Betsy Aardsma

Betsy Ruth Aardsma war ein 22-jähriger amerikanischer Student, der in der "Stacks" Bereich Pattee Bibliothek an der Pennsylvania State University in University Park im Jahre 1969 ermordet wurde, Pennsylvania Ihre Ermordung bleibt ungelöst.

Hintergrund

Aardsma war das älteste von drei Kindern in Holland, Michigan, um Esther und Richard Aardsma geboren. Sie besuchte Holland Gymnasium, wo sie mit Auszeichnung absolvierte. Aardsma dann schrieb sich an der Universität von Michigan, wo sie Kunst und Englisch studiert. Nach dem Studienabschluss, schrieb sie sich an der Pennsylvania State University. Zum Zeitpunkt ihres Todes war sie "inoffiziell beschäftigt", um der Penn State Milton S. Hershey Medical Center Student David Wright.

Ermordung

Aardsma war in der Bibliothek am 28. November 1969, zu forschen für ein Papier. An einem gewissen Punkt von 16.45 bis 04.55 Uhr, wurde sie ein einziges Mal durch das Herz mit einem Messer erstochen. Sie fiel und eine Minute später, verlassen ein oder zwei Männer den Mittelbereich der Bibliothek erzählt eine Angestellte an der Rezeption, dass "jemand helfen, besser zu, dass Mädchen", als sie gingen. Der Mann oder die Männer, die zu der Rezeptionist sprach nie ermittelt wurden. Umstehende gerendert Erste-Hilfe, einschließlich der Mund-zu-Mund-Beatmung, um Aardsma und ein Anruf, um 5:01 Uhr auf dem Campus Krankenhaus, der Ritenour Health Center platziert. Von 05.19 Uhr, hatte ein Krankenwagen Aardsma zum Gesundheitszentrum, wo sie kurze Zeit später für tot erklärt transportiert.

Nach Aardsma wurde erstochen, die Wunde produziert nur eine kleine Menge von sichtbaren Blut. Auch Aardsma trug ein rotes Kleid an der Zeit. Als Ergebnis dieser beiden Tatsachen, dachte, dass die Ersthelfer, dass sie vielleicht einen Anfall oder eine andere medizinische Leiden erlebt hatte. Erst Aardsma wurde im Gesundheitszentrum untersucht, dass jemand erkannte, dass sie erstochen worden war.

Der Mord an Betsy Aardsma wurde als der 16. November 2014 und der Pennsylvania State Police ungelöste 44 Jahre lang blieb immer noch auf der Suche nach Informationen über den Fall.

In der populären Kultur

Im Jahr 1990 Pamela West, ein Autor, der in den 1980er Jahren der Fall untersucht hatte, schrieb ein Science-Fiction-Geschichte über die Einzelheiten des Falles. Westen erklärte, dass sie ursprünglich beabsichtigt hatte, eine wahre Kriminalgeschichte zu schreiben, wurde aber mit Verleumdungs ​​Fragen im Zusammenhang mit der Tatsache, dass so viele Menschen beteiligt waren noch am Leben zu der Zeit im Zusammenhang besorgt.

Die 2011 Buch, Wer berüchtigtsten ungelösten Mord Betsy ?: Uncovering Penns Staat getötet, von Derek Sherwood gibt vor, die Identität des Mörders zu offenbaren.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha