Bansko

Bansko ist eine Stadt im Südwesten Bulgariens, liegt am Fuße des Pirin-Gebirges auf einer Höhe von 927 m über dem Meeresspiegel. Es ist ein beliebtes Skigebiet.

Legends

Es gibt mehrere Legenden über die Bansko gegründet. Nach einer wurde Bansko von Menschen, die in Dobarsko, einem Dorf im Rila, selbst lebte gegründet, nach einer Legende, die geblendet Armee des Zaren Samuil gegründet. Eine andere Legende behauptet, dass Bansko wurde von einem italienischen Maler mit Namen Ciociolino, damit die Existenz des Namens Chucholin in Bansko, gegründet.

Noch nach einer anderen Version war es eine slawische Stamm der Peruns, der im Pirin lebten und beteten Perun, die später das Dorf gegründet, um eine Stadt zu werden. Es gibt eine Reihe von ethnographischer Texte, Legenden, Gebete und Oratorien, die Glaubwürdigkeit dieser Legende zu verleihen.

Geschichte

Die archäologischen Spuren der Bewohner von Bansko und Razlog-Tal in der Regel Datum, um den frühen Zeiten des Römischen Reiches. Es gibt verschiedene Gehäusestrukturen am Rande der Stadt, die bis 100 v.Chr. Allerdings gibt es keinen Konsens, noch glaubwürdige Theorie, wer diese Leute waren.

Bansko wurde Teil Bulgariens, während der Herrschaft von Khan Krum, wahrscheinlich rund 811 AD und wurde Teil von Bulgarien seitdem, mit Ausnahme der Zeit, als das Land unter osmanischer Herrschaft.

Die bulgarischen Evangelischen Kirche der Gemeinschaft, die erste protestantische Kirche in Bulgarien wurde in Bansko am 6. August 1868 gegründet.

Wirtschaftlichkeit

Bansko, einst vor allem eine Viehzucht und das Reisen Kaufmann Gemeinde, hat sich zu einem internationalen Zentrum für Winter- und Sommertourismus. Die Berggipfel in der Nähe von der Stadt, die zahlreichen Seen und die alten Pinienwäldern machen es ein beliebter Ort für Erholung. Bulgariens Anteil im europäischen Wintertourismus steigt stetig, und Bansko konkurriert zunehmend mit Resorts in Frankreich und in der Schweiz auf Grund der vergleichenden geringeren Kosten, aber nicht in der Qualität. Verbesserungen an der Infrastruktur und Organisation des Skigebietes auf Todorka wurden jährlich aus, um die steigende Zahl von Touristen beherbergen. Eine Gondelbahn wurde von der Stadt im Jahre 2003 erbaut und ersetzte den Minibus Fahrt an den primären Grundfläche Banderishka Poljana. Ab 2010 bietet das Skigebiet 75 km Pisten, 14 Lifte und zieht, dient bis zu 24.500 Personen pro Stunde. Der Lift-served-Gipfel steigt auf einer Höhe von 2.600 m über dem Meeresspiegel. Der Höhenunterschied ist fast 1000 m zur Grundfläche bei Banderishka Poljana und über 1.600 m mit der Ski-Pisten in die Stadt

Im nahe gelegenen Dorf Banya, befindet sich nur 5 km von der Stadt, ist bekannt für seinen 27 Thermalquellen bekannt.

Die Stadt ist von der malerischen Schmalspurbahn von Septemvri zu Dobrinishte serviert. Regelmäßige Busverbindungen nach Sofia, Plovdiv, Blagoevgrad, Gotse Delchev, Razlog zur Verfügung, unter anderem.

Viele der Infrastrukturprobleme wurden Aufmerksamkeit seit 2009. Der Großteil der unfertigen Wohnungen werden nun gegeben Aufmerksamkeit sowie gegeben. Aufgrund der Erholung der Weltwirtschaft von der Finanzkrise und der realistischere Preisgestaltung, sind Wohnungen zieht mehr Einkäufer aus ganz Europa. Im Jahr 2010 von der Krise erholt und das Resort hat ein Rekordergebnis zu sehen.

Klima

Sportart

Bansko hat vor kurzem veranstaltete FIS Weltcup alpine Skirennen: die Frauen rasten im Jahr 2009 in zwei Abfahrten und ein Super G. Die Herren-Kreislauf machte seinen ersten Halt in Bansko im Jahr 2011 mit einem Super-Kombination und Slalom. Es veranstaltet die Herrenriesenslalom im Februar 2012 und der FIS Weltcup Damen Abfahrt und Super G und Herren-Riesenslalom und Slalom.

Alpine und Biathlon-Wettbewerbe finden regelmäßig statt. Es wird erwartet, dass die Sommerbiathlon-Weltmeisterschaft findet im Ferienort Bansko auch zu nehmen.

Veranstaltungen

In den letzten Jahren hat die Stadt internationale Popularität als Pop- und Jazzszene nach dem Beginn der jährlichen Bansko Jazz Festival und damit die jährliche Bansko Popstar Konzert mit Top-Pop-Stars gewonnen. Im März findet in der Stadt das britische U-Tanzfest Horizon Festival.

Honour

Bansko Peak auf Livingston-Insel in den Süd-Shetland-Inseln, ist die Antarktis nach der Stadt Bansko benannt.

Internationale Beziehungen

Partnerstädte Partnerstädte

Bansko ist Partnerstadt:

  •  Amphipolis, Griechenland
  •  Didymoteicho, Griechenland
  •  Doxato, Griechenland
  0   0
Vorherige Artikel Don Johnson
Nächster Artikel Dušan Fitzel

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha