Billy Bergs

Billy Bergs war ein Jazz-Club in 1356 Nord Vine Street in Hollywood.

Geschichte

Berg hatte einige andere Hollywood Jazz-Clubs vor der Eröffnung seiner Vine Street Ort gehört. Dazu gehörten die Capri Club, das Trouville und die Swing-Clubs. Billy Bergs wurde als eines der ersten integrierten Jazz-Clubs in Hollywood angemerkt.

Heute ist das ursprüngliche Gebäude steht immer noch an der Ecke Vine Street und De Longpre Avenue.

Dizzy Gillespie Quintet Debut

Der Vine Street Club wurde am meisten für die Buchung der Dizzy Gillespie Quintet, ein Engagement, das von Montag dauerte, 10. Dezember 1945 bis Montag darauf hingewiesen, den 4. Februar 1946. Dies war der erste Auftritt sowohl für Gillespie und Charlie Parker an der Westküste. Zusammen mit Gillespie und Parker, wurde das Quintett von Al Haig am Klavier komponiert, Ray Brown am Bass und Stan Levey am Schlagzeug. Milt Jackson wurde dem Quintett aufgrund unzuverlässiger Teilnahme Parker aufgenommen. Am ersten Abend des Eingriffs Parker vor allem nicht auf die Bühne nehmen Sie bis spät in den zweiten Satz, auf seinem Weg durch das Publikum während des Spielens "Cherokee". Im Gegensatz zu dem, was in dem Film Vogel gezeigt, Parker war in der Rückseite des Clubs Essen der Club-Spezialität mexikanisches Essen für den ersten Teil des Konzerts war.

Live-Aufnahmen

Eine Aufzeichnung existiert der Gillespie Band bei Billy Bergs. "Salt Peanuts" wurde für eine WEAF Radiosendung am 24. Januar 1946 erfasst.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha