Bengali Phonologie

Die Phonologie der bengalischen Sprache ist, wie die der es östlichen Nachbar indo-arische Sprachen, gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Doppelvokale und inhärente o / ɔ Vokal anstelle des schwa von fast allen anderen Zweigen der indo-arische Sprachfamilie verwendet. Aussprache weitgehend einheitlich in der Standard-Bengali.

Konsonanten und Vokale

Die phonologische Bestandsaufnahme der Bengali besteht aus 29 Konsonanten und Vokalen 7, einschließlich der sieben nasalierten Vokale. Mehrere Konventionen existieren romanisiert Sprachen Indiens, darunter IAST, ITRANS, und der Nationalbibliothek in Kalkutta Romanisierung. Bengali Wörter aktuell Enzyklopädie mit einem phonemischen Transkription, wo die Aussprache wird ohne Bezug auf die Rechtschreib vertreten romanisiert. Die Encyclopedia Romanization ist in der folgenden Tabelle angegeben, zusammen mit IPA Transkriptionen über ihnen. Sounds in Klammern sind nicht verschieden für alle Lautsprecher. Es gibt auch y und w so vorhersehbar intervokalischen gleitet, die oft schriftlich verwirrt sind.

Allophony

Obwohl Standard-Bengali ist weitgehend einheitlich über West Bengal und Bangladesh, es gibt ein paar Klänge, die variabel in unterschiedlichen Aussprachen des Standard-Bengali produziert werden:

  • ^ 1 / f /: ফ als stimmlos aspiriert Anschlag oder einem stimmlosen Reibe labial ~ hergestellt werden, abhängig von der Lautsprecher.
  • ^ 2 / s / ist ein Phonem für viele Redner von Standard-Bengali.
    • Für die meisten Lautsprecher, / s / und / ʃ / sind phonemisch deutlich. Für einige, vor allem in Rajshahi, gibt es keinen Unterschied. z.B. Bus und bash die gleiche Konsonanten.
    • Bei einigen Lautsprechern, kann als Allophon entweder / ʃ / oder / tʃ / analysiert werden.
    • Manche Wörter, die ursprünglich / s / werden nun in Standard-Bengali ausgeprägt.
  • ^ 3 / z /: জ und য stellen einen stimmhaften affricate in Standard-Bengali Wörter nativen Ursprungs, kann aber auch in ausländischen Wörter und Namen vertreten. Viele Redner zu ersetzen / z / mit / dʒ /. Allerdings hat eine native s / z Opposition in Chittagong Bengali entwickelt.
    • Manche Wörter, die ursprünglich / z / werden nun in Standard-Bengali ausgeprägt.
  • ^ 4 / ɽ /: In Form von Standard-Bengali in Dhaka gesprochen, / ɾ / und / r / sind oft undeutlich phonemisch und somit die Paare পড়ে 'liest' / 'fällt' vs. পরে 'trägt' / 'nach' und করা 'weiß' vs. কড়া 'strict' kann homophon sein.

Dialektische Variante

 Die murmelte Serie ist in der östlichen Bengali von Dhaka und Chittagong in Bengali, wo es durch Ton ersetzt fehlt, wie in Panjabi.

  • ^ 5 in Form von Standard-Bengali in Bangladesch gesprochen, Lautsprecher Ausstellungsvokalharmonie, wo / u / wird / ʊ / -oder mehr rarely- / ɯ / beim vorhergehenden ɔ, o, a oder i. So সুন্দর "schön" wird.
  • ^ 6 Retroflex Konsonanten haben eine konfrontierte Artikulation in Bengali im Vergleich zu anderen indo-arische Sprachen. Dies ist noch extremer in den East Bengal Dialekte von Bangladesch und Tripura, wo die Zunge nicht zurück in den meisten Fällen rollte überhaupt.

Konsonantengruppen

Muttersprache Bengali Wörter erlauben keine anfängliche Konsonantengruppen; die maximale Silbenstruktur ist CVC. Viele Redner bengalischer beschränken ihre Phonologie von diesem Muster, auch bei Verwendung von Sanskrit oder englischen Entlehnungen wie গেরাম Geram für গ্রাম gram "Dorf" oder ইস্কুল Iskul / ishkul für স্কুল skul "Schule".

Sanskrit Worte in Bengali liehen besitzen jedoch eine Vielzahl von Clustern, die Erweiterung der maximalen Silbenstruktur zu CCCVC. Einige dieser Gruppen, wie der Herr in মৃত্যু mrittü "Tod" oder sp in স্পষ্ট spôshṭo "clear", haben sich sehr häufig, und kann als Rechtskonsonantengruppen in Bengali. Englisch und anderen Fremdverbindlichkeiten noch Clustertypen hinzufügen, in die Bengali Inventar, die Silbe Kapazität weiter zu erhöhen, wie sie üblicherweise verwendet Lehnwörter wie ট্রেন Tren "trainieren" und গ্লাস Glash "Glas" sind nun auch in führenden Bengali Wörterbüchern enthalten.

Schlusskonsonantengruppen sind in Bengali selten. Die meisten Abschlusskonsonantengruppen wurden in Bengali aus dem Englischen entlehnt, wie in লিফ্ট Lift "Lift, Lift" und ব্যাংক bæņk "Bank". Allerdings glaube endgültige Cluster in einigen einheimischen Bengali Wörter existieren, wenn auch selten in Standardaussprache. Ein Beispiel für einen endgültigen Cluster in einem Standard-Bengali Wort würde গঞ্জ gônj, die im Namen von Hunderten von Städten und Gemeinden in ganz Bengalen, einschließlich নবাবগঞ্জ Nôbabgônj und মানিকগঞ্জ Manikgônj gefunden wird sein. Einige Nicht-Standard-Sorten von Bengali nutzen endgültige Cluster ziemlich oft. Zum Beispiel, in einigen Purbo Dialekte sind endgültig Konsonantengruppen, bestehend aus einem Nasen und seine entsprechende mündliche Anschlag gemeinsam, wie in চান্দ chand "Mond". Die Standard-Bengali Äquivalent chand würde চাঁদ werden Tschad, mit einem nasalierten Vokale anstelle des endgültigen Cluster.

Diphthonge

Magadhan Sprachen wie Bengali sind für ihre große Vielfalt von Doppellaute oder Kombinationen von Vokalen in der Silbe auftretenden bekannt. Mehrere Vokal-Kombinationen können als wahr einsilbigen Diphthonge, bis der Haupt Vokal und dem nachlaufenden Vokal vorgenommen werden. Fast alle anderen Vokal-Kombinationen sind möglich, aber nur auf zwei benachbarten Silben, wie das zweisilbige Vokalkombination in কুয়া kua "gut". So viele wie 25 Vokal-Kombinationen gefunden werden kann, aber einige der neueren Kombinationen nicht durch das Stadium zwischen zwei Silben und einem diphthongischen monosyllable übergeben.

Verslehre

Stress

In Standard-Bengali, ist Stress überwiegend initial. Bengali Wörter sind praktisch alle trochäischen; das primäre Stress fällt auf den ersten Silbe des Wortes, während Nebenbetonung fällt oft auf allen ungeraden Silben danach, so dass Zeichenfolgen wie সহযোগিতা Sho-ho-jo-gi-ta "Zusammenarbeit", wo die Fettschrift darstellt primäre und sekundäre Stress. Die erste Silbe trägt den größten Stress, mit der dritte, der eine etwas schwächere Stress, und alle folgenden ungeraden Silben trägt sehr schwach Stress. , Mit Worten aus dem Sanskrit entlehnt Allerdings hat der Wurzelsilbe Stress, aus der Harmonie mit der Situation mit einheimischen Bengali Wörter.

Hinzufügen von Präfixen zu einem Wort verschiebt typischerweise die Spannung auf der linken Seite; zum Beispiel, während das Wort সভ্য shob-BHO "zivilisierten" trägt die primäre Betonung auf der ersten Silbe, Hinzufügen der negativen Präfix erstellt অসভ্য O-shob-BHO "unzivilisierten", wo die Primärspannungs ist nun auf dem neu hinzugefügten ersten Silbe অ ô. In jedem Fall ist das Wort-Stress nicht die Bedeutung eines Wortes zu ändern, und ist immer Tochtergesellschaft Satz-Stress.

Tonfall

Für Bengali Wörter, Intonation oder Tonhöhe der Stimme haben untergeordneter Bedeutung, abgesehen von einigen wenigen Einzelfällen. Doch in den Sätzen Intonation hat eine bedeutende Rolle spielen. In einem einfachen Aussagesatz, die meisten Wörter und / oder Phrasen in Bengali führen einen steigenden Ton, mit Ausnahme des letzten Wort im Satz, der nur trägt ein tiefer Ton. Diese Intonationsmuster erzeugt einen musikalischen Ton zu den typischen Bengali Satz mit tiefen und hohen Töne abwechselnd bis zum letzten Tropfen im Pitch um das Ende des Satzes zu markieren.

In Sätzen mit fokussierten Worte und / oder Sätze, die steigenden Töne nur bis zum fokussierten Wortes; alle folgenden Worte führen einen tiefen Ton. Diese Intonationsmuster erstreckt sich auf Fragen-WH, wie wh-Wörter werden normalerweise als fokussiert werden. Im Ja-Nein-Fragen können die steigenden Töne mehr übertrieben sein, und am wichtigsten, die letzte Silbe des letzten Wort im Satz nimmt einen hohen fallenden Ton anstelle eines Flach leise.

Vokallänge

Vokallänge ist nicht kontras in Bengali; alles andere gleich, gibt es keine sinnvolle Unterscheidung zwischen einem "kurzen Vokal" und einem "langen Vokal", im Gegensatz zu der Situation in vielen anderen indischen Sprachen. Wenn jedoch Morphemgrenzen ins Spiel kommen, Vokallänge kann manchmal zu unterscheiden sonst homophone Wörter. Dies liegt daran, offene einsilbig haben etwas länger Vokale als andere Silbentypen. Zum Beispiel ist der Vokal in der CA "Tee" etwas länger als der erste Vokal in Cata "leckt", wie CA ist ein Wort mit nur einer Silbe, und keine Endkonsonant. Das Suffix TA ", die" hinzugefügt werden, um CA nach Cata "den Tee" zu bilden und die langen Vokal erhalten bleibt. Mit diesen Erkenntnissen können einige interessante Fälle von scheinbaren Vokallänge Unterschied gefunden werden. Im allgemeinen Bengali Vokale sind in der Regel von extremer Vokal Artikulation bleiben.

Darüber hinaus mit einer Form von Reduplikation als "Echo Verdoppelung", dem langen Vokal in der CA in die reduplicant TA kopiert werden, so dass Cata: "Tee und alles, was mit ihm kommt". So, zusätzlich zu "Tee" und Cata "lecken" Cata haben wir "Tee und alles, was mit ihm kommt" Cata.

Regional phonologischen Veränderungen

Die phonologische Wechsel von Bengali stark variieren aufgrund der dialektalen Unterschiede zwischen der Rede von Bengalen leben auf der পশ্চিম Poscim Seite und পূর্ব Purbo Seite des Padma Fluss.

Reibelaute

In den Dialekten verbreitet in viel von östlichen Bangladesh, viele Haltestellen und affricates in Kolkata Bengali gehört, werden als Reibelaute ausgeprägt.

Die angesaugte velar Anschlag খ und die angesaugte labialen Anschlag ফ der Poshcim Bengali entsprechen খ় und ফ় oder in vielen Dialekten Purbo Bengali. Diese Aussprachen sind die extremsten im Sylheti Dialekt weit nordöstliche Bangladesch der Dialekt der Bengali in Großbritannien am häufigsten.

Viele Purbo Bengali Dialekten gemeinsam phonologischen Merkmale mit Assamesisch, einschließlich der debuccalization der শ zu হ oder খ়.

Tibetobirmanische Einfluss

Der Einfluss der Tibetobirmanische Sprachen auf der Phonologie der Purbo Bengali wird durch den Mangel an nasalierten Vokale zu sehen ist, eine Sichtartikulationsstelle für die retroflex stoppt ট, ঠ, ড und ঢ, ähnelt die entsprechenden Phoneme in Sprachen wie Thai und Lao und die fehlende Unterscheidung zwischen র und ড় / ঢ়. Anders als die meisten Sprachen der Region, einige Purbo Bengali Dialekte nicht enthalten die gehauchten geäußert Anschläge ঘ, ঝ, ঢ, ধ und ভ. Einige Varianten der Bengali, insbesondere Chittagonian und Chakma Bengali, haben kontras Ton; Unterschiede in der Tonhöhe der Stimme des Sprechers kann Wörter zu unterscheiden. In Dialekten wie Hajong Nord Bangladesh, gibt es einen Unterschied zwischen উ und ঊ, die erste, die genau auf den Standard Gegen aber letztere entsprechend der japanischen Ton hört. Es gibt auch einen Unterschied zwischen ই und ঈ in vielen nördlichen Bangladeshi Dialekte. ই, die die Standard-Sound, wo ঈ stellt eine viel flacher i klingen mit der Zunge viel näher an das Dach des Mundes.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha