Bat-El Gatterer

Bat-El Gatterer ist ein israelischer Olympic Taekwondo-Sportler. Sie war der Frauen-2010 European Champion Federgewicht.

Biographie

Gatterer wurde geboren und lebte in der israelischen Siedlung Kokhav Ya'akov, auf einem Hügel in der Westbank. Ihre Eltern, um Kokhav Ya'akov bewegt hatte, kurz nachdem es wurde 1984 gegründet Es hat 5.000 Einwohner und ist eine 15-zu-20-minütige Fahrt von Jerusalem, wo ihre Hauptschulungszentrum befindet. Sie beschreibt es als "ein großartiger Ort". Sie ist die älteste von sechs Kindern, und diente in der israelischen Armee für zwei Jahre.

Sie ist eine religiös gesetzestreuer Jude. Folglich hat sie nicht mit dem Auto anreisen, am Sabbat, und oft müssen lange Strecken zu ihrer Wettkampfstätte zu gehen. Um koschere bei Wettbewerben im Ausland zu halten, nimmt sie häufig einen Koffer mit koscheres Essen mit ihr gefüllt.

Taekwondo-Karriere

Gatterer eingeschrieben in ihren ersten Kampfklasse am 9 Jahre, und im Alter von 12 Jahren begann sie das Studium Taekwondo. Sie trainiert mit dem Verein Ahi Yehuda, in Jerusalem. Sie bildet auch im Wingate Institute, in der Nähe von Netanya, Israel. Sie wird von Avi Kadouri und Noa Shmida gecoacht. Shmida glaubt, dass ihre primäre Attribute sind ihre Geschwindigkeit und Stärke.

Im Jahr 2007 mit einer Goldmedaille in der unter-55 kg-Klasse gewann sie bei den Austrian Open in Innsbruck, Österreich, und Bronzemedaillen in der Trelleborg Open in Trelleborg, Schweden und dem belgischen Open in Herentals, Belgien. Sie war an zweiter Stelle in Europa in ihrer Gewichtsklasse von der Europäischen Taekwondo Union rangiert.

Im Jahr 2008, im Wettbewerb mit der unter-55 kg-Klasse sie Goldmedaillen bei den Dutch Open in Eindhoven, Niederlande, die German Open in Hamburg, Deutschland, und der Croatia Open in Zagreb, Kroatien gewonnen. Sie gewann auch eine Bronzemedaille bei den Austrian Open in Innsbruck, Österreich, und eine Bronzemedaille in der unter-57 kg Gewichtsklasse bei den Olympischen Spielen Qualifikationswettbewerb in Istanbul, Türkei. Bei der Qualifikation für die Olympischen Sommerspiele 2008, sagte sie, sie war ein wenig überrascht, und bestätigt, dass es ein Traum eines jeden Sportlers.

Sie konkurrierte, bei 20 Jahren, für Israel an den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking, China. Sie wurde führenden 3-2, mit 18 Sekunden zu gehen, vor dem Ende ihrer ersten Runde gegen Ex-Europameister Martina Zubčić Kroatiens als sie räumte ein Hit auf den Kopf, und verlor 4-3. Ihr Trainer Noa Shmida sagte später, dass Zubčić Kick nur streifte Gatterer Kopf, und behauptete, dass es nicht zu rechtfertigen geben Zubčić zwei Punkte, zu behaupten, dass aus seiner Sicht "es war kein schwerer Schlag". Sie kam zum 11. Platz gebunden.

Im Jahr 2009, im Wettbewerb mit der unter-57 kg-Klasse sie eine Goldmedaille gewann bei den British Open in Manchester, England.

Sie gewann die Goldmedaille im Federgewicht Division der Frauen bei den 2010 Taekwondo-Europameisterschaften in St. Petersburg, Russland. Auch im Jahr 2010, im Wettbewerb mit der unter-57 kg-Klasse gewann sie eine Goldmedaille bei den Dutch Open in Eindhoven, eine Silbermedaille in der Paris Open in Paris, Frankreich, und eine Bronzemedaille bei der belgischen Open in Herentals. Im selben Jahr wurde sie auf Platz # 3 der World Taekwondo Federation.

Im Jahr 2011, im Wettbewerb mit der unter-57 kg-Klasse sie eine Goldmedaille bei den Trelleborg Open in Trelleborg und Bronzemedaillen gewann bei den German Open in Hamburg und dem Croatia Open in Zagreb. Im Oktober 2011 hat sie weltweit den dritten Platz in ihrer Gewichtsklasse durch die WTF gewählt wurde.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha