Baturyn

Baturyn oder Baturin, ist eine historische Stadt in der Oblast Tschernihiw der nördlichen Ukraine. Es ist in der Bachmatsch Rajon am Ufer des Sejm River. Baturyn verlor seinen Status einer Stadt im Jahr 1923 und erhielt es wieder nur im Jahr 2008.

Geschichte

Der Nachweis der Siedlung in der Gegend des heutigen Baturyn stammt aus der Jungsteinzeit, Bronzezeit und mit skythischen bleibt auch mit ausgegraben worden. Nach einigen modernen Schriftstellern, wäre der früheste Festung Baturyn vom Großfürstentum Tschernigow im 11. Jahrhundert entstanden sind. Das moderne Name für die Siedlung jedoch zum ersten Mal im 1625 erwähnt, wahrscheinlich auf der Festung von Stefan Batory, König von Polen, Fürst von Siebenbürgen und Großfürst von Litauen, die gebaut und nach ihm benannt wurde. Das Gebiet war Teil des polnisch-litauischen Commonwealth seit der Zeit vor der Lubliner Union gewesen. Kontrolle über die Stadt wurde von der Commonwealth während des Khmelnytsky Aufstand, nach der Eingeborenen von Ruthenia gewann einen gewissen Grad an Autonomie unter Hetman Bohdan Khmelnytsky und seine Kosaken Zustand entrissen. In 1648 wurde Baturyn in ein Kosaken regionalen Zentrum verwandelt, erste Gastgeber der Starodub Kosakenregiment, und dann die Nizhyn Regiment.

Von 1654 Baturyn, die Heimat von 486 Kosaken und 274 Dorfbewohner, wurde Magdeburg Rechte gewährt. Da die Siedlung wuchs, strömten mehr Händler, um es, und großen Messen wurden vierteljährlich statt. Die Hauptstadt der Hetmanat, eine autonome Kosaken Republik in Linksufrige Ukraine wurde in Baturyn vom 1669-1708 befindet und 1750-1764. Es war in Baturyn dass Hetman Ivan Briukhovetsky unterzeichneten die Baturyn Satzung im Jahre 1663, die weiter ausgearbeitet, den Vertrag mit dem Zarentum Russland die Khmelnytsky war mit dem Vertrag von Pereyaslav im Jahre 1654 eingeleitet.

Die Gegend florierte unter der Herrschaft der Hetman Ivan Mazepa, an Größe und Bevölkerung. Baturyn prahlte 40 Kirchen und Kapellen, zwei Klöster und ein College für Regierungsbeamte und Diplomaten. Im Jahre 1708 wurden die Saporoger Kosaken in der Mitte des Großen Nordischen Krieges, in der Hetman Mazepa unterstützt Schweden und seinen Krieg mit dem Russischen Reich und für die Unabhängigkeit der Ukraine erwischt. Am 13. November 1708 Baturyn wurde geplündert und von der russischen Armee von Alexander Menschikow dem Erdboden gleichgemacht, und alle seine Einwohner wurden niedergemetzelt. Dmytro Chechel, der Kommandeur der Garnison Baturin wurde am Rad gebrochen. Historian Serhiy Pavlenko schätzt, dass 6-7500 Zivilisten und 5 bis 6.500 Militärangehörigen ermordet wurden. Die Bevölkerung der Stadt im Jahre 1708 war 20.000. Durch 1726 war die Stadt eine Geisterstadt.

Die Stadt wurde in den 1750er Jahren wieder aufgebaut und diente als Hauptstadt für Hetman Grafen Kirill Razumovsky, dessen Palast wurde von Andrey Kvasov im Barockstil gestaltet. Die Heimat des berühmten Kosaken Vasily Kochubey, die rund 50 Jahre früher gebaut wurde, wird heute von einem Park in seinem Namen umgeben.

Nach Hetman Razumovsky Tod verlor die Stadt die meisten seiner politischen Statur. Im Jahre 1756 wurde eine Textilfabrik mit 12 Webmaschinen gegründet, aber wuchs schnell auf 76 Maschinen umfassen. Wenn russischen Kaiserin Katharina II schaffte die ukrainischen Kosaken-Staat und integriert ihre Territorien in das Russische Reich, Baturyn weiterhin die Herstellung von Textilien, Ernährung einer wachsenden Nachfrage nach Teppichen. Im Jahr 1843, blieb Taras Schewtschenko in der Stadt, Kennzeichnung seiner Zeit durch die Malerei viele der architektonischen Sehenswürdigkeiten.

Im Juni 1993 hat die ukrainische Regierung erklärte Baturyn das Zentrum einer nationalen Seite der ukrainischen Geschichte und Kultur. Im August 2002, beim Drängen von Präsident Viktor Juschtschenko wurde ein Regierungsprogramm genehmigt, um Baturyn zu seinem früheren Glanz wieder herzustellen.

Am 22. Januar 2009, der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko offiziell eröffnet "Hetmans" Capital "Monumental-Komplex mit dem neu renovierten Razumovsky Palace.

  0   0
Vorherige Artikel Blue Swallow Motel
Nächster Artikel Fünfte Serie des Renminbi

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha