Bdadoun

Bdadoun ist eine Stadt im Libanon, die bis eine der 70 Städte und Dörfer in der libanesischen Bezirk Aley macht. Es hat eine geschätzte Bevölkerung von 3.000. Es ist 490 Meter über dem Meeresspiegel und 15 Kilometer von der Hauptstadt Beirut. Es wird als ein Sommerurlaub Lage bekannt.

Etymologie

Der Name leitet sich von der Bdadoun phönizischen Substantiv Bd-Adoun oder "House of Adoun", Kanaaniter Gott der Sonne Adoun oder Adonis, auch als Tammuz bekannt.

Geschichte

Im Jahr 1144 brach Kämpfe zwischen den Christen in den Nordlibanon Regionen Jbeil und Keserwan Bezirken. Der König Barquq nutzte die Gelegenheit und ließ eine Invasion von diesem Christian dominierten Gegend. Das Ergebnis war ein Abfluss von Menschen, die in den Chouf siedelt. Diese Region wurde von der Tannoukhi Dynastie. Die Tanukhs wo die Drusen erbliche Herren der Gharb. Die Buhturs wurden vom Ma'ans ersetzt, als die Osmanen in der Anfang des 16. Jahrhunderts erobert. Die Umgebung Bdadoun blieb unter autonomen osmanischen Herrschaft bis zum Ende des Ersten Weltkriegs.

Landwirtschaft

Die ersten Siedler von Bdadoun kam von den Nordlibanon maronitischen Familien als Bauern. Sie fanden heraus, ein wenig einladend Land meist felsige Landschaft mit Eichen, wilde Feigen, Weinreben und einige Olivenbäume verstreut werden. Lokale Bewohner gebaut Steinterrassen Obstbäume wie Aprikosen, Mandeln, Birne, Apfel, Granatapfel, und Pflaumenbäumen bepflanzt. Es ist die letztere, dass Bdadoun ist vor allem für Pflaumen bekannt und hält eine jährliche Erntefest im Mai. Diese Pflaume wird angenommen, dass ein naher Verwandter des Greengage sein.
Dies ist nicht mit der chinesischen Plum oder Mispeln, die auch in Bdadoun angebaut wird und rief Akkidinya oder Akkadeneh verwechselt werden.

Religion

Die christlichen Maroniten Pfarrei Bdadoun ist Teil der Diözese Beirut und hat vier Kirchen:

  • St. Georges

Erbaut auf 25. März 1899 mit Unterstützung der Familie Feghali. Wurde im Jahr 1988 von Herrn John Ibrahim Hanna al-Feghaly renoviert.

  • Notre Dame de Bdadoun

Unserer Lieben Frau von Bdadoun Kirche ist bekannt, wie eine Wohnung im 17. Jahrhundert erbaut worden. Es wurde viele Male da, last vorerst im Jahre 1870 nach dem Bürgerkrieg der 1860er Jahre in Mount Lebanon umgebaut.

  • St. Antoine

Aktuelle Überzeugung ist, dass es als Kirche im Jahre 1903 gegründet und wurde von der Familie Abi Roufayel unterstützt. Der Kirchturm wurde 1938 errichtet.

  • St. Elie

Erste Messe ist bekannt, dass es am 26. mit Unterstützung der Familie Howayek gehalten wurden, Dezember 1909. Es wurde 1923 renoviert.

Bildungsinstitutionen

  • Bdadoun Public School

1921 von Selim Nouhra gegründet. Es wurde später eine öffentliche Schule.

  • Ecole Saint-Elie

1941 von Elias Tannous, die das Land nach Saint Famille maronitischen Nonnen gespendet gegründet.

Erdkunde

Bdadoun hat eine Fläche von 143 Hektar.

Es ist 352 Meter bis 550 Meter über dem Meeresspiegel und 15 km von Beirut.
Latitude Longitude 35,5611 33,8100
Lat 33 ° 48 '36N Lange 35 ° 33' 40E
Zeitzone UTC + 2

Bdadoun die angrenzenden Städte sind Blaybel, Houmal, Wadi Chahrour, Aaytat, Bsous und Qmatiyeh .. Kahale und Kfarshima in der Nähe.

Kunst und Unterhaltung

  • Folklore-Sänger Zaghloul, vor allem für seine Zajal Stil des Songs in "Haflit Bdadoun" von al-Feghaly Familie gemacht aufgezeichnet bekannt.
  • Bdadoun Festival für die Plum Harvest by al cha3li gemacht. Eine Parade Tag, gefolgt von einer Nacht von Gesang und Tanz. Haupt libanesische Folklore-Sänger waren die Gäste zu diesem Festival jedes Jahr.

Bemerkenswerte Personen

  • Asaad el Feghali, ein Dichter auch mit dem monicker "Blackbird aus dem Tal" bekannt. Es ist eine Skulptur von ihm am Eingang des Dorfes.
  • Sabah, einer der größten arabischen Sängern.
  • Halim Chibli Feghali, eine entsprechende Zahl der Demokratischen Partei im Staat von Oklahoma, USA.
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha