Basilica Palladiana

Die Basilica Palladiana ist ein Renaissance-Gebäude in der zentralen Piazza dei Signori in Vicenza, Nordosten Italiens. Das bemerkenswerteste Merkmal des Gebäudes ist die Loggia, die als eines der ersten Beispiele für die zeigt, was kam, als die Palladio-Fenster, von einem jungen Andrea Palladio, dessen Arbeit in der Architektur entwickelt, bekannt war, eine wesentliche Auswirkung auf den Bereich haben während der Renaissance und späteren Perioden.

Geschichte

Das Gebäude wurde ursprünglich im 15. Jahrhundert errichtet und wurde als der Palazzo della Ragione bekannt und wurde von Domenico da Venezia entworfen worden, um beiden bereits bestehenden öffentlichen Palazzi gehören. Das Gebäude, das im gotischen Stil war, diente als Sitz der Regierung und damals auch eine Reihe von Geschäften im Erdgeschoss. Die 82 m-hohen Torre della Bissara voran diese Struktur, da sie bereits ab 1172 bekannt; Allerdings wurde seine Höhe bei dieser Gelegenheit zu, und 1444 seinen Höhepunkt beendet wurde Es verfügt über fünf Glocken im Akkord von E. Das Gebäude aus dem 15. Jahrhundert hatte eine Upside-Down-Abdeckung, zum Teil von großen Archiv unterstützt, inspiriert von der einen im Jahre 1306 für die gleichnamige Gebäude aus Padua gebaut. Die gotische Fassade war in rot und gialletto Marmor aus Verona und ist immer noch hinter dem Palladio hinaus sichtbar.

Eine doppelte Reihenfolge der Spalten wurde von Tommaso Formenton in 1481-1494 gebaut, um den Palast umgibt. Doch zwei Jahre nach seiner Fertigstellung, brach der südwestlichen Ecke. In den folgenden Jahrzehnten die Vicentine Regierung Architekten wie Antonio Rizzo, Giorgio Spavento, Antonio Scarpagnino, Jacopo Sansovino, Sebastiano Serlio, Michele Sanmicheli und Giulio Romano aufgerufen, um einen Wiederaufbauplan vorschlagen. Doch im Jahre 1546 hat der Rat der Hundert wählte ein junger lokalen Architekten, Palladio, um das Gebäude zu rekonstruieren ab April 1549. Palladio hat eine neue Außenschale aus Marmor klassische Formen, Loggia und Laubengang, die jetzt darüber hinwegtäuschen ursprünglichen gotischen Architektur. Er nannte das Gebäude eine Basilika, nach den antiken römischen Bauwerke mit diesem Namen.

Die Basilika war eine teure Projekt und dauerte eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Palladio erhalten für die Arbeit ein Einkommen von 5 Dukaten pro Monat für die meisten seines Lebens. Im Jahre 1614 30 Jahre nach seinem Tod wurde das Gebäude fertiggestellt, mit der Fertigstellung der Hauptfassade auf der Piazza delle Erbe.

Bezeichnung

Zeichnungen von Palladio, von seinem ursprünglichen Vorschlag von 1546 zum endgültigen Bau, sind erhalten geblieben. Seine Lösung, zu der auch die notwendige Maßnahme, um die Zugabe zu der vorbestehenden Struktur anzupassen, ist an der sog serliana: aus diesem eine sich wiederholende Struktur, in der die runden Arkaden werden durch zwei rechteckige Öffnungen flankiert; Letztere waren von unterschiedlicher Größe, um die variable Größe der internen Bucht übereinstimmen. In der Winkel Arkaden, dem Architrav Öffnungen sehr schmal. Die Serliana war bereits im Veneto einige Jahre zuvor von Jacopo Sansovino für seine Biblioteca Marciana verwendet wird, sowie in den Wiederaufbau des Polirone Abtei von Giulio Romano.

Die Loggien in der unteren Etage waren in der dorischen Ordnung; der zugehörige Gebälk hat einen Fries, metope und Triglyphen wechselt. Die oberen Etagen Loggien, sind dagegen in der ionischen Ordnung, mit einer durchgehenden Fries Gebälk.

Die Brüstung muss Statuen von Giovanni Battista Albanese, Grazioli und Lorenzo Rubini. Der Uhrturm hat fünf Glocken im Akkord von E-Dur.

Naturschutz

Seit 1994 ist die Basilika als Teil des Weltkulturerbe auch mit den anderen Gebäuden von Palladio Vicenza geschützt. Das Gebäude, das heute häufig finden Ausstellungen in seinem großen Saal für Bürger Veranstaltungen genutzt.

Restoration

Eine große Restaurierung begann im Jahr 2007. Im Jahr 2014 er den Preis der Europäischen Union hat für Kulturerbe / Europa Nostra Award.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha