Bezalel Ashkenazi

Bezalel ben Abraham Ashkenazi war ein Rabbiner und Talmud, die im 16. Jahrhundert im osmanischen Palästina lebten. Er ist vor allem als Autor von Sitta Mekubetzet, einen Kommentar zum Talmud bekannt. Er ist sehr einfach in seinen Schriften und gelegentlich bietet textlichen Änderungen des Talmud. Sein wichtigster Schüler war der berühmte Kabbalist Rabbi Isaak Luria.

Biographie

Ashkenazi war einer der führenden Oriental Talmudisten und Rabbinern seiner Zeit. Er wurde wahrscheinlich in Palästina geboren. Aus einer Familie mit deutschen Gelehrten abstammen, wurde der größte Teil seines Lebens in Ägypten verbracht wo er seinen talmudischen Bildung von David ben Solomon ibn Abi Zimra und Israel de Curial. Während der Laufzeit seiner Lehrer wurde Ashkenazi als einer der höchsten Stellen im Orient angesehen, und er unter seinen Schülern solche Männer wie Isaak Luria und Salomo Adeni gezählt. Der Ruf der Ashkenazi in Ägypten war so groß, dass er es auf sich nehmen könnte, um die Würde des Nagid, die seit Jahrhunderten bestanden hatte und nach und nach in einer beliebigen aristokratischen Privilegien verschlechtert aufzuheben. Als im Jahre 1587 kam es zu einer Streitigkeit in Jerusalem über den Punkt, ob Wissenschaftler nicht in der Wirtschaft tätig sind, der auf die von der jüdischen Gemeinde an den Pascha gezahlten Steuern beitragen, und in welchem ​​Umfang, Ashkenazi, zusammen mit einigen anderen Rabbinern, nahm den Stand, jüdischen Gelehrten, wobei in der Regel durch Liebe allein getrieben, nach Palästina auszuwandern, und da kaum in der Lage, sich selbst zu versorgen, sollte von allen Steuern befreit werden.

Im gleichen Jahr, Ashkenazi selbst reiste nach Palästina und ließ sich in Jerusalem, wo er als Chef sowohl von der Sephardim und Aschkenasim anerkannt. Die Bedingungen in Jerusalem waren zu dieser Zeit sehr kritisch; und es war vor allem auf Ashkenazi Einfluss, die die Gemeinden der Stadt wurden nicht gelöst. Die deutschen Juden, die haben normalerweise nicht die Zuständigkeit der Sephardim, und wer erkennt, dass weitgehend Gelehrte, weigerte sich der Juden Steuer zu zahlen, gleichwohl verbeugte sich Ashkenazi Autorität. Die Aschkenasim musste der Juden Steuer ein Sechstel der Summe, die aus Europa für ihre Unterstützung gesendet wurde, zu leisten; da sonst die Sephardim, die am Rande der Armut waren, konnte nicht in Jerusalem unter der gnadenlosen Ausbeutung der türkischen Paschas geblieben. Dieser friedfertigen Vereinbarung zwischen der Aschkenasim und Sephardim war ausschließlich auf die persönlichen Einfluss von Ashkenazi aufgrund; für sofort nach seinem Tod die Aschkenasim weigerten sich, ihre Versprechen zu halten.

Sitta Mekubezet

Nachwelt Ashkenazi wird hauptsächlich als Autor des Sitta Mekubezet bekannt ,. Diese Arbeit, wie ihr Titel besagt, ist eine Sammlung von Glossen über den größten Teil des Talmud, nach der Weise des Tosafot; und in ihr Ashkenazi kombiniert viel ursprünglichen und Fremdmaterial. Der große Wert des Sitta liegt in erster Linie in der Tatsache, dass Ashkenazi gibt dort zahlreiche Auszüge aus talmudischen Kommentaren, die sonst nicht erhalten geblieben sind.

Die Sitta enthält Expositionen des Talmud aus den Werken der Spanier Nachmanides, ben Adret und Yom-Tov von Sevilla genommen und von denen der Franzosen Abraham ben David, Baruch ben Samuel, Isaac von Chinon usw. Das Studium der Sitta ist für das Verständnis der Tossafisten besonders wertvoll, weil die Arbeit enthält einige der älteren und inedited Tosafot; Außerdem sind Glossen von R. Ascher ben Jechiel und der Jünger R. Perez teilweise darin enthalten. Ashkenazi entwarf das Sitta, die ganze Talmud zu decken; aber nur die folgenden Verträge wurden interpretiert: Bezah, Baba Kamma, Baba Batra, Baba Mezia, Ketubot, Nedarim, Nazir, Sota, und die Reihenfolge der Ḳodashim die letztgenannte im Romm Ausgabe des Talmud. Ashkenazi ist auch der Autor einer Sammlung von responsa, die nach seinem Tod erschien. Seine Methode des Talmud und seine Randglossen zu dem Yerushalmi, die noch zur Zeit der Azulai vorlagen, sind im Manuskript in Jerusalem aufbewahrt.

  0   0
Vorherige Artikel Cooperative Marketing Act
Nächster Artikel WNBA 2013

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha