Beau Scott

Beau Scott ist ein australischer professionelle Rugby-Liga-Fußballer für die Newcastle Knights of the National Rugby League. Eine nationale und Australien New South Wales State of Origin Vertreter der zweiten Reihe nach vorne, seine Karriere mit den Cronulla-Sutherland Sharks begann er, bevor er auf die St. George Illawarra Dragons, und Newcastle.

Hintergrund

Geboren in Camden, New South Wales, Scott spielte seine Jugend-Fußball für die Magpies Picton, bevor sie von der St. George Illawarra Dragons unterzeichnet. Er spielte für Grade Teams der Drachen unteren bevor sie von den Cronulla-Sutherland Sharks unterzeichnet. Er spielte für Premier League Reserve-grade-Team der Haie im Jahr 2006.

Professionelle Spielerkarriere

Cronulla-Sutherland Sharks

In Runde 22 des NRL Saison 2005 Scott machte NRL-Debüt für die Sharks gegen die Melbourne-Sturm. Er erzielte am Debüt und wurde für ein hoch auf Cameron Smith bewältigen gemeldet. Er spielte 5 Spiele in diesem Jahr, bevor er ein Stammspieler im Jahr 2006.

St. George Illawarra Dragons

Im Jahr 2007, Scott trat der St. George Illawarra Dragons. Im Jahr 2009, zum Land in der City vs Land Spiel er aufgrund einer Verletzung zu einem anderen Spieler. Scott wurde für die 2010 Spiel, nachdem er als 18. Mann für Australien benannt ausgeschlossen. Er wurde für New South Wales in Spiel 2 der 2010 State of Origin-Serie gewählt. Sein Debüt war Gegenstand Medienweite Öffentlichkeitsarbeit, wie er war Gegenstand einer Rasse Kontroverse um ihren Co-Trainer Andrew Johns. Johns angeblich einen Rassen Kommentar in Bezug auf die Queensland-Center Greg Inglis, während im Gespräch mit Scott über die Bewältigung ihm, die Ausfahrt Teamkollege Timana Tahus vom New South Wales Lager ausgelöst. Scott auch in Spiel 3. spielte Er spielte in der Drachen 2010 NRL Grand Final-Gewinner-Team dem Sieg über die Sydney Roosters, beginnend in der zweiten Reihe. Er spielte auch in der 2011 World Club Challenge-Gewinner-Team gegen die Wigan Krieger. Im Jahr 2011, Scott wurde als 18. Mann für Australien in der 2011 ANZAC-Test ausgewählt, um Neuseeland zu spielen. Er wurde für 2 Spiele der 2011 State of Origin-Serie gewählt. Scott machte sein Debüt für die Kängurus im November gegen Wales in der 2011-Turnier Vier-Nationen. Am 9. März 2012 unterzeichnete Scott ein 4-Jahres-Vertrag mit der Newcastle Knights ab 2013 an ehemalige Dragons-Trainer Wayne Bennett wieder anzuschließen. Er spielte in Spiel 3 des Staates 2012 Herkunfts Serie nach Glenn Stewart wurde ausgeschlossen. Scott spielte 188 Spiele in sechs Spielzeiten mit den Dragons zwischen 2007-2012.

Newcastle Knights

Scott begonnen spielen für die Newcastle Knights in der 2013 NRL Jahreszeit. Am 6. August 2014 verlängert Scott seinen Vertrag mit den Rittern von Ende 2016 bis Ende 2017.

  0   0
Vorherige Artikel Bösen Maschinen
Nächster Artikel FC Arsenal

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha