Big Jacks Creek Wilderness

The Big Jacks Creek Wilderness ist auf die hohen Basalthochebenen des Owyhee County im Südwesten von Idaho im Westen der Vereinigten Staaten. Wenig Jacks Creek Wilderness ist auf dem nordwestlichen Grenze. Etwa 35 Meilen Meilen von Big Jacks Creek als einem wilden Fluss klassifiziert.

Erdkunde

Elevation variiert von 2,808-5,872 ft mit Schluchten, die so viel wie 655 Meter tief, die in mehreren Sorten von Beifuß bedeckt sind. Die Creek fließt nach Norden in die Bruneau Fluss, die wiederum in den Snake River fließt.

Vorarbeiten

The Big Jacks Creek Wilderness wurde von der Omnibus Public Land-Management Act von 2009 am 30. März 2009. Auch erstellt im Omnibus Land Act waren fünf weitere Südwesten von Idaho Wildnisgebiete in Owyhee County, kollektiv bekannten erstellt und von Präsident Barack Obama in ein Gesetz unterzeichnet wie die Owyhee Canyonlands Wildnisgebiete:

  • Bruneau - Jarbidge Rivers Wilderness - 89.996 Acres
  • Wenig Jacks Creek Wilderness - 50.929 Acres
  • North Fork Owyhee Wilderness - 43.413 Acres
  • Owyhee River Wilderness - 267.328 Acres
  • Pole Creek Wilderness - 12.533 Acres

Der Act von 2009 hinzugefügt 517.025 Morgen Wildnis im Bundesstaat Idaho.

Wildnisgebiete nicht motorisierten oder mechanische Ausrüstung einschließlich Fahrrädern zu ermöglichen. Obwohl Camping und Angeln sind mit der richtigen Genehmigung erlaubt, keine Straßen oder Gebäude errichtet und es gibt auch keine Protokollierung oder Bergbau, in Übereinstimmung mit der Wilderness Act 1964. Wildnisgebiete in National Forests und Bureau of Land Management Bereichen auch erlauben, die Jagd in der Saison.

Naturgeschichte

The Big Jacks Creek Wilderness liegt im Owyhee Wüste, Teil der nördlichen Basin und Range Ökoregion, wenn auch hydrologisch Wildnisgebiet liegt innerhalb des Snake River - Columbia River Drainage. Das Gebiet ist die Heimat von Columbia River redband Forelle, Berg Wachteln, Dickhornschafe, und zwei Arten von empfindlichen Pflanzen. Andere Pflanzen sind schwarz Beifuß, niedrige Beifuß, Thurber needlegrass, Idaho Schwingel, bluebunch Weizengras, bud sagebrush, Indian ricegrass, Weide, Rose, Johannisbeere, und Riedgras.

  0   0
Vorherige Artikel Comstock Abitur
Nächster Artikel Charybdis

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha