Big Youth

Manley Augustus Buchanan, besser bekannt als Big Youth, ist ein jamaikanischer deejay, in den 1970er Jahren vor allem bekannt für seine Arbeit.

Er erklärte: "Deejays waren am nächsten zu den Menschen, weil es nicht jede Art von Einrichtung Kontrolle über die Sound-Systeme".

Biographie

Frühe Karriere

Vor Beginn seiner musikalischen Laufbahn arbeitete Buchanan als Dieselmechaniker bei Kingston Sheraton Hotel, in dem er seine Toasten Fähigkeiten zu entwickeln, während er arbeitete, und wurde mit dem Spitznamen "Big Youth" von seinen Mitarbeitern. Er fing an, an Tänze, ursprünglich von U-Roy beeinflusst durchzuführen, und wurde ein regelmäßiger mit Lord Tippertone Soundsystem bis 1970 und wurde der Wohnsitz deejay, und die Aufmerksamkeit der Tonträgerhersteller Kingston. Seine frühen Singles für Produzenten wie Jimmy Radway, Lee Perry und Phil Pratt waren künstlerisch und kommerziell erfolgreich.

1970 Spitzen

Bis 1972 hatte er begonnen, die Arbeit mit Augustus "Gussie" Clarke, ein Teenager-Produzenten, deren Rhythmen und Sänger waren mehr im Einklang mit der Stimmung auf den Straßen von Kingston und "The Killer" wurde zu seinem ersten großen jamaikanischen Hit, bald von "Tippertone gefolgt Rocking ". Danach veröffentlichte er das sehr erfolgreiche "S-90 Prostituierte", mit einem Motorrad in der Studio-Touren, Keith Hudson Imbidmts Label, Versionierung ist der Hersteller eigenen "We Will Work It Out". Dies wurde seine erste jamaikanische Nummer Eins Hit, aber auch in einem TV-Spot für das Honda Motorrad, das es inspiriert vorgestellt. Das erste Album, sein Gesang verfügen, wurde Chi Chi Run von Prince Buster 1972 produziert Distinctive musikalisch, seine Halb gesungen Stil kontrastiert mit seiner Zeitgenossen war er auch optisch unverwechselbar, mit den Zähnen eingelegt mit rot, gold und grün Juwelen .

Im Jahr 1973 veröffentlichte er sein erstes Album mit dem Titel Schreien Target, von Gussie Clarke produziert. Das Album ist immer noch als Klassiker seines Genres betrachtet, mit Rhythmen aus bekannten Hits von Gregory Isaacs, Leroy Smart-und Lloyd Parks, unter anderem. Um diese Zeit, er eingekerbt auch einige Erfolge in der Single-Charts und hatte sieben Singles in der Tabelle auf einmal, und mit vier Singles bleiben in den Top 20 für ein ganzes Jahr. Im Laufe 1974 und 1975 fuhr er fort, für andere Hersteller, einschließlich Glen Brown, der Abessinier, Yabby You "), Bunny Wailer und Joe Gibbs aufzunehmen.

Seine nächste LP, Dread Locks Dread, wurde am Klik Records 1975 veröffentlicht Obwohl scheinbar ein Big Youth LP von "Prince" Tony Robinson produziert, ist es in der Tat nur vorgestellten sechs Gesangsspuren, von denen zwei - "Marcus Garvey Dread" und " Blitz "war als Singles für andere Hersteller freigegeben.

Zu dieser Zeit hatte er begonnen, die Freigabe seiner eigenen selbstproduzierten Aufnahmen auf den Negusa Nagast und Augustus Buchanan Etiketten in Jamaica, manchmal Kauf Rhythmen aus Produzenten, für die er gearbeitet hatte, aber zuletzt mit seinen eigenen Musikern, in der Regel die Seele Syndicate Band. Viele seiner Singles, wie "Hot Auf" und "Kampf der Giganten" wurden auf dieser Abdruck freigegeben. Seine erste selbst produzierte LP war Reggae Phenomemnon 1974 seinen Eigenproduktionen fort mit Natty Dread Kultur 1976 folgte noch im selben Jahr durch Schlagen Sie die Straße Jack. Mit nur aufgezeichnet Deejaying Datensätze zunächst, mittlerweile Big Youth entwickelte mehr Vertrauen als Sänger; während sein Stimmumfang war nie der größte, seine Gesangs Seiten weiter in der Musikqualität zu verbessern, und fing an, so häufig wie seine DJ-Tunes zu werden. Das hat mir geholfen, als neue junge DJs wie Trinity und Clint Eastwood wurden auf der Szene erscheinen, und Singen Stil Big Youth wurde immer weniger in Mode.

Er unterzeichnete den Virgin Records 'Frontline-Label im Jahr 1977 seine erste Veröffentlichung auf dem Label wobei der erste Prophet Jesaja von Old-Album, und er erschien auch in der Film Rockers. Virgin sank die Chance, seine nächsten drei Alben zu veröffentlichen, aber, und in den 1970er Jahren zu einem Ende kam, nahm Big Youth Popularität ein Bad. Durch den frühen 1980er Jahren hatte Ereignissen kombiniert Reggae viel weniger erfolgreich, als sie es fünf Jahre zuvor gewesen zu machen. Die steigende Flut der Gewalt hatte viele Musiker und Produzenten nach Jamaika für die USA und Großbritannien zu verlassen der großen Labels angetrieben, reggae nicht durch zu weit verbreiteten kommerziellen Erfolg zerbrochen und, im Zuge der Bob Marley Tod viel entweder ließen ihre jamaikanische Künstler oder verbrachte wenig auf die Förderung von ihnen, und die Musik, seine Insel Wurzeln zurückgekehrt. "Schlaffheit" war weit mehr in Mode, als Kultur Rastafari-Bewegung, und Teenager sah mehr in Richtung der Vereinigten Staaten für ihre Helden. Während seine Aufzeichnungen weiterhin einen Markt zu finden, Songs wie "Jah Jah Golden Jubilee", "A Luta Continua" und "Chanting" versäumt, die Bürger mitreißen.

1980er Jahren

Die modernen digitalen Rhythmen waren alles andere als geeignet, um Big Youth Stil und seine Streifzüge in die Studio wurden seltener. Sein Auftritt beim Reggae Sunsplash 1982 wurde gut aufgenommen, aber sein Erfolg in den 1980er Jahren war begrenzt. Seine Karriere wieder im Jahr 1990 mit dem "Chanting" einzigen, von Winston "Niney" Holness und "Free South Africa" ​​auf der Protestalbum Ein Mann eine Stimme produziert.

In den 2000er Jahren Big Youth tat sich mit modernen dub Produzent Dämmerung Circus zu zwei bemerkenswerten Singles "Daniel in der Löwengrube" & amp aufzuzeichnen; "Was wir benötigen, ist Liebe", in einem Stil, Horchen auf den Klang von Vintage 70er Jahre Klassiker Youth.

Diskografie

  • Chi Chi Run - Fab 1972
  • Schreien Target - Trojan 1973
  • Reggae Phenomenon - Augustus Buchanen 1974
  • Dreadlocks Dread - Klick 1975
  • Cool Breeze - Ride Like Lightning - The Best of Big Youth 1972-1976
  • Natty Dread Cultural - Trojan 1976
  • Hit the Road Jack - Trojan 1976
  • Reggae Gi Dem Dub - Nicola Delita 1978
  • Isaiah erste Prophet des Alten - Nicola Delita, Caroline Records 1978
  • Progress - Nicola Delita 1979
  • Everyday Prostituierte - Trojan TRLS 189 1980
  • Rock Heiligen - Negusa Negast 1980
  • Some Great Big Youth - Heartbeat 1981
  • Chanting Dread Inna feinen Stil - Heartbeat 1982
  • Live at Reggae Sunsplash - Genes 1983
  • A Luta Continua - Heartbeat 1985
  • Manifestation - Heartbeat 1988
  • Jamming in das Haus des Schreckens - Danceteria 1991
  • Higher Grounds - JR, VP Records 1995
  • Speichern Sie die Kinder - Declic 1995
  • Natty Dread Universal-1973-1979 - Blood & amp; Brand 2000
  • Musikwissenschaft - Steven Stanley Studios 2006
  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha