Ben Lerner

Benjamin S. Lerner ist ein amerikanischer Dichter, Romancier, Essayist und Kritiker. Er war Fulbright Scholar, ein Finalist für den National Book Award, einem Howard Foundation Fellow und ein Guggenheim Fellow, neben anderen Auszeichnungen. Im Jahr 2011 gewann er den "Preis der Stadt Münster für internationale Poesie", so Lerner der erste Amerikaner, der diese Ehre zuteil. Lerner ist derzeit Professor für Englisch an der Brooklyn College.

Leben und Werk

Geboren und aufgewachsen in Topeka, Kansas, das in jedem seiner Bücher mit Gedichten Zahlen erhoben, ist Lerner ein 1997 Absolvent der Topeka Gymnasium, wo er ein Herausragendes in Debatten und Forensik, dem Gewinn der 1997 Nationalen Forensics Liga National Turnier in Internationale Extemporäre sprach. An der Brown University erwarb er einen B.A. in Politische Theorie und ein MFA in Poesie.

Lerner wurde die Hayden Carruth Preis für seinen Zyklus von zweiundfünfzig Sonette vergeben, Fakten Das Lichtenberg. Im Jahr 2004 Library Journal nannte es eine der jährigen zwölf besten Bücher mit Gedichten.

Er reiste auf einem Fulbright-Stipendium nach Madrid, Spanien im Jahr 2003, wo er schrieb sein zweites Buch, Schiebewinkel, das 2006 veröffentlicht wurde und wurde in der Folge mit dem Namen ein Finalist für den National Book Award, und wurde von Brian Foley als einer der ausgewählten "25 wichtigsten Bücher der Poesie der 00er". Lerner dritte full-length Gedichtsammlung, mittlere freie Weglänge, wurde im Jahr 2010 veröffentlicht.

Lerner erster Roman, so dass der Bahnhof Atocha, wurde von Coffee House Press im August 2011. Es war eines der besten Bücher des Jahres von The New Yorker, The Guardian, The New Statesman, The Wall Street Journal, The Boston Globe Namen veröffentlicht und New York Magazine, unter anderen Zeitschriften. Es gewann die Believer Book Award. und war ein Finalist für die Los Angeles Times Book Award für "erste Fiktion" und der New York Public Library Young Lions Preis, unter anderem Ehrungen. Auszüge aus Lerner zweiter Roman, 10.04, gewann den Terry Southern-Preis der Paris Review. Seine Essays, Kunstkritik und Literaturkritik haben in einer Vielzahl von Publikationen erschienen, einschließlich der Art in America, Grenz 2, Fries, Harpers und die Los Angeles Review of Books.

Im Jahr 2008 begann Lerner Bearbeitung Poesie für kritische Quarterly, einer britischen akademischen Publikation. Er hat an der California College of the Arts, University of Pittsburgh unterrichtete, und im Jahr 2010 Mitglied der Fakultät des MFA-Programm am Brooklyn College.

Lerner Mutter ist die bekannte Psychologin Harriet Lerner.

Auszeichnungen

  • 2003 Hayden Carruth Auszeichnung
  • 2003-2004 Fulbright Fellowship
  • Finalist 2006 National Book Award für Schiebewinkel.
  • Finalist 2006 Northern California Book Awards für Schiebewinkel
  • Winner 2007 Kansas Bemerkenswerte Buch für Schiebewinkel
  • 2010-2011 Howard Foundation Fellow
  • 2011 Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie
  • Finalist für die 2011 Los Angeles Times Book Award für den ersten Fiction
  • Finalist für die 2012 Young Lions-Preis, von der New York Public Library gegeben
  • Gewinner des 2012 Die Believer Book Award
  • Finalist für die 2012 William Saroyan Preis für internationale Schreib
  • Finalist für die 2012 PEN / Bingham-Preis
  • Finalist für den 2013 James Tait Black Memorial Prize
  • 2013 Guggenheim Fellow
  • Gewinner des 2014 Terry Southern Fiction Prize von The Paris Review

Bücher

Dichtkunst

  • Das Lichtenberg Fakten. Port Townsend: Copper Canyon Press. 2004. ISBN 9781619320734..
  • Schiebewinkel. Port Townsend: Copper Canyon Press. 2006. ISBN 9781556592461..
  • Mittlere freie Weglänge. Port Townsend: Copper Canyon Press. 2010. ISBN 9781619320741..

Romane

  • Verlassen Sie den Bahnhof Atocha, Coffee House Press, 2011. ISBN 9781566892926
  • 10.04, Faber and Faber, 2014. ISBN 978-0865478107

Anthologien

  • Postmodern American Poetry: a Norton Anthology
  • HL Hix, ed .. New Voices: Gegenwartslyrik aus den Vereinigten Staaten. Irish Seiten. ISBN 978-0-9544257-9-1.

Ausgewählte Web-Publikationen

  • Lerners langes Gedicht The Dark Durch Patches auf mich herab Auch in Lana Turner
  • Poem The Lost Browning Band aus weichen Zielen v.2.1
  • Vier Gedichte aus Schiebewinkel in Boston Bewertung
  • Drei Gedichte aus Schiebewinkel in Jacket Magazine.
  • Ein Auszug aus der Lichtenberg Fakten in Slope.
  • Gedichte in Fascicle.
  • Lerner Gedicht Didactic Elegy
  • Ein Gedicht von Lerner in der Nation
  • Lerner Serie "Doppler Elegien" in Jacket
  • Lerner Essay über Kunst Vandalismus in Harpers
  • Lerner Essay über öffentliche Rede in Harpers
  • Ben Lerner Interviews Peter Cole in Bomb sehen Enzyklopädie Artikel über Peter Cole nach einer anderen Perspektive
  • Buchen Patrol: Ben Lerner auf W.S. Merwin
  • Dichters Sampler: Lynn Xu Lerner bietet eine Bemerkung zu einer Gruppe von Gedichten von Lynn Xu veröffentlicht im Mai / Juni 2010 Ausgabe Boston Review
  • Äpfel der Diskurs über Rosmarie Waldrop in Jacke auf die Veröffentlichung der Waldrop Kurven auf den Apfel, die ihre Trilogie von Prosagedichte sammelt
  • "Cezanne weigerte sich, das Objekt in atmosphärische Effekte zu lösen ..." über Dichter Mei-mei Berssenbrugge im Regen Taxi, nach der Veröffentlichung ihres Buches I Love Künstler: Neue und Selected Poems
  • Der Akkumulation: The Collected Poems von Robert Creeley auf Robert Creeley in Grenze 2
  • Der Future Continuous: Ashbery Lyric Mittelbarkeit auf John Ashbery in Grenze 2
  • "Selfish Verzauberungen": Barbara Guest und der Art der Zusammenstellung dieser Essay über US Dichter Barbara Guest erschien zuerst in New American Writing, Nummer 27
  • Ein Essay über den Maler Simon Hantaï
  • Ein Essay über Abstrakter Expressionismus
  • Ein Essay über den tragbaren Wandmalereien von Diego Rivera in Art in America
  • Ein Essay über Keith Waldrop Memoiren, Licht, während es Licht gibt.
  • Ein Essay über Kunst und Fiktion in Frieze Ein Essay über Kunst und Fiktion in Frieze

Bewertungen

  • Poetry Microreviews erschien in der Online-Ausgabe Boston Review im September / Oktober 2005.
  • Die Lichtenberg-Zahlen, durch Cindra Halm im Regen Taxi überprüft.
  • Eine Überprüfung der Ben Lerner des Lichtenberg Zahlen von Brian Leary in 42opus
  • Anhalt Elegie diese Bewertung von Cyrus Console online erschienen Oktober 2005 in der Jacke Magazine, Number 28.
  • Fault Lines: Ben Lerner Schiebewinkel und Sarah Manguso die Siste Viator erschien in der Online-Ausgabe Boston Review im September / Oktober 2007.
  • Eine Überprüfung der Schiebewinkel bei Coldfront Magazine.
  • Eine Überprüfung der Lerners Arbeit in der Pittsburgh City Paper konzentriert sich hauptsächlich auf Schiebewinkel
  • Ein Essay über Lerners "Didactic Elegy" in Jacket
  • Ein Essay über mittlere freie Weglänge in The New Republic
  • Die Kunst des Verlierens, Re-Beherrscht: ein Essay über Ben Lerner "mittlere freie Weglänge" von David Gorin in Jacket Magazine, Nummer 40.
  • Eine Überprüfung der mittlere freie Weglänge im kritischen Flamme
  • Ein Stück auf mittlere freie Weglänge und sechs anderen zeitgenössischen Dichtern im Atlantic
  • "Irgendwo in diesem Buch I Broke" - eine Überprüfung der mittlere freie Weglänge
  • Ein Dialog mit Aaron Kunin über mittlere freie Weglänge in Jacket Magazine
  • Karla Kelsey Bewertungen mittlere freie Weglänge im Constant Critic
  • Ben Lerner "mittlere freie Weglänge" von Evan Hansen auf der Website überprüft Die Die Poesie, 4. April 2010
  • "Markierte Fotos" in Publishers Weekly
  • Mittlere freie Weglänge im Library Journal Bewertung:
  • Mittlere freie Weglänge in Boston Bewertung schreiben
  • 'Riesen Resonante Wellen', Oxonian Bewertung: Überprüfung der mittlere freie Weglänge
  • Ein Essay vergleichen Lerner und Hemingway in der New York Times
  • Eine Rezension von James Wood in The New Yorker
  • Eine Überprüfung von Geoff Dyer in The Observer
  • Eine Rezension von Lorin Stein in der New York Review of Books
  • Eine Überprüfung in The Wall Street Journal
  • Eine Überprüfung von Sheila Heti in der London Review of Books
  • Eine Überprüfung in N + 1
  • In der Vorwärts Verlassen der Bahnhof Atocha Bewertung
  • Bookforum-Bewertungen Verlassen Sie den Bahnhof Atocha
  • Eine Rezension von David Shields in der Los Angeles Review of Books
  • Eine Rezension von John Yau in hyperallergischen
  • eine Überprüfung bei Elektro Literatur
  • Eine Überprüfung bei Open Letters
  • Die wollen doch nur spielen ein Essay von Matthias Göritz, vor allem mit Schwerpunkt in auf dem deutschen Übersetzung der Lichten Figuren; erscheint in der Online SPRITZ
  • Ein Essay Behandlung Lerner in der postmodernen Kultur.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha