Beausoleil-Insel

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Juni 8, 2016 Ine Schiller B 0 3

Beausoleil Island ist eine 8 Kilometer lange Insel im Lake Huron des Georgian Bay, in der Nähe von Port Severn, Ontario. Es ist die größte Insel in Georgian Bay Islands National Park, und bietet Insel Zelt und Hütte Camping, Übernachtungs und Tag Docking, Erbe Bildungsprogramme, und Wanderwege. Rollstuhlgerecht Stätten und reservierten Campingplätze sind auch im Cedar Frühling Campingplatz zur Verfügung.

Beausoleil Island ist eines der letzten Refugien für die selten gesehen Eastern Massasauga Klapperschlange, die einzige Schlange in Ontario deren Gift ist potenziell gefährlich für den Menschen. An sonnigen Tagen Georgian Bay kobaltblaue Wasser bilden eine markante Gegenstück zum Licht Blau des Himmels, die rosa Felsen des Kanadischen Schilds, und dem dunklen Grün der berühmten windgepeitschten Pinien des Parks. Der Fairy Lake und Cambrian Trails, im Norden der Insel, bieten vor allem eine beeindruckende Aussicht auf diese natürlichen Funktionen.

Northern Beausoleil Island charakteristischen Grundgestein und Feuchtgebiet ist reich an vielen Arten und ist eine Hauptbrutgebiet für Amphibien, Schildkröten und Schlangen. Hartholz und Mischwäldern südlichen Beausoleil Island sind gute Darstellungen der regionalen Waldgesellschaften.

Geschichte

Artefakte aus so weit zurück wie den Nahen archaischen Zeit, vor 7000 Jahren gefunden wurden, wie ein Otter Creek Projektils aus Onondaga chert werden. Die Reste der alten Töpferei, Werkzeuge und Geräte, die auf der Jagd Beausoleil gefunden wurden, haben Archäologen aktiviert, um festzustellen, dass die Insel war, aller Wahrscheinlichkeit nach, wie ein Sommercamp Anfang Jagen und Sammeln Kulturen verwendet. Dazu gehören in erster Linie eine Mittelwald Ort durch den Punkt Halbinsel und Saugeen Gruppen und der Algonkin sprech Odawa der Spätwood Zeitraum belegt. Mehrere andere Kulturen haben auch links Nachweis ihrer Tätigkeit auf der Insel.

Nachkommen der Chippewas des Lake Huron und Lake Simcoe ließ sich auf Beausoleil-Insel im Jahre 1842. Der Boden, auf die Insel erwies sich für den Anbau ungeeignet, so die Band bewegt wird, um den christlichen Inseln, die zur Seite als Reserve in den 1850er Jahren eingestellt worden war. Am 5. Juni 1856 Beausoleil und all die anderen Inseln in der Georgian Bay, mit Ausnahme der Christian-Inseln, zurückgegeben oder an die britische Krone verkauft wurden. Die Chippewa Bewohner von Christian Inseln selbst noch zu identifizieren als Beausoleil First Nation.

Beausoleil Island spielte auch eine bedeutende Rolle bei der Geburt von Wohn-Camping in Ontario. YMCA Camp Kitchikewana und YMCA Camp Queen Elizabeth: Sobald die Heimat von mehreren Sommercamps für Jugendliche, zwei YMCA Camps noch die Insel ihr Zuhause nennen. Ehemalige Mitarbeitern an diesen beiden Lagern ging auf große Führer in der kanadischen Campingbewegung geworden: Win Smith, Jack Pearse, Ron und Mickey Johnstone unter ihnen.

Die Insel war ein National Historic Site of Canada im Jahre 2011 bezeichnet.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha