Bhavna Chikhalia

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 11, 2016 Emmo Melzer B 0 69

Bhavna Chikhalia war ein ehemaliger Staatsminister für parlamentarische Angelegenheiten und für Tourismus und Kultur in der indischen Regierung von 2003 bis 2004. Sie war auch ein ehemaliges Mitglied der Lok Sabha und der First Lady von Gujarat, die vier aufeinander folgenden Begriff aus gewonnen hat der Lok Sabha Junagadh Wahlkreis, Gujarat.

Sie war Exekutivsekretär der Bharatiya Janata Party Parlamentarischen Flügel 1993-1996, und Parteipeitsche und Partei-Vizepräsident im Jahre 1998 war sie Vorsitzende des Railway Convention Committee während 1999-2002.

Frühen Lebensjahren

Mrs. Bhavna Chikhalia wurde 1955 in einer bürgerlichen Familie in einer kleinen Stadt in der Nähe Devalki Junagadh, Gujarat geboren. Ihr Vater, Herr Jamnadas Patel, war im Baugeschäft und Shri Savitaben Patel war ein frommer Hausfrau. Sie hat drei Geschwister: zwei Brüder nämlich Mr. Haresh Patel ein Herr Bharat Patel und eine Schwester namens Mrs. Pushpa Patel. Mr. Bharat Patel starb bei einem Autounfall im Jahr 1996 und wird von seiner Frau Prarthana Patel und Sohn, Dr. Vatsal Patel, MD, MBA, der Arzt mit Wohnsitz in Yale New Haven Hospital in USA ist überstanden. Mrs. Chikhalia wurde Dr. Devraj Chikhalia, MS, FICA, der eine allgemeine Chirurgen und Urologen mit einer blühenden Praxis in Gujarat ist verheiratet.

Politische Karriere

Sie hat ihren Beruf als Rechtsanwalt begonnen und wurde ein Sozialarbeiter seitdem. Mrs. Bhavna Chikhalia wurde als Mitglied des Parlaments für das erste Mal im Jahr 1991 der 10. Lok Sabha Wahlkreis von Junagadh Gujarat gewählt, das war der eigentliche Beginn der politischen Lebenslauf Frau Mrs. Bhavna Chikhalia ist. Im Jahr 1993 wurde sie zur Exekutivsekretär der BJP parlamentarischen Flügel. Sie wurde als Mitglied des Europäischen Parlaments einmal Alterungs im Jahr 1996 der 11. Lok Sabha wiedergewählt. Sie wurde ein aktives Mitglied des Ausschusses für die Regierung Assurances, Kommunikation und Beratenden Ausschusses der Eisenbahnministerium in den Jahren 1996-97. Im Jahr 1998 wurde sie für die dritte Amtszeit als Mitglied des Europäischen Parlaments vom 12. Lok Sabha gewählt. Sie war der Vizepräsident des Nationalen BJP Mahila Morcha in 1998-2000 und Vorsitzende des Railway Convention Committee in 1999-2002.

Am 17. April 1999 hat die BJP Koalitionsregierung von Premierminister Atal Behari Vajpayee führte gescheitert ein, um eine Vertrauensabstimmung in der Lok Sabha gewinnen, Schreiten eine Stimme durch den Rückzug einer der Koalitionspartner der Regierung - der All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam. Sonia Gandhi, als Führer der Opposition und der größten Oppositionspartei war nicht imstande, eine Koalition von Parteien groß genug, um eine Arbeits Mehrheit in der Lok Sabha sichern zu bilden. So kurz nach der kein Misstrauensantrag, Präsident KR Narayanan das Parlament aufgelöst und Neuwahlen. Atal Behari Vajpayee blieb geschäftsführende Ministerpräsident bis zum indischen Parlamentswahlen wurden 1999 später in diesem Jahr stattfinden.

In der Nachwahl 1999 Mrs. Bhavna Chikhalia wurde die erste Frau aus Gujarat bis vier Mal in Folge als ein Mitglied des Europäischen Parlaments, indem sie zum vierten Begriff in einer Reihe im Jahr 1999 der 13. Lok Sabha gewählt gewählt zu werden. Dies war ein wichtiger Meilenstein in ihrer Karriere. Sie war der Vizepräsident der ganz Indien BJP im Jahr 2000. Sie war der Vizepräsident der Nationalen Genossenschaft Housing Federation of India im Jahr 2000. Sie war Vorsitzende der Bundesstaat Gujarat Housing Finance Corporation für fünf Jahre. sie machte war der Minister für Tourismus & amp; Kultur gehalten, und die Posten des Ministers für parlamentarische Angelegenheiten mit BJP Führer Sushma Swaraj. Sie hielt diese Beiträge von Januar 2003 bis Mai 2004, als die National Democratic Alliance Regierung verloren Wahlen.

Sie starb an Herzstillstand im Jahr 2013.

Wichtige politische Positionen

1993-1996 Exekutivsekretär, BJP 1996-1998 Mitglied des Nationalen Shipping Board 1996-1998 Vice President, Gujarat Pradesh BJP Mahila Morcha 1996-1998 Vice President, All India BJP Mahila Morcha 1998 Peitsche, BJP-Bundestagsfraktion, Lok Sabha 1998 Mitglied des Executive Committee , BJP-Bundestagsfraktion 2000 Vice President, All India BJP 1991 bis 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments von 2003 bis 2004 Staatsminister für Tourismus & amp; Kultur und parlamentarische Angelegenheiten

  0   0
Vorherige Artikel Emile John Lussier
Nächster Artikel 2010 Grand Prix de Futsal

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha