und der Republik Irland-basierte FAI ausgewählten Spieler aus allen 32 Landkreisen. Als Folge einige bemerkenswerte irische Spieler aus dieser Zeit, darunter McMillan, spielte für beide Teams.

IFA XI

Zwischen 1944 und 1946, machte McMillan mindestens vier Partien für die IFA XI. Am 9. September 1944 in der 8-4 Niederlage gegen eine Combined Dienstleistungen XI im Windsor Park spielte er. Dieses Team war im Grunde ein Grossbritannien XI und featured unter anderem Matt Busby, Stanley Matthews, Tommy Lawton und Stan Mortensen. McMillan spielte auch in drei Sieg Länderspiele. Am 15. September 1945 spielte er gegen England in einer 1-0 Niederlage in Windsor Park. Dann am 2. Februar 1946 wurde er auch in der 3-2 Niederlage gegen Schottland, wieder im Windsor Park gespielt. Am 4. Mai 1946 machte er seinen vierten Auftritt für die IFA XI in einem 1-0 Sieg gegen Wales im Ninian Park.

FAI XI

Im Jahr 1946 McMillan machte auch zwei Auftritte für die FAI XI. Er war einer von mehreren Spielern in Nordirland, die sich aus den Versuchen der FAI, All-Ireland Einfluss etablieren profitierte geboren. Im Juni 1946, als die FAI organisierte eine iberische Tour, McMillan, zusammen mit Jackie Vernon, Jimmy McAlinden und Paddy Sloan, war einer von vier nordirische Spieler aufgerufen. McMillan war ursprünglich ein Schutzgebiet, sondern ersetzt den verletzten Bill Hayes und anschließend spielte in der 3-1 Niederlage gegen Portugal am 16. Juni und in der 1-0 Sieg gegen Spanien am 23. Juni.

Ehrungen

Belfast Celtic

  • Irish Liga
    • Winners 1936-1937, 1937-1938, 1938-1939, 1939-1940, 1947-1948: 5
  • Northern Regionalliga
    • Winners 1940-1941, 1941-1942, 1943-1944, 1946-1947: 4
    • Vize-1942-1943: 1
  • Irish Cup
    • Winners 1936-1937, 1937-1938, 1940-1941, 1942-1943, 1943-1944, 1946-1947: 6
  • Stadt der Pokalsieger
    • Winners 1939-1940, 1947-1948, 1948-1949: 3
  • Gold Cup
    • Winners 1938-1939, 1939-1940, 1940-1941, 1943-1944, 1944-1945, 1945-1946, 1946-1947: 7
  • County Antrim Schild
    • Winners 1936-1937, 1938-1939, 1942-1943, 1944-1945: 4

Belfast Celtic Reserves

  • County Antrim Schild
    • Vize-1935-1936: 1
  0   0
Nächster Artikel 42. Breitengrades Nord

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha