Bikrami Kalender

Ein Bikrami oder Desi Jahr wird nach dem König benannt Vikramaditya und startet in 57 BC Der Kalender hat zwei Elemente: Mond und Sonne. Der Kalender beginnt mit dem Mondmonat Chetar, die im März beginnt, oder dem Beginn des Frühlings, und besteht aus 365 Tagen. Viele Bundesstaaten Indiens haben Chetar wie das neue Jahr. In Orten wie Sindh und Kerela, beginnt das neue Jahr in Chetar.

Das Solarelement mit dem Sonnenmonat Vaisakh beginnt im April. Einige Bundesstaaten Indiens beginnen ihre Kalender mit der Solar neue Jahr. In Punjab und Bengalen, dem Solarelement des Kalenders beginnt mit Vaisakh und der erste Tag ist der Vaisakhi neue Jahr in Punjab und dem Pohla Boshakh in Bengalen.

Neun der Solar Monaten bestehen von 30 Tagen, sind eins von 31 und die beiden anderen sind von 32 Tagen. Dieser Kalender ist in der traditionellen Verwendung in Punjab. Später wurde die Verwendung zu anderen Kalendern einschließlich des islamischen Kalenders, der Nanakshahi Kalender und der gregorianische Kalender geändert.

Sonnenkalender

Die folgende Tabelle beginnt der Kalender aus dem Solar-Monat Vaisakh.

Die Namen der Monate sind

Ein Tag besteht aus 8 Peh'r / Pahars, entspricht jede Peh'r / Pahar bis 3 Stunden der modernen Uhr. Diese Pahars benannt sind: 1: Sajar vela oder Sver vela = Morgen / Tag-break. 2: Dhammi vela = Pre- Mittagszeit. 3: Paishee vela = Noon. 4: Deegar vela = Nachmittag. 5: nimasheen / namashan vela = Sunset + Evening + frühen Stunden der Nacht. 6: Kuftain vela = Pre-Mitternachtszeit. 7: Adh Raat vela = Mitternacht zu 3'o Uhr. 8: Sarghee vela = Pre Morgenröte / Sehr früh am Morgen vor dem Sonnenaufgang. Das Wort vela, die als vailaa geschrieben werden können, bedeutet "Tageszeit", während das Wort Adh bedeutet, die Hälfte. Während 'dowpahar / dowpeh'r' bezeichnet Mittagszeit; und "shikardowpehr 'wenn die Sonne direkt auf den Köpfen.

Mondkalender

Im Folgenden ist der Mondkalender auf Basis des neuen Monats ab dem Tag nach dem Vollmond.

Die folgende Tabelle gibt die Daten der neuen Monate 2014/2015

Ein Mondjahr besteht aus 12 Monaten. Ein Mondmonat hat zwei vierzehn Tage. Die Mond Tage werden als "tithis". Jeder Monat hat 30 tithis, die aus 20 unterschiedlich sein können - 27 Stunden. Während der Wachsphasen werden tithis genannte "shukla" oder die helle Phase der glückverheißenden zwei Wochen, beginnend mit der Vollmondnacht als "Purnima". Tithis für den abnehmenden Phasen werden "krishna" genannt oder der Dunkelphase, die als unheil zwei Wochen gilt.

  0   0
Vorherige Artikel Dennis Tyler
Nächster Artikel Geben Sie Magneto

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha