Beth Bye

Elizabeth "Beth" Bye ist ein US-amerikanischer Politiker aus Connecticut. Ein Demokrat, sie ist ein Mitglied der Connecticut-Senat, der im 5. Bezirk, die Teile des Bloomfield und Farmington, alle Burlington und alle von West Hartford umfasst. Bye zwei Amtszeiten in der Connecticut Repräsentantenhaus von 2007 bis 2011.

Frühes Leben und Ausbildung

Bye geboren wurde und in Greenwich, Connecticut angehoben. Sie studierte an der Marienschule in Greenwich im Jahr 1980 und von der Universität von New Hampshire mit einem Master of Arts in der kindlichen Entwicklung im Jahr 1989.

Werdegang

Politik

Ein ehemaliger stellvertretender Vorsitzender des West Hartford School Board, wurde sie an den Gesetzgeber im November 2006 gewählte Sie besiegte republikanischen Barbara Zimmermann, Mitglied des Stadtrates, mit einem Vorsprung von 57% auf 43% und wurde deshalb gewählt, um langfristigen Erfolg republikanischen Amtsinhaber Bob Farr. Obwohl der Bezirk war ein Republikaner für die 26 Jahre vor ihrem Sieg 2006 gewählt, sie dennoch gewann Wiederwahl bequem in 2008: Bye erhielt 64% der Stimmen, ihre republikanischen Gegner 36%. Ihre 2006 und 2008 Kampagnen gewann die Unterstützung der Homosexuell & amp; Lesbian Victory Fund.

Im Mai 2010, kurz nach Sen. Jonathan Harris bekannt gegeben, dass er nicht für eine weitere Amtszeit im Senat, um die demokratische Nominierung für den Sekretär des Staates zu suchen ausführen, erklärte Bye ihre Kandidatur für seinen Senatssitz. Sie gewann die demokratische Nominierung einstimmig und einfach durchgesetzt gegen einen republikanischen Gegner. Sie nahm Amt als Senator des Staates am 5. Januar 2011.

Obwohl sie ein Demokrat sie auf ihrer Facebook erklärte am 30. August 2014, die die Legalisierung von Marihuana Frei nicht unterstützt, aber tat Wertung "YES" für den medizinischen Einsatz im Mai 2012, die übergeben.

Schulvorstand Position

Bye wurde zum ersten Mal in die Schulbehörde im Jahr 2001. Sie ist der ehemalige Direktor des Trinity College der Gemeinschaft Kinderbetreuung und die Schule für junge Kinder in Saint Joseph College gewählt. Bye wurde mit der Entwicklung von drei Vorschuleinrichtungen seit 2000 beteiligt war; Die Schule der kleinen Kindern in West Hartford, die Charter-Schule für Kleinkinder in Hartford und The Wintonbury Early Childhood Magnet School in Bloomfield.

Bye betreibt Forschung über die Auswirkungen der wirtschaftlichen Integration mit Carlota Schechter. Ihre Forschung wurde auf Early Childhood Research Quarterly im März 2007 veröffentlicht und wurde im Newsletter des Nationalen Instituts für Alte Schulforschung im Juli 2007 vorgestellt.

Privatleben

Eine lesbische, Bye verheiratet Conard Highschool-Lehrer Tracey Wilson am 12. November 2008. Sie waren die erste Homosexuell Paar in Connecticut geheiratet werden. Tracey Wilson ist ein West Hartford Stadthistoriker und das Paar lebt mit ihren beiden Kindern und zwei Stiefkinder; Bretagne, Caroline, Peter und Adam; in West Hartford. Bye ist eine von zwei offen Homosexuell Mitglieder des Connecticut Generalversammlung, neben Senator Andrew M. Maynard dient. Bye war das erste Mitglied des Gesetzgebers, in einen Bürger Union in Kraft gewesen.

  0   0
Vorherige Artikel Apusiaajik Insel
Nächster Artikel 1819

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha