Bergrivier

Bergrivier ist eine Kommune in der Provinz von Südafrika Western Cape. Es regelt die Ortschaften Piketberg, Velddrif und Porterville, sowie die umliegenden Dörfer und ländlichen Gebieten. Ab 2011 hatte es eine Bevölkerung von 61.897. Es wird innerhalb der West Coast Bezirk Gemeinde und hat Gemeinde Code WC013.

Erdkunde

Die Gemeinde umfasst eine Fläche von 4407 Quadratkilometern erstreckt sich vom Atlantik im Westen bis zu den Groot Winterhoek Mountains im Osten. Ein großer Teil seiner südlichen Grenze folgt dem Berg River, während im Norden es erstreckt sich bis zu den Olifants River Mountains. Die Piketberg Berg nimmt die Mitte der Fläche. Im Norden an der Cederberg Gemeinde stößt, im Osten der Witzen Gemeinde, und im Süden die Drakenstein, Swartland und Saldanha Bay Gemeinden.

Laut der Volkszählung von 2011 wurde die Gemeinde hat eine Bevölkerung von 61.897 Menschen in 16.275 Haushalten. Dieser Bevölkerung, 70,9% bezeichnen sich als "Farbige", 16,9% als "White", und 11,3% als "Schwarzafrikaner". Die erste Sprache von 90,7% der Bevölkerung ist Afrikaans, während 3,8% sprechen Xhosa und 2,5% sprechen Englisch.

Die Gemeindesitz ist in der Stadt Piketberg, die etwas nördlich von Berg River am östlichen Abhang des Berges auch als Piketberg bekannt befindet. Laut der Volkszählung von 2011 hat Piketberg eine Bevölkerung von 12.075. Die anderen Hauptstädten in der Gemeinde sind Velddrif an der Atlantikküste an der Mündung des Berg River und Porterville am Rande der Groot Winterhoek Mountains.

Es gibt kleinere landwirtschaftliche Dörfer in der Umgebung von Piketberg bei Goedverwacht und Wittewater und in den nördlichen Teilen der Gemeinde am Aurora, Eendekuil und Redelinghuys. Dwarskersbos ist ein Fischerdorf und Badeort in der Nähe von Velddrif.

Politik

Der Gemeinderat besteht aus dreizehn Mitgliedern, die von Mixed-Mitglied Verhältniswahl gewählt. Sieben Ratsmitglieder werden von first-past-the-post-Voting in sieben Stationen gewählt, während die restlichen sechs werden von Parteilisten gewählt, dass die Gesamtzahl der Parteivertreter ist proportional zu der Anzahl der Stimmen erhielt. Bei den Wahlen vom 18. Mai 2011 wurde die Demokratische Allianz erhalten eine Mehrheit von sieben Sitze im Gemeinderat.

Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse der Wahl 2011.

Der Gemeinderat schickt zwei Vertreter in den Rat der Westküste Bezirk Gemeinde: eine von der Demokratischen Allianz und eine von der African National Congress.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha