Best of the Badmen

Best of the Badmen ist ein 1951 Westabenteuerfilm von William D. Russell, die in Missouri während der post-amerikanischen Bürgerkrieg Periode gesetzt gerichtet ist. Es Sterne Robert Ryan, Claire Trevor und Robert Preston. Es war ein loser Follow-up zu der Bad Men zurück.

Handlungszusammenfassung

Jeff Clanton, ein Armee-Dur aus Missouri, fängt die Überlebenden von der Konföderation Quantrill Räuber, sich aufgeben und Gelöbnis auf die Union. Clanton verspricht, dass sie auf Bewährung entlassen werden, aber Matthew Fowler, ein Abenteurer, die eine leistungsstarke Detektei besitzt, wird bestimmt, um sie für die Belohnung zu verhaften. Wenn einer der Fowlers Abgeordneten Wunden einer der Gefangenen, Gegenfeuer tötet den Stellvertreter. Clanton zu Unrecht wegen Mordes an Fowler Stellvertreter verhaftet. Clanton wird von einem Scheingericht Gericht gestellt und verurteilt, um am nächsten Morgen aufgehängt werden. Er entkommt, die Nacht und führt die Band von Gesetzlosen wie Jesse James und die jüngeren Brüder in einem Rachefeldzug gegen Detektei Detektiv Matthew Fowler dann.

Besetzung

  • Robert Ryan als Jeff Clanton
  • Claire Trevor, wie Lily
  • Jack Buetel als Bob Younger
  • Robert Preston als Matthew Fowler
  • Walter Brennan als 'Doc' Butcher
  • Bruce Cabot als Cole Younger
  • John Archer als Curley Ringo
  • Lawrence Tierney als Jesse James
  • Barton MacLane als Joad
  • Tom Tyler als Frank James
  • Robert J. Wilke als Jim Younger
  • John Cliff als John Younger
  • Lee MacGregor als Lieutenant Blaine
  • Emmett Lynn als Oscar
  • Carleton Young als Wilson
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha