Ben Chin

Benjamin Byung Kyu Kinn, kurz als Ben Chin bekannt, ist Executive Director, Communications and Issues Management im Büro von BC Premier Christy Clark, und ein ehemaliger kanadischer politischer Berater in Ontario, öffentlichen und privaten Sektor Exekutive und Fernsehjournalist.

Persönliches Leben und Ausbildung

Chin wurde in Genf, Schweiz, geboren. Er kam zuerst nach Kanada als Kind von 1970 bis 1974, als sein Vater diente als der südkoreanische Botschafter in Kanada in Ottawa. Nachdem sein Vater aus politischen Gunst der südkoreanischen Regierung fiel, wurde Chin nach Toronto auf eigene geschickt, um seine Ausbildung fortzusetzen und an der Junior High School. Nach dem Abitur am East York Collegiate Institute, ging Chin an der Universität von Toronto. Er lebte mit seinem älteren Bruder und Schwester, die beide Studenten an der Universität von Toronto waren.

Sein Bruder, Jik Chin, ist derzeit ein Chemie-Professor an der Universität von Toronto.

Werdegang

Chin wandte sich an Journalismus, arbeitet bei Citytv als allgemeine Zuordnung Reporter und Anker von 1989 bis 1997. Er war am besten zur Abdeckung des Paul Bernardo Mordprozess bekannt. Dann verließ er Citytv und Richtung Osten nach Halifax nach Atlantic Büroleiter für CTV Nachrichten. Im Jahr 1998 kehrte er nach Toronto und schloss CBC Newsworld, wo er verankert The National am Wochenende.

Im Jahr 2003 trat er damals neuen Toronto ansässige Fernsehsender CKXT-TV und Co-Gastgeber der nächtlichen Abendnachrichtensendung, Toronto Heute Abend mit Sarika Sehgal.

Im Jahr 2005 trat der Chin Kommunikations Mitarbeiter Ontario Premier Dalton McGuinty.

Am 16. Februar 2006 war Chin die Liberale Partei Kandidat für die Provinz Nachwahl in Toronto Danforth, gehalten, um die Vakanz entsteht, wenn NDP obliegt Marilyn Churley zurückgetreten, um in der 2006 Bundeswahl laufen zu füllen. Chin wurde von seinem Gegenspieler NDP, Peter Tabuns, dem ehemaligen Geschäftsführer von Greenpeace Kanada und einem ehemaligen Toronto Stadtrat für Teil des Reit besiegt. Er wollte nicht in den Provinzwahlen 2007 ausführen, wieder als Senior Advisor in der Premier Büro und arbeitete anschließend auf dem zentralen Wahlkampfteam. Nach der Arbeit in der Privatwirtschaft, Kinn trat der Ontario Power Authority als Vice President of Communications und dann trat Flugmeilen für sozialen Wandel als Vice President, Naturschutz.

  0   0
Vorherige Artikel Antony Golec
Nächster Artikel Bob Asher

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha