Beijing Schmidt CCD Asteroid Program

Die BAO Schmidt CCD Asteroid Programm oder Beijing Schmidt CCD Asteroid Program oder SCAP war ein Projekt Mai 1995 von der Beijing Astronomical Observatory organisiert und von der chinesischen Akademie der Wissenschaften finanziert. Sein Zweck war, erdnahen Asteroiden und Kometen zu entdecken.

Gerät

Das Instrument, das verwendet SCAP zu erkennen erdnahen Objekten war ein 60/90 cm Schmidt-Teleskop. Ausgestattet mit einem 2048 × 2048 CCD-Kamera wurde dieses Teleskop am BAO Xinglong Station in der Provinz Hebei, China installiert.

Entdeckungen

Von 1995 bis 1999, festgestellt SCAP einen neuen Kometen und 2460 neue Asteroiden und beobachtet 43860 anderen Asteroiden, so dass es die fünftgrößte Asteroid Beobachtungsprojekt in dieser Zeit. Fünf der Asteroiden entdeckt wurden NEAs, von denen zwei potenziell gefährliche Asteroiden berücksichtigt. Im Jahr 2002 wurde ein NEA in der Nähe von Mond der Erde entdeckt.

Aus irgendeinem Grund sind etwa die Hälfte seiner Entdeckungen des Minor Planet Center auf "BAO Schmidt" und die andere Hälfte zur "Beijing Schmidt" gutgeschrieben. Es ist äußerst wahrscheinlich, dass es sich um ein und dasselbe.

Liste der bemerkenswerten Objekten entdeckt

Neueste Status

In einem Gespräch mit Space.com Beitrag Michael Paine, sagte SCAP Kopf Jin Zhu, dass das Programm vorgesehenen Zeit, um das Schmidt-Teleskop verwendet wurde deutlich reduziert, um Platz für andere Projekte des Observatoriums zu machen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha