Bill Emerson

Norvell William "Bill" Emerson war ein amerikanischer Politiker aus Missouri. Er diente in den Vereinigten Staaten Repräsentantenhaus von 1981 bis zu seinem Tod im Jahr 1996 wurde er in das Haus von seiner Witwe, Jo Ann Emerson gelang. Emerson war ein Republikaner.

Frühen Lebensjahren

Emerson wurde in Jefferson County, Missouri erhoben und besuchte öffentliche Schulen in der Nähe von Hillsboro. Er diente als Haus Seite und absolvierte Westminster College in Fulton, Missouri im Jahre 1959 Emerson studierte Rechtswissenschaften an der Universität von Missouri und der Universität von Baltimore, Abschluss mit seinen LL.B. von Baltimore im Jahr 1964. Er war auch ein Hauptmann in der United States Air Force Reserve 1964-1992.

Werdegang

Er wurde als Kongress-Seite auf dem Boden, das während der 1954 United States Capitol Schießen Zwischenfall mit Puerto Rico Terroristen dient. Während in der juristischen Fakultät, serviert Emerson als Kongressberater, um US-Vertreter Robert Ellsworth, und nach dem Studium er im Stab des US-Senator Charles Mathias serviert. Im Laufe der 1970er Jahre er in Regierungsangelegenheiten arbeitete für mehrere Unternehmen und gründete seine eigene Consulting-Gruppe im Jahr 1979. Im Jahr 1980 wurde er in den Kongress gewählt und wiedergewählt wurde sieben Mal. Emerson serviert auf der Haus-Ausschusses für Geschäftsordnung.

Privatleben

Im Jahr 1988, nach einem Eingriff mit seiner Familie und Freunde, räumte Emerson seinem Alkoholismus und verbrachte einen Monat in der Betty Ford Center. Er später dazu beigetragen, das Haus Employee Assistance Program, die legislative und administrative Unterstützungsleistungen für das Haus bietet, später in den Senat erweitert und hilft Alkoholikern finden Behandlung.

Emerson starb an Lungenkrebs im Jahr 1996. Er wurde von seiner Witwe, Jo Ann Emerson gelang.

Erbe

Die Bill Emerson Memorial Bridge, die den Mississippi River in Cape Girardeau kreuzt, ist nach ihm benannt, wie es Emerson Hall, der Hauptmontagehalle im Haus Seite Schule in der Jefferson-Gebäude von der Library of Congress und Emerson Hall, einem upperclass Wohnsitz Halle am Westminster College in Fulton, Missouri, seiner Alma Mater.

Die Bill Emerson Good Samaritan Nahrungsmittelabgabegesetz wurde nach Bill Emerson, der für den Vorschlag kämpfte aber starb an Krebs, bevor sie verabschiedet wurde benannt. Dieses Gesetz fördert die Spende von Lebensmitteln und Lebensmittelprodukte auf gemeinnützige Organisationen zur Verteilung an bedürftige Personen, durch den Schutz der Spender von der Haftung, wenn eine Spende an eine gemeinnützige Organisation, solange das Produkt in gespendet "Treu und Glauben", auch wenn es später Schaden zufügt die Bedürftigen Empfänger.

  0   0
Vorherige Artikel Dirk van der Hoff
Nächster Artikel Edwin S. Underhill

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha