Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel

Benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel ist eine Störung, die sich im Innenohr. Die Symptome sind wiederholte Episoden von Lagerungsschwindel, das heißt, eines Drehgefühl durch Änderungen in der Position des Kopfes verursacht wird. BPPV ist die häufigste Ursache der Symptome von Schwindel.

Klassifikation

Vertigo, eine deutliche Prozess manchmal verwirrt mit dem weiter gefassten Begriff, Schwindel, macht etwa sechs Millionen Arztbesuche in den Vereinigten Staaten jedes Jahr; zwischen 17 und 42% dieser Patienten schließlich mit PPLS diagnostiziert. Andere Ursachen von Schwindel sind:

  • Reisekrankheit / motion-Intoleranz: eine Trennung zwischen visuelle Stimulation, vestibulären Stimulation und / oder Propriozeption
  • Visuelle Engagement in der Nähe von bewegten Objekten
  • Andere Erkrankungen:

Anzeichen und Symptome

  • Symptome
    • Vertigo: Spinning Schwindel, die eine Rotationskomponente aufweisen müssen.
    • Kurzer Dauer: Dauert nur Sekunden bis Minuten
    • Positions im Einsetzen: Nur durch eine Positionsänderung induziert werden.
    • Übelkeit oft assoziiert ist
    • Sehstörungen: Es kann schwierig sein zu lesen oder zu sehen, bei einem Angriff gegenüber assoziierten Nystagmus.
    • Pre-Synkopen oder Synkope ist ungewöhnlich.
    • Erbrechen ist selten, aber möglich.
  • Viele Patienten werden eine Geschichte von Schwindel als Folge der schnellen Kopfbewegungen zu melden. Viele Patienten sind auch in der Lage, die genauen Bewegungen des Kopfes, die ihre Höhenangst hervorrufen beschreiben.
    • Nystagmus, wo die Spitze des Auges gegenüber der betroffenen Ohr in einem schlagenden oder Zuckungen Mode, die eine Latenzzeit hat und ermüdet dreht.
    • Nystagmus sollte nur für 30 Sekunden bis zu einer Minute dauern.
  • Rein horizontalen Nystagmus und Symptome von Schwindel, die länger als eine Minute können auch angeben, BPPV des horizontalen Bogengang auftritt.

Patienten nicht erleben anderen neurologischen Defiziten wie Taubheit oder Schwäche, und wenn diese Symptome vorhanden sind, eine ernstere Komplikationen wie hinteren Zirkulation Schlaganfall oder Ischämie, müssen berücksichtigt werden.

Die Spinn Sensation aus BPPV erlebt wird normalerweise durch Bewegung des Kopfes ausgelöst wird, wird ein plötzliches Auftreten haben und kann überall von ein paar Sekunden bis zu mehreren Minuten dauern. Die häufigste Bewegungen Patienten Bericht Auslösen einer Drehschwindel sind die Kopf Kippen nach oben, um auf etwas suchen, und rollen sich im Bett.

Ursache

Im Labyrinth aus dem Innenohr liegen, Sammlungen von Kalziumkristalle als otoconia oder otoliths bekannt. Bei Patienten mit BPPV werden die otoconia von ihrer gewöhnlichen Position innerhalb des Utriculus verdrängt und wandern im Laufe der Zeit zu einem der halbkreisförmigen Kanäle. Wenn der Kopf relativ zur Schwerkraft neu ausgerichtet, die schwerkraftabhängige Bewegung der schwereren otoconial Trümmer innerhalb des betroffenen Bogengang verursacht abnorme Flüssigkeit Endolymphe Hubraum und eine resultierende Gefühl von Schwindel. Dieses häufiger Zustand wird als canalithiasis bekannt.

In seltenen Fällen können die Kristalle selbst können zu einem Bogengang cupula wodurch es schwerer als die umgebende Endolymphe einzuhalten. Nach Neuausrichtung des Kopfes relativ zu der Schwerkraft ist der Cupula den von den dichten Teilchen, wodurch eine sofortige und aufrechterhalten Anregung Bogengang afferenten Nerven induzieren gewichtet. Dieser Zustand wird cupulolithiasis bezeichnet.

Es gibt Hinweise in der zahnärztlichen Literatur, dass Hämmern von einem Meißel beim geschlossenen Sinuslift, auch als Osteotom Sinuslift oder Hebe bekannt ist, überträgt genug perkussiven und Vibrationskräfte in der Lage Ablösen Otolithen aus ihrer normalen Lage und die zu den Symptomen der BPPV.

Es kann von jeder Handlung, die den hinteren halbkreisförmigen Kanal stimuliert, einschließlich ausgelöst werden:

  • Kippen des Kopfes
  • Überrollen im Bett
  • Auf der Suche nach oben oder unter
  • Sudden Kopfbewegung
  • Kleinkopfverletzung

BPPV kann verschlimmert werden durch eine beliebige Anzahl von Modifikatoren, die zwischen den Individuen variieren können:

  • Luftdruckänderungen - Patienten fühlen sich oft Symptome etwa zwei Tage vor regen oder Schnee
  • Schlafmangel
  • Stress

Eine Episode PPLS kann durch Dehydratisierung ausgelöst werden, wie sie von Durchfall verursacht. Aus diesem Grund tritt häufig in der postoperativen Patienten, die Durchfall durch postoperative Antibiotika verursacht haben.

BPPV ist eine der häufigsten Erkrankungen in vestibulären Patienten mit Schwindel; Migräne ist bei der idiopathischen Fälle verwickelt. Vorgeschlagenen Mechanismen Verknüpfung der beiden sind genetische Faktoren und Gefäßschäden zum Labyrinth.

Obwohl BPPV kann in jedem Alter auftreten, ist es am häufigsten bei Menschen im Alter von über 60. Neben Alterung, gibt es keine großen Risikofaktoren für die Entwicklung von BPPV bekannt zu sehen, wenn auch früheren Episoden von Trauma auf den Kopf oder Innenohr-Infektionen, wie Labyrinthitis bekannt kann sich der Einzelne für die zukünftige Entwicklung der BPPV prädisponieren.

Diagnose

Der Zustand wird durch die Geschichte des Patienten diagnostiziert wird, und durch die Durchführung der Dix-Hallpike Manöver und / oder die Rollprüfung.

Die Dix-Hallpike Test ist eine gemeinsame Prüfung von Prüfern durchgeführt, um festzustellen, ob die hinteren Bogengangs beteiligt ist. Es beinhaltet eine Neuausrichtung des Kopfes, um den hinteren Bogengangs mit der Richtung der Schwerkraft auszurichten. Dieser Test wird mit Schwindel und Nystagmus Merkmal der hinteren Kanal BPPV wiederzugeben.

Bei der Durchführung der Dix-Hallpike werden den Patienten schnell in Rückenlage mit dem Hals durch den Kliniker Durchführung des Manövers verlängert abstammen. Bei einigen Patienten kann dieses Manöver nicht angegeben werden und eine Änderung erforderlich sein, dass auch zielt auf die hinteren Bogengangs. Solche Patienten sind diejenigen, die zu ängstlich zu entlocken die unangenehmen Symptome von Schwindel und diejenigen, die nicht über den Bereich der Bewegung notwendig ist, bequem in Rückenlage werden sollen. Übergewicht kann auch bei der Durchführung dieser Beurteilung sind eine Herausforderung. Die Änderung beinhaltet die Patienten sich von einer sitzenden Position zu Seite liegenden, ohne den Kopf, die sich aus dem Untersuchungstisch, beispielsweise mit Dix-Hallpike. Der Kopf 45 Grad weg von der Seite, die getestet gedreht, und die Augen werden für Nystagmus sucht. Ein positiver Test wird durch einen Patientenbericht einer Reproduktion von Schwindel und Nystagmus angezeigt. Sowohl die Dix-Hallpike und die Seitenlage Prüfposition wurden ähnliche Ergebnisse erzielt und als solche der Seitenlage verwendet werden, wenn die Dix-Hallpike kann nicht leicht durchgeführt werden kann.

Der Roll-Test kann feststellen, ob die horizontalen Bogengang beteiligt ist. Der Roll-Test benötigt der Patient in Rückenlage mit seinen / ihren Kopf in 20 ° der zervikalen Flexion sein. Dann der Prüfer schnell dreht den Kopf um 90 ° nach links und überprüft, für Schwindel und Nystagmus. Dies wird durch sanft bringen den Kopf zurück in die Ausgangsposition gebracht. Der Prüfer dann schnell dreht den Kopf um 90 ° nach rechts und überprüft, für Schwindel und Nystagmus. In dieser Rolle Test kann der Patient Schwindel und Nystagmus auf beiden Seiten zu erleben, aber nach der kranken Seite Drehen wird eine intensivere Schwindel auslösen. In ähnlicher Weise, wenn der Kopf in Richtung der betroffenen Seite gedreht, der Nystagmus wird auf den Boden zu schlagen und intensiver sein.

Wie oben erwähnt, sowohl das Dix-Hallpike und Rolltest provozieren die Anzeichen und Symptome bei Patienten mit nicht archetypischen BPPV. Die Anzeichen und Symptome bei Patienten mit BPPV Erfahrungen sind in der Regel eine kurzlebige Schwindel und Nystagmus beobachtet. Bei einigen Patienten, wenn auch selten, der Schwindel können über Jahre bestehen bleiben. Beurteilung der BPPV wird am besten von einer medizinischen Fachmann Verwaltung von Schwindel Erkrankungen, die üblicherweise einen Physiotherapeuten, Audiologen oder anderen medizinischen Arzt durchgeführt.

Der Nystagmus mit BPPV zugeordnet hat mehrere wichtige Merkmale, die es von anderen Arten von Nystagmus unterscheiden.

  • Positions: der Nystagmus tritt nur in bestimmten Positionen
  • Latenz des Auftretens: es gibt einen 5-10 Sekunden Verzögerung vor der Nystagmus zum Auftreten
  • Nystagmus dauert 5-120 Sekunden
  • Visuellen Fixierungsdrückt Nystagmus durch BPPV
  • Rotatorische / Torsional Komponente vorhanden ist oder der Nystagmusschläge entweder in einem geotropische oder ageotroper Mode
  • Wiederholte Stimulation, auch über Dix-Hallpike Manöver, verursachen die Nystagmus zu Müdigkeit oder verschwinden vorübergehend.

Obwohl selten, kann ZNS-Störungen manchmal als BPPV vorhanden. Ein Praktiker sollten sich bewusst sein, dass, wenn ein Patient, dessen Symptome sind im Einklang mit BPPV, aber keine Besserung oder nach Durchlaufen unterschiedlicher Partikel Neupositionierung Manöver, die in der Behandlung weiter unten detailliert sind zu zeigen, brauchen wir eine ausführliche neurologische Assessment-und Imaging durchgeführt dazu beitragen, den pathologischen Zustand.

Behandlung

Zwei Behandlungen haben sich als wirksam zur Linderung der Symptome der hinteren Kanal BPPV, das canalith Neupositionierung Prozedur oder Epley-Manöver, und die befreiende oder Semont Manöver gefunden. Der CRP verwendet Schwerkraft, um die Kalkablagerungen, die den Zustand veranlasst zu bewegen. Die Partikel Neupositionierung Manöver kann während eines Klinikbesuch von Medizinern durchgeführt wird oder die Patienten lernen, zu Hause üben werden. Im Semont Manöver, sind die Patienten selbst in der Lage, canalith Neupositionierung zu erreichen. Beide Behandlungen, wenn sie von einer medizinischen Fachkraft durchgeführt wird, zu sein scheinen gleich wirksam. Wenn zu Hause geübt, ist die CRP effektiver als die Semont Manöver. Die wirksamste Behandlung für Neupositionierung hinteren Kanal BPPV ist der Therapeut-geführt CRP kombiniert mit Hause geübt CRP.

Die Epley-Manöver behandelt nicht die tatsächliche Anwesenheit der Partikel, sondern es ihre Position ändert. Das Manöver soll diese Partikel von einigen Standorten im Innenohr, die Symptome wie Schwindel verursachen bewegen und positionieren sie an, wo sie diese Probleme verursachen.

Die Brandt-Daroff Übungen können durch den Kliniker als Heimbehandlungsmethode in der Regel in Verbindung mit Partikel Neupositionierung Manöver oder anstelle des Teilchens Neupositionierung Manöver verordnet werden. Die Übung ist eine Form der Gewöhnung Bewegung, so konzipiert, dass der Patient daran gewöhnt, die Position, die den Schwindel Symptome verursacht zu werden. Die Brandt-Daroff Übungen werden in einer ähnlichen Weise zu der Semont Manöver durchgeführt wird; aber, wie der Patient rollt auf der gesunden Seite, den Kopf in Richtung der betroffenen Seite gedreht. Die Übung wird in der Regel 3 mal täglich mit 5-10 Wiederholungen jedes Mal durchgeführt wird, bis die Symptome von Schwindel haben mindestens 2 Tagen gelöst.

Für den Seitenkanal hat eine separate Manöver für den produktiven Ergebnissen verwendet worden. Es ist ungewöhnlich, dass der Seitenkanal bis zu der für den hinteren Kanal BPPV verwendet canalith Neupositionierung Verfahren reagieren. Die Behandlung ist daher auf Bewegen des canalith aus dem Seitenkanal in den Vorraum ausgerichtet. Die Rollmanöver oder seine Varianten werden eingesetzt und beinhaltet das Walzen der Patient 360 Grad in einer Reihe von Schritten, um die Partikel zu positionieren. Dieses Manöver wird in der Regel von einem ausgebildeten Arzt, der an der Spitze von dem Untersuchungstisch mit dem Patienten in Rückenlage sitzt beginnt Es gibt vier Stufen, die jeweils eine Minute auseinander und an der dritten Position der horizontale Kanal wird in einer vertikalen Position mit den Nacken des Patienten ausgerichtet geführt gebogen und am Unterarm und Ellenbogen. Wenn alle vier Phasen abgeschlossen sind, wird die Kopfrolle Test wiederholt und wenn negativ Behandlung aufhört.

Medizinische Behandlung mit Anti-Schwindel Medikamente können bei akuten, schweren Exazerbation der BPPV betrachtet werden, sondern in den meisten Fällen werden nicht angezeigt. Dazu gehören vor allem Medikamente der Anti-Histamin und anticholinerge Klasse wie Meclizin und Scopolamin sind. Die medizinische Management der vestibulären Syndrom immer beliebter geworden in den letzten zehn, und zahlreiche neue medikamentöse Therapien, sind für die Behandlung von Schwindel / Benommenheit Syndromen entstanden. Diese Medikamente sind sehr unterschiedlich in ihrer Wirkmechanismen, wobei viele von ihnen Rezeptor oder Ionenkanal spezifisch. Unter ihnen sind Betahistin oder Dexamethason / Gentamicin für die Behandlung von Morbus Menière, Carbamazepin / Oxcarbazepin zur Behandlung der paroxysmalen Dysarthrie und Ataxie bei Multipler Sklerose, Metoprolol / Topiramat oder Valproinsäure / tricyclic Antidepressivum für die Behandlung der vestibulären Migräne und 4- Aminopyridin für die Behandlung von episodischen Ataxie Typ 2 und Downbeat und optimistisch Nystagmus. Diese Drogen-Therapien bieten eine symptomatische Behandlung und haben keinen Einfluss auf den Krankheitsverlauf oder Lösungsquote. Medikamente können die Symptome während der Positionierungsmanöver zu unterdrücken, wenn die Symptome des Patienten sind schwerwiegend und unerträglich werden. Mehr Dosis spezifische Studien sind jedoch erforderlich, um das wirksamste Medikament zur akuten Symptomlinderung und langfristige Remission der Erkrankung zu bestimmen. Eine vollständige Liste dieser neuartigen Therapien und ihre zugehörigen Zielsymptome, folgen Sie dem Link unten, um den Informahealthcare Website.

Chirurgische Behandlungen, wie beispielsweise einer halbkreisförmigen Kanal Okklusion Für BPPV existieren, aber tragen das gleiche Risiko wie jeder neurochirurgischen Eingriff. Eine Operation ist als letztes Mittel Option für die schweren und anhaltenden Fälle, die Vestibularisrehabilitation scheitern vorbehalten.

Geräte wie ein Hals über Kopf "Drehstuhl" sind bei einigen tertiären Versorgungszentren Heim-Geräte, wie der DizzyFIX, sind auch für die Behandlung von BPPV und Schwindel vorhanden.

Die Semont Manöver hat eine Heilungsrate von 90,3%. Sie wird wie folgt durchgeführt:

  • Der Patient wird auf einem Behandlungstisch, die Beine hängen von der Seite des Tisches sitzt. Der Therapeut wendet sich dann den Kopf des Patienten in Richtung der betroffenen Seite 45 Grad.
  • Der Therapeut dann schnell kippt den Patienten, so dass sie auf der betroffenen Seite lügen. Die Kopfposition beibehalten wird, so dass ihr Kopf ist um 45 Grad gedreht. Diese Position wird für 3 Minuten gehalten. Der Zweck ist es, die Ablagerungen an der Spitze des Gehörgangs zu bewegen.
  • Der Patient wird dann schnell bewegt, so dass sie auf der nicht betroffenen Seite sind liegend mit dem Kopf in der gleichen Position. Diese Position wird auch für 3 Minuten gehalten. Der Zweck dieser Position ist es, die Ablagerungen in Richtung auf den Ausgang des Gehörganges zu bewegen.
  • Schließlich wird der Patient langsam wieder in eine aufrechte Sitzposition gebracht wird. Die Trümmer sollten dann in den Utriculus des Kanals fallen und ihre Symptome von Schwindel sollte verringern oder vollständig zu beenden. Einige Patienten benötigen nur eine Behandlung, aber andere können mehrere Behandlungen in Abhängigkeit von der Schwere ihres PPLS benötigen.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha