Bastian Clevé

Bastian Clevé, geboren 1. Januar 1950 in München, ist ein deutscher Filmemacher und Produzent. Er ist Professor und Leiter des Filmproduktion-Abteilung an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, Deutschland.

Biographie

Clevé wuchs in Hamburg auf. Nach einer zweijährigen Tätigkeit als Sound-Assistent an der TV-Studios in München studierte er Visuelle Kommunikation in Hamburg an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, wo er weiterhin das Filmemachen und begann mit Preisen ausgezeichnet. In 1975-1976 war er ein einjähriges Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD an der San Francisco Art Institute studieren. Er war auf Tour mit seinem experimentellen Kurzfilme auf dem gesamten Kontinent. Nach einer kurzen Rückkehr nach Deutschland wechselte er nach Los Angeles im Jahr 1979, wo er als freier Autor, Regisseur und Produzent.

Im Jahr 1991 kehrte er nach Deutschland, um Professor und Leiter der Abteilung für "Filmproduktion und dem Geschäft der Entertainment" werden an der neu gegründeten Filmakademie Baden-Württemberg, zuständig für die Ausbildung und den Lehrplan für Motion-Bild- und TV -herstellern. Clevé geschrieben und bearbeitet mehr als zwei Dutzend Bücher über das Filmemachen und Filmproduktion. Er ist mit einer Tochter heiratete.

Arbeit

Clevé begann persönlichen Filme 1969 mit Kurzfilmen voran in Funktion Längen arbeitet. Er erlitt seine Bemühungen mit Preisen ausgezeichnet und von Touren und Vortrags ausgiebig in der ganzen Welt. Nach seinem Umzug nach Los Angeles er sich auf die kommerzielle Seite des Filmemachens konzentrieren, indem Sie den Handwerk der Herstellung. Er setzte seine beiden künstlerischen und kommerziellen Film später während seiner Professur in Deutschland.

Seine erste DVD mit dem Titel Reisen enthält Schau ins Land, Nachtwache, Lichtblick, Die Reise, Empor, Nach Bluff und Fatehpur Sikri.

Filmographie

Der Schwerpunkt der künstlerischen Filme Cleves liegt in der Manipulation von Echt Live-Bildern mit ausgefeilten in der Kamera-Bearbeitung und Lichtdruck.

Kurzfilme

  • 1971 Pariser Traum / Rève Parisien
  • 1974 Götterdämmerung
  • 1975 Schau ins Land
  • 1977 Über den Flammenbaum
  • 1978 Amerika: NEBEN Anderem: Rodeo
  • 1979 Tollhaus
  • 1980 Raga
  • 1981 Puzzles
  • 1982 Der mystische Augenblick
  • 1983 Pool
  • 1986 Kyrie

Spielfilme

  • 1978 San Francisco Zephyr
  • 1980 Ausfahrt Sunset Boulevard
  • 1981 Holi
  • 1983 Der Sheriff aus Altona
  • 1986 Das blinde Glück
  • 1988 Die Reise aus dem 23.Jahrhundert
  • 1992 Winterreise im Jahre 1
  • 2001 So weit die Füße Tragen
  • 2005 Klang der Ewigkeit

Kommerzielle Filme

Cleve kommerziellen Filmemachen als Autor / Regisseur / Produzent für TV und als Produzent / Produktionsleiter / Line-Produzent für deutsche und amerikanische Projekte Dritter oder durch Vertrag der Arbeit gewesen. Er hat gearbeitet und in der ganzen Welt produziert.

  • Lumigraph
  • Oskar Fischinger - Leben und Werk
  • Die Familie Oppermann
  • Melodie einer Stadt: Caracas
  • Melodie einer Stadt: Bogota
  • Melodie einer Stadt: Sao Paulo
  • Melodie einer Stadt: Vancouver
  • Melodie einer Stadt: Quebec City
  • Die experimentellen Filme des Bastian Clevé
  • Melodie einer Stadt: Buenos Aires
  • Melodie einer Stadt: Rio de Janeiro
  • Melodie einer Stadt: Mexiko
  • Out of Rosenheim
  • Nightchildren
  • Die Verklärte Nacht

Ehren und Auszeichnungen

  • Lichtblick BMI-Preis 1976
  • Empor Deutschen Filmpreis 1978
  • Am Wegerand Deutschen Filmpreis 1979
  • San Francisco Zephyr Französisch Filmkritikerpreis, Filmfestival Hyères 78
  • Der Deutschlandfahrer BMI-Kurzfilm-Preis 1978
  • Verlassen Sie Sunset Boulevard BMI-Drehbuch-Preis 1978
  • Das blinde Glück BMI-Drehbuch-Preis 1985
  • Sound of Eternity HD Fest Deffy-Award 2006

Bücher

  • 1989 Die Art der persönlichen Filmmaking
  • 1994 Filmproduktionsmanagement
  • 1997 1.Akademiekreis Produktionswert
  • 1998 Investoren im Visier
  • 1999 Filmproduktionsmanagement
  • 2005 Gib niemals auf - Filmökonomie in der Praxis
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha