Bank

Eine Bank ist ein Finanzvermittler, die Einlagen und Kanäle diese Einlagen in Kreditgeschäft, entweder direkt durch Ausleihen oder indirekt über die Kapitalmärkte übernimmt. Eine Bank verbindet Kunden, die Kapitaldefizite und Kunden mit Kapitalüberschüsse aufweisen.

Aufgrund ihrer Bedeutung für das Finanzsystem und Einfluss auf die Volkswirtschaften sind die Banken in den meisten Ländern stark reguliert. Die meisten Länder haben ein System als fractional reserve banking bekannt, unter denen die Banken liquide Mittel halten gleich nur einen Teil ihrer kurzfristigen Verbindlichkeiten institutionalisiert. Zusätzlich zu anderen gesetzlichen Vorschriften zur Sicherung der Liquidität sind die Banken in der Regel unter der Mindestkapitalanforderungen auf der Grundlage einer internationalen Gruppe von Kapitalstandards, wie die Basel-Abkommen bekannt.

Banking im modernen Sinne im 14. Jahrhundert in den reichen Städten von Italien der Renaissance, aber in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt war eine Fortsetzung der Ideen und Konzepte von Krediten und Darlehen, die ihre Wurzeln in der Antike hatten. In der Geschichte der Banken, haben eine Reihe von Bankdynastien insbesondere die Medicis, die Fugger, Welser, die Berenbergs, und die Rothschilds eine zentrale Rolle über viele Jahrhunderte gespielt. Die älteste bestehende Retail-Bank Monte dei Paschi Siena, während die älteste bestehende Handelsbank ist die Berenberg Bank.

Geschichte

Die Ursprünge des modernen Bank können, um dem Mittelalter und der frühen Renaissance Italien zurückgeführt werden, in die reichen Städte im Norden wie Florenz, Lucca, Siena, Venedig und Genua. Die Bardi und Peruzzi Familien dominiert Banking im 14. Jahrhundert in Florenz, die Gründung von Niederlassungen in vielen anderen Teilen Europas. Einer der berühmtesten italienischen Banken war die Medici Bank durch Giovanni di Bicci de 'Medici in 1397 eingestellt Die früheste bekannte Staatssammelbank, Banco di San Giorgio, wurde im Jahre 1407 in Genua, Italien, gegründet.

Moderne Bankpraktiken, einschließlich fractional reserve banking und der Ausgabe von Banknoten, entstand in den 17. und 18. Jahrhundert. Händler begonnen, ihre Gold mit der Goldschmiede von London, der privaten Tresoren besessen zu speichern, und berechnet eine Gebühr für diesen Service. Im Austausch für jede Einzahlung aus Edelmetall, erteilt die Goldschmiede Einnahmen Zertifizierung der Menge und Reinheit des Metalls sie als Verwahrer gehalten wird; diese Einnahmen konnten nicht zugeordnet werden, nur die Original-Einleger könnten die eingelagerten Waren zu sammeln.

Nach und nach die Goldschmiede begann, das Geld im Namen der Einleger, der die Entwicklung der modernen Praktiken der Banken führte verleihen; Schuldscheindarlehen wurden für Geld als Darlehen an die Goldschmiede hinterlegt ausgestellt. Der Goldschmied bezahlten Zinsen auf diese Einlagen. Da die Schuldscheine waren täglich fällig, und die an Kunden der Goldschmiede waren rückzahlbar über einen längeren Zeitraum, das war eine frühe Form des fractional reserve banking. Die Schuldscheindarlehen in einen zuweisbaren Instrument, das als sichere und bequeme Form von Geld von der Goldschmiedezahlungsversprechen gesichert zirkulieren konnte, so dass Goldschmieden, Kredite mit geringem Ausfallrisiko voran entwickelt. Damit die Goldschmiede von London wurde zum Vorläufer der Banken durch die Schaffung neuer Geld basierend auf Kredit.

Die Bank von England war der erste, um die permanente Ausgabe von Banknoten beginnen, in 1695. Die Royal Bank of Scotland wurde die erste Überziehungskredit in 1728. Mit dem Beginn des 19. Jahrhunderts ein Banker Clearinghaus wurde in London gegründet, damit Mehrfach Banken, Transaktionen zu löschen. Die Rothschilds Pionier internationalen Finanz in großem Umfang, die Finanzierung des Erwerbs des Suez-Kanals für die britische Regierung.

Die älteste Bank noch in der Existenz ist Monte dei Paschi di Siena mit Sitz in Siena, Italien, die kontinuierlich seit 1472. Es wird von der Berenberg Bank in Hamburg und Sveriges Riksbank in Schweden, gefolgt tätig ist.

Ursprung des Wortes

Das Wort Bank wurde im Mittelenglischen vom Nahen Französisch banque geborgt, von Old italienischen Banca, vom althochdeutschen banc, Bank "Bank, Zähler". Bänke, Schreibtische oder Wechselstuben in der Renaissance von florentinischen Bankiers, die ihre Transaktionen oberhalb Schreibtische von grünen Tischdecken machen verwendet.

Eines der ältesten Artikel gefunden, die Geldwechselaktivität ist eine silberne griechische Drachme-Münze aus der antiken griechischen Kolonie Trapezus am Schwarzen Meer, modern Trabzon, c. 350-325 BC, im British Museum in London vorgestellt. Die Münze zeigt eine Bank Tisch mit Münzen, ein Wortspiel mit dem Namen der Stadt. In der Tat, auch heute noch in der modernen griechischen Wort Trapeza bedeutet sowohl einen Tisch und eine Bank ..

Definition

Die Definition einer Bank ist von Land zu Land. Siehe entsprechende Länderseite für weitere Informationen.

Unter dem englischen Common Law ist ein Bankier, wie eine Person, die auf das Geschäft der Banken, die als angegeben führt definiert:

  • Durchführung von laufenden Konten für seine Kunden,
  • Zahlkontrollen von ihm / ihr gezogen und
  • Sammeln Kontrollen für seine / ihre Kunden.

In den meisten angelsächsischen Recht gibt es einen Wechsel Gesetzes, die das Gesetz kodifiziert in Bezug auf Handelspapieren, einschließlich Schecks, und dieses Gesetz enthält eine gesetzliche Definition des Begriffs Bankier: Bankier hat einen Körper von Personen mit oder ohne Rechts, der tragen auf dem Bankgeschäft ". Obwohl diese Definition scheint kreisförmig, ist es tatsächlich funktionsfähig, da sie gewährleistet, dass die Rechtsgrundlage für Bankgeschäfte wie Überprüfungen nicht auf, wie die Bank so strukturiert bzw. geregelt ab.

Das Bankgeschäft ist in vielen englischen Common Law Ländern, die nicht durch Gesetz festgelegt, sondern durch Gewohnheitsrecht, die Definition oben. In anderen englischen Common Law Rechtsordnungen gibt es gesetzliche Definition der Tätigkeit der Bank- oder Bankgeschäft. Bei der Betrachtung dieser Definitionen ist es wichtig, im Hinterkopf behalten, dass sie der Definition des Bankgeschäft für die Zwecke der Rechtsvorschriften, und nicht unbedingt im Allgemeinen. Insbesondere sind von der Gesetzgebung, die den Zweck der Regulierung und Überwachung der Banken und nicht die Regelung der tatsächlichen Bankgeschäft hat die meisten der Definitionen. Doch in vielen Fällen ist die gesetzliche Definition eng spiegelt das Gewohnheitsrecht ein. Beispiele für gesetzliche Definitionen:

  • "Bankgeschäft" bedeutet, das Geschäft der Empfang von Geld auf Kontokorrent- oder Terminkonto, Bezahlen und zur Kontrolle durch gezogen oder in von den Kunden bezahlt, die Herstellung von an Kunden, und schließt solche anderen Geschäfts wie kann die Behörde für die Zwecke dieses verschreiben Act ;, Abschnitt 2, Interpretation).
  • "Bankgeschäft" bedeutet, das Geschäft von einem oder beiden der folgenden Möglichkeiten:
  • Empfangen von der Öffentlichkeit Geld für Strom, Kaution, Einsparungen oder andere ähnliche Rechnung auf Anforderung rückzahlbar oder innerhalb von weniger als ... oder mit einer Frist von Anruf oder Kündigungsfrist von weniger als dieser Zeit;
  • Zahlung oder Sammel Kontrollen durch gezogen oder in von den Kunden gezahlt.

Seit dem Aufkommen des EFTPOS, Direktgutschrift, Bank und Internet-Banking hat die Überprüfung ihrer Vorrangstellung in den meisten Bankensysteme als Zahlungsinstrument verloren. Dies hat Rechtstheoretiker führte zu deuten darauf hin, dass das Kontroll basierte Definition sollte erweitert werden, um Finanzinstitute, die Girokonten für Kunden durchführen und ermöglichen es den Kunden zu zahlen und von Dritten bezahlt werden, auch wenn sie nicht zahlen und sammeln Kontrollen beinhalten werden.

Banking

Standardaktivitäten

Die Banken agieren als Zahlungsmittel durch die Durchführung von Kontrollen bzw. Girokonten für Kunden, die Zahlung überprüft von den Kunden auf der Bank gezogen, und das Sammeln überprüft, Girokonten der Kunden hinterlegt. Banken ermöglichen auch Kundenzahlungen über andere Zahlungsmethoden wie Automated Clearing House, Banküberweisungen oder Überweisung, EFTPOS, und Geldautomaten.

Banken Geld leihen durch Entgegennahme von Geldern auf Girokonten hinterlegt, durch die Annahme Gelder und durch die Ausgabe von Schuldverschreibungen, wie Banknoten und Anleihen. Banken verleihen Geld, indem sie an Kunden auf Girokonten, indem Ratenkredite und durch Investitionen in marktfähige Schuldtitel und andere Formen der Geldverleih.

Banken bieten verschiedene Zahlungsdienste und ein Bankkonto wird von den meisten Unternehmen und Privatpersonen als unerlässlich. Nichtbanken, die Zahlungsdienste erbringen, wie Überweisungsunternehmen sind in der Regel nicht als vollwertiger Ersatz für ein Bankkonto berücksichtigt.

Banken neues Geld zu schaffen, wenn sie ein Darlehen zu machen. Neue Kredite in der gesamten Bankensystems zu generieren neue Einlagen anderer Stelle im System. Die Geldmenge ist in der Regel durch den Akt der Kreditvergabe erhöht und verringert wird, wenn Darlehen sind schneller als neue erzeugt werden zurückgezahlt. Im Vereinigten Königreich zwischen 1997 und 2007, gab es eine Zunahme der Geldmenge, die weitgehend von viel mehr Kreditvergabe der Banken verursacht, die bis Immobilienpreise zu drücken und zu erhöhen privaten Schulden serviert. Die Menge des Geldes in der Wirtschaft wie von M4 in Großbritannien, gemessen zwischen 1997 und 2007 ging von 750 Mrd. £ bis 1700 Mrd. £, ein Großteil der Zunahme von Kreditvergabe der Banken verursacht. Wenn alle Banken erhöhen ihre Kreditvergabe zusammen, dann können sie erwarten, neue Vorkommen zu ihnen zurückzukehren und die Menge des Geldes in der Wirtschaft wird zunehmen. Übermäßige oder riskante Kreditvergabe kann dazu führen, die Kreditnehmer auf Default, die Banken dann vorsichtiger geworden, so gibt es weniger Kreditvergabe und damit weniger Geld, so dass die Wirtschaft können vom Boom gehen zu sprengen, wie in Großbritannien und vielen anderen westlichen Volkswirtschaften nach 2007 passiert ist.

Reihe von Aktivitäten

Aktivitäten von Großbanken durchgeführten gehören Investment Banking, Corporate Banking, Private Banking, Versicherungen, Consumer Finance, Devisenhandel, Rohstoffhandel, den Handel mit Aktien, Futures und Optionenhandel und Geldmarkthandel.

Channels

Banken bieten viele verschiedene Kanäle, um ihre Bankgeschäfte und andere Dienste zugreifen:

  • Geldautomaten
  • Eine Zweigniederlassung ist ein Einzelhandelsstandort
  • Call Center
  • Mail: die meisten Banken akzeptieren Scheckeinreichung per Mail und verwenden Sie Mail an, um ihre Kunden, beispielsweise in Verbindung durch das Versenden von Aussagen
  • Mobile Banking ist ein Verfahren zur Verwendung von eigenen Mobiltelefon an Bankgeschäften
  • Online-Banking ist ein Begriff für die Durchführung mehrerer Transaktionen, Zahlungen usw. über das Internet verwendet
  • Relationship Manager, vor allem für Private-Banking-oder Business Banking, häufig bei Kunden in ihren Wohnungen oder Unternehmen
  • Telefon-Banking ist ein Service, der seinen Kunden, Transaktionen über das Telefon mit automatische Vermittlung durchzuführen oder können, wenn sie mit Telefonistin gebeten
  • Video-Banking ist ein Begriff für die Durchführung von Bankgeschäften oder beruflichen Banking Konsultationen über eine Remote-Video-und Audio-Verbindung verwendet. Video-Banking können über speziell dafür gebauten Banktransaktion Maschinen durchgeführt werden, oder über eine Videokonferenz aktiviert Bankfiliale Klärung
  • DSA ist ein Direktvertriebsstelle, die für die Bank auf der Grundlage einer Vertrags funktioniert. Seine Hauptaufgabe ist es, die Kundenbasis für die Bank zu erhöhen.

Geschäftsmodell

Eine Bank kann Einnahmen in einer Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten, einschließlich Zinsen, Transaktionsgebühren und finanzielle Beratung zu generieren. Die wichtigste Methode ist über die Berechnung von Zinsen auf dem Kapital verleiht an Kunden. Die Bank profitiert von der Differenz zwischen der Höhe der Zinsen ist es für Einlagen und anderen Finanzierungsquellen bezahlt, und die Höhe der Zinsen in ihre Darlehenstätigkeit auflädt.

Diese Differenz wird als die Differenz zwischen den Kosten der Fonds und der Darlehenszins bezeichnet. Historisch gesehen, die Profitabilität im Kreditgeschäft hat sich zyklisch und abhängig von den Bedürfnissen und Stärken der Kreditkunden und dem Stadium des Konjunkturzyklus. Gebühren und Finanzberatung dar, eine stabilere Einnahmequelle und Banken haben deshalb mehr Wert gelegt auf diesen Einnahmen Linien um ihre finanzielle Leistungsfähigkeit zu glätten.

In den vergangenen 20 Jahren haben die amerikanischen Banken eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass sie profitabel bleiben während der Reaktion auf zunehmend verändernden Marktbedingungen.

  • Erstens sind dies der Gramm-Leach-Bliley Act, die Banken wieder mit Investment- und Versicherungshäuser verschmelzen lässt. Zusammenführen von Banking, Investment-und Versicherungsfunktionen ermöglicht traditionellen Banken, zur Steigerung der Verbraucher nach "One-Stop-Shopping", indem das Cross-Selling von Produkten zu reagieren.
  • Zweitens haben sie die Verwendung von risikobasierte Preisgestaltung aus der Wirtschaft die Kreditvergabe an Konsumentenkrediten, was bedeutet, Lade höhere Zinsen für diese Kunden, die als ein höheres Kreditrisiko und damit erhöhte Chance, standardmäßig auf Darlehen werden erweitert. Dies hilft, um die Verluste aus faulen Krediten auszugleichen, senkt den Preis der Kredite an diejenigen, die eine bessere Kredit-Geschichten haben, und bietet Kredit-Produkte, um Kunden mit hohem Risiko, die sonst Kredit verweigert würde.
  • Drittens, sie versucht haben, die Methoden der Zahlungsabwicklung zur Verfügung, um die breite Öffentlichkeit und Geschäftskunden zu erhöhen. Zu diesen Produkten gehören Debitkarten, Prepaid-Karten, Smartcards und Kreditkarten. Sie machen es leichter für die Verbraucher bequem machen Transaktionen und glatt ihren Konsum über die Zeit.

Dies hilft bei der Gewinnerzielung und erleichtert die wirtschaftliche Entwicklung als Ganzes.

Produkte

Privatkundengeschäft

  • Girokonto
  • Sparkonto
  • Geldmarkt-Konto
  • Bescheinigung über die Hinterlegung
  • Individual Retirement Account
  • Kreditkarte
  • Debitkarte
  • Hypotheken
  • Investmentfonds
  • Privat Darlehen
  • Termineinlagen
  • ATM Karte
  • Aktuelle Konten
  • Scheck Bücher

Business Banking

  • Business-Darlehen
  • Kapitalbeschaffung
  • Mezzanine-Finanzierungen
  • Projektfinanzierung
  • Revolvierenden Kredit
  • Risikomanagement
  • Tiges Darlehen
  • Cash Management Dienstleistungen
  • Kredit-Dienstleistungen

Kapital- und Risiko

Die Banken stehen vor einer Reihe von Risiken, um ihr Geschäft, und wie gut diese Risiken gemanagt und verstanden wird, ist ein Schlüsselfaktor hinter Profitabilität zu führen, und wie viel Kapital eine Bank benötigt, um zu halten. Bankkapital besteht im Wesentlichen aus dem Eigenkapital, Gewinnrücklagen und nachrangige Verbindlichkeiten.

Einige der Hauptrisiken von Banken konfrontiert sind:

  • Kreditrisiko: Das Risiko von Verlusten, die sich aus einem Kreditnehmer, die keine Zahlungen zu leisten hat, wie versprochen.
  • Liquiditätsrisiko: Risiko, dass ein bestimmtes Wertpapier oder Asset nicht schnell genug auf dem Markt gehandelt werden, um einen Verlust zu vermeiden.
  • Marktrisiko: Risiko, dass der Wert eines Portfolios, entweder ein Investment-Portfolio oder eine Trading-Portfolio, wird aufgrund der Änderung im Wert der Marktrisikofaktoren zu verringern.
  • Operationelles Risiko: Risiko, das sich aus der Ausführung von Business-Funktionen eines Unternehmens.
  • Das Reputationsrisiko: eine Art von Gefahr für die Vertrauenswürdigkeit von Geschäft.
  • Gesamtwirtschaftliche Risiken: Risiken für die Gesamtwirtschaft ist die Bank in Betrieb stehen.

Der Kapitalbedarf ist eine Bankenregulierung, die einen Rahmen, in dem eine Bank oder Depotstelle muss ihre Bilanz zu verwalten setzt. Die Kategorisierung von Vermögenswerten und Kapital ist hoch standardisiert, so dass es Risiko gewichtet werden.

Die Banken in der Wirtschaft

Wirtschaftsfunktionen

Die ökonomischen Funktionen von Banken umfassen:

  • Ausgabe von Geld in Form von Banknoten und Girokonten unterliegen Scheck oder Zahlungs bei der Bestellung des Kunden. Diese Forderungen an Kreditinstitute können als Geld zu handeln, weil sie verhandelbar oder auf Anforderung rückzahlbar und damit auf Augenhöhe bewertet werden. Sie sind durch die bloße Lieferung effektiv übertragbar, im Fall von Banknoten oder durch Ziehen einer Kontrolle, dass der Zahlungsempfänger kann Bank oder Bargeld.
  • Verrechnung und Abwicklung von Zahlungen - Banken sowohl als Sammlung handeln und Zahlstellen für die Kunden, die Teilnahme an Interbank Clearing und Abrechnungssysteme zu sammeln, Gegenwart, mit vorgelegt werden, und zahlen Zahlungsinstrumente. Dies ermöglicht den Banken, auf Rückstellungen für Abwicklung von Zahlungen gehalten zu sparen, da nach innen und außen Zahlungen gegenseitig. Es ermöglicht auch die Verrechnung von Zahlungsströmen zwischen geografischen Gebieten, die Verringerung der Kosten für die Abwicklung zwischen ihnen.
  • Kreditvermittlung - Banken leihen und verleihen back-to-back auf eigene Rechnung als Mittelsmänner.
  • Kreditqualitätsverbesserung - Banken Geld leihen gewöhnlichen kommerziellen und persönlichen Kreditnehmer, aber sind von hoher Qualität Kreditnehmer. Die Verbesserung stammt aus der Diversifizierung der Vermögenswerte der Bank und Kapital, die einen Puffer, um Verluste ohne Verzug auf seine Verpflichtungen zu absorbieren bietet. Allerdings sind Banknoten und Einlagen der Regel unbesichert; wenn die Bank gerät in Schwierigkeiten und verpfändet Vermögenswerte als Sicherheit, um die Finanzierung es braucht, um weiterarbeiten zu erhöhen, setzt dies die Notenhalter und Einleger in einem wirtschaftlich untergeordnete Stellung.
  • Asset-Liability-Mismatch / Fristentransformation - Banken leihen, mehr auf Anfrage Schulden und kurzfristigen Schulden, aber bieten mehr langfristige Darlehen. Mit anderen Worten, leihen sie kurz und verleihen lang. Mit einer stärkeren Kreditqualität als die meisten anderen Kreditnehmer können die Banken diese durch Aggregation Ausgaben und Rücknahmen, die Aufrechterhaltung Reserve an flüssigen Mitteln, die Investition in Wertpapiere, die leicht umgewandelt werden kann, auszahlen, wenn erforderlich, und die Aufnahme Ersatzfinanzierung aus verschiedenen Quellen, wie nötig zu tun.
  • Geldschöpfung - wann immer eine Bank gibt einen Kredit in einen Fractional-reserve banking-System, wird eine neue Summe von virtuellem Geld erstellt.

Bankenkrise

Die Banken sind anfällig für viele Formen der Risiko die gelegentlichen Systemkrisen ausgelöst haben. Diese umfassen das Liquiditätsrisiko, Kreditrisiko und das Zinsänderungsrisiko.

Bankenkrisen haben viele Male im Laufe der Geschichte, wenn ein oder mehrere Risiken für einen Bankensektor als Ganzes entstanden entwickelt. Prominente Beispiele sind die Bank-Run, der während der Weltwirtschaftskrise, der US-Spar aufgetreten ist und Loan-Krise in den 1980er und frühen 1990er Jahren, die japanischen Bankenkrise in den 1990er Jahren, und die Subprime-Hypothekenkrise in den 2000er Jahren.

"Für die meisten Sparer ist es schwierig oder unmöglich, herauszufinden, welche Form eine Bank" ist, heißt das Magazin Wandel der Zeit. Hinzugefügt die New York Times um das Jahr 1980: "Die jüngsten Erfahrungen haben gezeigt, dass es äußerst schwierig für Außenstehende, um die Solidität einer Bank zu beurteilen.

Praktisch jede große Bank, die in den letzten Jahren zusammenbrach, oder fast zusammenbrach, war stark von Bank-Aktienanalysten angepriesen .... Auch Bankaufsichtsbehörden und Wirtschaftsprüfer konnten ernsthafte Probleme zu erkennen, bis es zu spät. "Normalerweise sind die meisten ein Kunde ist zu prüfen die Bank kosmetisch: die Arten der angebotenen Dienstleistungen, die Freundlichkeit und die Geschwindigkeit, mit der er serviert wird.

In der Tat, in denen die Banken zu werben, ist es meist die Dinge, die sie die freundliche Banker, die schnelle Darlehen, Sonderkonten oder Dienstleistungen, Komfort hervorheben. Manchmal Geschenke werden angeboten, um in den neuen Einleger zu locken. Aber wenig über die finanzielle Lage der Bank sagte. Natürlich sind Dienste einer Bank wichtig. Auch zu beachten ist, das Interesse gegeben und wie es zusammengesetzt ist, da die Renditen variieren. Von größter Bedeutung für den Einzahler ist die Sicherheit seines Geldes.

Die Einlagensicherung ist der Schlüssel. "Weil der Einlagensicherung, es sei denn, es gibt eine völlige Zusammenbruch des Bankensystems, das sind die Probleme der Banken und Bankaktionäre, nicht Einleger", sagte The Atlantic Monthly. "Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Bankenpleiten heute könnte der dreißiger Jahre-Stil Verluste des Lebens Einsparungen, um Personen zu bringen."

Größe des globalen Bankenbranche

Vermögenswerte der größten 1.000 Banken der Welt stieg um 6,8% im Geschäftsjahr 2008/2009 zu einem Rekord US $ 96400000000000, während die Gewinne gingen um 85% auf US $ 115 Milliarden. Vermögenszuwachs in ungünstigen Marktbedingungen war im Wesentlichen eine Folge der Rekapitalisierung. EU-Banken den größten Anteil an der Gesamtbevölkerung, 56% in den Jahren 2008/2009, gegenüber 61% im Vorjahr. Asiatische Banken Aktie im Jahresverlauf um 14% von 12%, während der Anteil der US-Banken erhöhte sich von 11% auf 13%. Gebühreneinnahmen von globalen Investment Banking generiert betrugen US $ 66,3 Milliarden im Jahr 2009 um 12% über dem Vorjahreswert.

Die Vereinigten Staaten haben die meisten Banken in der Welt in Bezug auf Institutionen und möglicherweise Filialen. Dies ist ein Indikator für die Geographie und Regulierungsstruktur der USA, was zu einer großen Anzahl von kleinen bis mittelgroßen Institutionen in das Bankensystem. Ab November 2009 müssen Chinas Top 4 Banken in mehr als 67.000 Filialen mit weiteren 140 kleineren Banken mit einem unbestimmten Zahl der Filialen. Japan hatte 129 Banken und 12.000 Filialen. Im Jahr 2004, Deutschland, Frankreich, Italien und jeder hatte mehr als 30.000 Niederlassungen mehr als verdoppeln die Zweige 15.000 in Großbritannien.

Regulierung

Aktuelle Geschäftsbanken werden in den meisten Ländern von staatlichen Stellen geregelt und bedürfen einer besonderen Banklizenz zu bedienen.

Normalerweise ist die Definition des Bankgeschäft im Sinne der Verordnung wird auf Annahme von Einlagen gehören, auch wenn sie nicht zurückzuzahlen, um die Bestellung des Kunden, obwohl Geldverleih, von selbst, ist in der Regel nicht in der Definition eingeschlossen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen regulierten Branchen ist der Regler in der Regel auch ein Teilnehmer auf dem Markt, das entweder ein öffentlich oder privat geregelt Zentralbank. Die Zentralbanken haben in der Regel auch ein Monopol auf das Geschäft der Ausgabe von Banknoten. In einigen Ländern ist dies nicht der Fall. In Großbritannien beispielsweise die Financial Services Authority lizenziert Banken, und einige Geschäftsbanken erteilen ihre eigenen Banknoten zusätzlich zu den von der Bank of England, der Zentralbank der britischen Regierung erteilt.

Bankrecht basiert auf einer vertraglichen Analyse der Beziehung zwischen der Bank und dem Kunden definiert als jede Person, für die die Bank verpflichtet, ein Konto zu führen beruht.

Das Gesetz beinhaltet die Rechte und Pflichten in diesem Zusammenhang wie folgt:

  • Das Bankkonto Gleichgewicht zwischen der Bank und dem Kunden die Finanzlage: wenn das Konto in Kredit die Bank verdankt das Gleichgewicht an den Kunden; wenn das Konto überzogen ist, schuldet der Kunde die Balance an die Bank.
  • Die Bank verpflichtet sich, den Kunden Kontrollen bis zu dem Betrag, die als Guthaben von dem Konto des Kunden, zuzüglich eines vereinbarten Kreditlimite zu zahlen.
  • Die Bank kann nicht von dem Konto des Kunden zu zahlen, ohne ein Mandat des Kunden, zB eine Überprüfung durch den Kunden erstellt.
  • Die Bank verpflichtet sich, unverzüglich sammeln die Kontrollen auf dem Konto des Kunden, wie der Kundenmittel abgeschieden wird, und den Erlös auf dem Konto des Kunden gutschreiben.
  • Die Bank hat das Recht, den Kunden-Accounts zu kombinieren, da jedes Konto ist nur ein Aspekt der gleichen Kreditbeziehung.
  • Die Bank verfügt über ein Pfandrecht über die Kontrollen, um das Konto des Kunden hinterlegt, in dem Maße, dass der Kunde in der Schuld der Bank.
  • Die Bank muss nicht offen legen Einzelheiten der Transaktionen über das Konto des Kunden, es sei denn der Kunde zustimmt, gibt es eine öffentliche Pflicht, offen zu legen, die Interessen der Bank dies erfordern, oder das Gesetz es verlangt.
  • Die Bank muss Konto eines Kunden nicht schließen, ohne angemessene Frist, da Kontrollen herausragend sind im normalen Geschäftsverlauf für mehrere Tage.

Diese stillschweigende Vertragsbedingungen können durch ausdrückliche Vereinbarung zwischen dem Kunden und der Bank geändert werden. Die Statuten und Vorschriften in einem bestimmten Gerichtsstand kann auch die oben genannten Bedingungen zu ändern und / oder neue Rechte, Pflichten oder Beschränkungen, die für die Bank-Kunden-Beziehung.

Einige Arten von Finanzinstituten wie Bausparkassen und Kreditgenossenschaften, kann ganz oder teilweise von der Bank Lizenzanforderungen befreit, und daher unter einem separaten Reglement geregelt werden.

Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Banklizenz variieren zwischen den Rechtsordnungen, aber in der Regel die folgenden:

  • Mindestkapital
  • Mindestkapitalquote
  • "Fit and Proper" Anforderungen für die Controller, Eigentümer, Direktoren oder leitenden Angestellten der Bank
  • Genehmigung des Geschäftsplans der Bank als ausreichend vorsichtigen und plausibel.

Arten von Banken

Aktivitäten der Banken können unterteilt werden in:

  • Retail Banking, die sich direkt mit Privatpersonen und kleine Unternehmen;
  • Business Banking, die Dienstleistungen für Mid-Market-Geschäft;
  • Firmenkundengeschäft, bei großen Geschäftseinheiten gerichtet ist;
  • Private Banking und bietet Dienstleistungen im Wealth Management für vermögende Einzelpersonen und Familien;
  • Investment Banking, im Zusammenhang mit Aktivitäten an den Finanzmärkten.

Die meisten Banken sind Erwerbszweck, privaten Unternehmen. Doch einige sind in Staatsbesitz befindet oder Non-Profit-Organisationen.

Arten von Retail-Banken

  • Handelsbanken: die Bezeichnung für eine normale Bank verwendet, um sie von einer Investmentbank zu unterscheiden. Nach der Weltwirtschaftskrise, benötigt der US-Kongress, dass die Banken nur in Bankgeschäfte betreiben, während Investmentbanken wurden die Kapitalmarktaktivitäten beschränkt. Da die beiden müssen nicht mehr unter Trennung von Eigentum sein, manche verwenden den Begriff "Geschäftsbank", um zu einer Bank oder einer Abteilung einer Bank, die hauptsächlich beschäftigt sich mit Einlagen und Kredite von Unternehmen oder Großunternehmen beziehen.
  • Gemeinschaftsbanken: lokal betrieben Finanzinstitute, die Mitarbeiter, um lokale Entscheidungen für ihre Kunden und die Partner zu dienen machen befähigen.
  • Gemeinschaftsentwicklungsbanken: regulierten Banken, die Finanzdienstleistungen und Kredit bereitzustellen, um unterversorgte Märkte oder Populationen.
  • Land Entwicklungsbanken: Die speziellen Banken, die langfristige Darlehen werden als Land Development Banks, in der kurzen, LDB. Die Geschichte der LDB ist ziemlich alt. Die erste LDB wurde bei Jhang in Punjab im Jahr 1920 gestartet Das Hauptziel der LDBs sind zur Förderung der Entwicklung des Landes, in der Landwirtschaft und Erhöhung der landwirtschaftlichen Produktion. Die LDBs bieten langfristige Finanzierung für die Mitglieder direkt über ihre Niederlassungen.
  • Credit Gewerkschaften oder Genossenschaftsbanken: not-for-Profit-Genossenschaften von den Einlegern im Besitz und bieten oft Raten günstiger als gewinnorientierte Banken. Typischerweise wird die Mitgliedschaft an Mitarbeiter eines bestimmten Unternehmens beschränkt, Bewohner von einem definierten Bereich, Mitglieder einer bestimmten Gewerkschaft oder religiöse Organisationen und deren Familienangehörige.
  • Postsparkassen: Sparkassen mit nationalen Post Systemen.
  • Private Banken: Banken, die das Vermögen der High Net Worth Individuals verwalten. Historisch ein Minimum von 1 Mio. USD erforderlich war, um ein Konto zu eröffnen, aber in den letzten Jahren viele private Banken haben ihre Eintrittshürden zu USD 250.000 für private Investoren gesenkt.
  • Offshore-Banken: Banken in Ländern mit niedrigen Besteuerung und Regulierung entfernt. Viele Offshore-Banken sind im Wesentlichen Privatbanken.
  • Sparkasse: in Europa, hat die Sparkassen ihre Wurzeln im 19. oder manchmal sogar im 18. Jahrhundert. Ihre ursprüngliche Ziel war es, leicht zugänglich Sparprodukte für alle Schichten der Bevölkerung zu schaffen. In einigen Ländern wurden die Sparkassen auf öffentliche Initiative erstellt; in anderen, erstellt sozial engagierte Privatpersonen Stiftungen an Ort und Stelle über die notwendige Infrastruktur gestellt. Zahlungen, Sparprodukte, Kredite und Versicherungen für Einzelpersonen oder kleine und mittlere Unternehmen: Heutzutage haben die europäischen Sparkassen ihren Fokus auf Retail Banking gehalten. Abgesehen von diesem Einzelhandelsfokus, sondern auch von Geschäftsbanken unterscheiden sich durch ihre weitgehend dezentralen Vertriebsnetz und bietet lokale und regionale Reichweite und durch ihre sozial verantwortlich gegenüber Wirtschaft und Gesellschaft.
  • Bausparkassen und Landesbanken: Institute, die Retail-Banking durchzuführen.
  • Ethische Banken: Banken, die die Transparenz aller Vorgänge priorisieren und stellen Sie aufur, was sie als sozial verantwortliche Investitionen.
  • Eine direkte oder Internet-Only Bank ist eine Bankbetrieb ohne irgendwelche körperlichen Bankfilialen, konzipiert und implementiert vollständig mit vernetzten Computern.

Typen von Investmentbanken

  • Investmentbanken "unterschreiben", Aktien- und Rentenfragen, Handel auf eigene Rechnung, make markets bieten Investment-Management, und beraten Unternehmen auf Kapitalmarktaktivitäten wie Fusionen und Übernahmen.
  • Geschäftsbanken waren traditionell Banken, die in der Handelsfinanzierung tätig. Die moderne Definition jedoch bezieht sich auf Banken, die Kapital für Unternehmen in Form von Aktien statt Kredite zu liefern. Im Gegensatz zu Venture Capital-Firmen, neigen sie nicht in neue Unternehmen investieren.

Beides kombiniert

  • Universalbanken, besser bekannt als Finanzdienstleistungsunternehmen bekannt ist, greifen in mehreren dieser Aktivitäten. Diese großen Banken sind sehr diversifizierten Gruppen, die unter anderem Dienstleistungen, auch Versicherungen verteilen daher der Begriff Allfinanz, einen Kofferwort kombiniert "banque oder Bank" und "Sicherheit", was bedeutet, dass sowohl Banken und Versicherungen werden von der gleichen juristischen Person zur Verfügung gestellt.

Andere Typen von Banken

  • Die Zentralbanken sind in der Regel staatlichen und quasi-Regulierungsaufgaben, wie beispielsweise die Überwachung von kommerziellen Banken, oder die Steuerung der Geldzinssatz berechnet. Sie bieten in der Regel die Liquidität des Bankensystems und als der Kreditgeber letzter Instanz im Falle einer Krise.
  • Islamische Banken sich an den Konzepten des islamischen Rechts. Diese Form der Banken dreht sich um mehrere gut etablierten Prinzipien basierend auf islamischen Kanons. Alle Bankgeschäfte müssen vermeiden, Zinsen, ein Konzept, das im Islam verboten ist. Stattdessen wird die Bank verdient Gewinn und Gebühren auf die Finanzierungsfazilitäten, die es den Kunden erstreckt.

Herausforderungen in der Bankenbranche

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten Bankenbranche ist einer der am stärksten in der Welt reguliert, mit mehreren spezialisierten und fokussierten Regulatoren. Alle Banken mit FDIC-versicherten Einlagen haben die Federal Deposit Insurance Corporation als Regulator. Doch für Solidität Untersuchungen, ist die Federal Reserve die primäre föderalen Regler für Fed-Mitgliedsstaat Banken; das Amt des Comptroller of the Currency ist die primäre föderalen Regler für Nationalbanken; und das Office of Thrift Supervision oder OTS, ist die primäre föderalen Regler für Sparkassen. Staat Drittbanken werden von den staatlichen Stellen sowie die FDIC untersucht. Nationalbanken haben eine primäre Regulator der OCC. Qualified Intermediaries & amp; Unterkunftsbieteaustausch durch MAIC geregelt.

Jede Regulierungsagentur hat ihren eigenen Satz von Regeln und Vorschriften, auf die Banken und Sparkassen einhalten müssen.

Die Federal Financial Institutions Examination Council wurde 1979 gegründet als eine formelle interinstitutionelle Körper befugt, einheitliche Grundsätze, Standards und Berichtsformulare für die Bundes Prüfung von Finanzinstituten zu verschreiben. Obwohl die FFIEC hat in einem höheren Maß an Kohärenz zwischen den Aufsichtsbehörden geführt, werden die Regeln und Vorschriften ändern sich ständig.

Zusätzlich zu ändernden Vorschriften, haben Veränderungen in der Branche, um Konsolidierungen innerhalb der Federal Reserve, FDIC, OTS, MAIC und OCC geführt. Büros wurden geschlossen, Aufsichtsregionen zusammengeführt wurden, der Personalbestand reduziert worden und Budgets wurden gekürzt. Die übrigen Regulierungsbehörden stellen eine erhöhte Belastung mit einer erhöhten Arbeitsbelastung und mehr Banken pro Regler. Während die Banken kämpfen, um mit den Veränderungen im regulatorischen Umfeld Schritt zu halten, kämpfen die Regulierungsbehörden ihre Arbeitsbelastung zu verwalten und effektiv zu regulieren ihre Banken. Die Auswirkungen dieser Veränderungen ist, dass die Banken, die weniger praktische Beurteilung durch die Aufsichtsbehörden, weniger Zeit mit jeder Institution verbracht, und das Potential für mehr Probleme rutschen durch die Risse, was möglicherweise zu einem Gesamtanstieg des Bankenpleiten in den Vereinigten Staaten .

Die sich verändernde wirtschaftliche Umfeld hat einen signifikanten Einfluss auf die Banken und Sparkassen, wie sie kämpfen, um effektiv zu verwalten ihr Zinssatz angesichts der niedrigen Zinssätze für Kredite, Raten Wettbewerb um Einlagen und den allgemeinen Marktveränderungen, Branchentrends und Konjunkturschwankungen zu verbreiten. Es war eine Herausforderung für die Banken, ihre Wachstumsstrategien mit der jüngsten wirtschaftlichen Markt wirksam gesetzt. Eine steigende Zinsumfeld mag zu den Finanzinstituten zu helfen, aber die Auswirkungen der Änderungen auf die Verbraucher und Unternehmen nicht vorhersehbar ist und die Herausforderung bleibt für Banken, zu wachsen und effektiv zu verwalten, die Ausbreitung, um eine Rückkehr an ihre Aktionäre zu generieren.

Das Management der Banken Asset-Portfolios bleibt auch eine Herausforderung in der heutigen wirtschaftlichen Umfeld. Darlehen sind primäre Anlageklasse einer Bank und als Kreditqualität wird Verdächtigen wird die Gründung einer Bank an den Grundfesten erschüttert. Während immer ein Problem für die Banken, sinkende Kreditqualität hat sich zu einem großen Problem für die Finanzinstitute. Es gibt mehrere Gründe, einer davon ist die lasche Haltung einige Banken wegen der Jahre angenommen "gute Zeiten." Das Potenzial hierfür wird durch die Verringerung der Regulierungsaufsicht von Banken und in einigen Fällen die Tiefe der Verwaltung verschärft . Probleme sind eher unentdeckt, was zu einem erheblichen Einfluss auf die Bank, wenn sie entdeckt werden. Darüber hinaus, Banken, wie jedes Unternehmen, kämpfen, um Kosten zu senken und haben folglich beseitigt bestimmte Ausgaben, wie angemessene Mitarbeiterschulungen.

Banken stehen auch eine Vielzahl von anderen Herausforderungen wie Alterung Eigentümergruppen. Im ganzen Land sind Management-Teams und des Verwaltungsrates viele Banken immer älter. Banken auch vor anhaltenden Drucks durch die Aktionäre, öffentliche und private, Ertrags- und Wachstumsprognosen zu erreichen. Regler Ort ein Druck auf die Banken gegeben, um die verschiedenen Risikokategorien zu verwalten. Banking ist auch eine extrem wettbewerbsfähige Industrie. Der Wettbewerb in der Finanzdienstleistungsbranche hat härter mit dem Eintritt eines solchen Spielern wie Versicherungsgesellschaften, Kreditgenossenschaften, Scheckeinlösung Dienstleistungen, Kreditkartenunternehmen usw. geworden

Als Reaktion haben die Banken ihre Aktivitäten mit Finanzinstrumenten durch Finanzmarktoperationen wie Brokerage und MAIC Vertrauen & amp entwickelt; Securities Clearing Dienstleistungen Handel und werden große Spieler an solchen Aktivitäten.

Darlehenstätigkeit der Banken

Um in der Lage, zu Hause Käufer und Bauherren mit den Mitteln liefern erforderliche müssen die Banken für Einlagen zu konkurrieren. Das Phänomen der Disintermediation mussten Dollar sich von Sparkonten und in direkten Marktinstrumente wie US Department of Treasury Verpflichtungen, Agency-Securities und Unternehmensanleihen. Einer der größten Faktoren in den letzten Jahren in der Bewegung der Einlagen war das enorme Wachstum von Geldmarktfonds, deren höhere Zinsen Verbraucher Einlagen angezogen.

Um Ablagerungen zu konkurrieren, bieten US Sparkassen viele verschiedene Arten von Plänen:

  • Sparbuch oder gewöhnlichen Einlagenkonten erlauben jede Menge zu hinzugefügt oder aus dem Konto jederzeit widerrufen werden.
  • JETZT und Super-Konten JETZT Funktion wie Girokonten, sondern verzinst. Ein Mindestguthaben kann auf Super erforderlich mittlerweile.
  • Geldmarktkonten führen einen monatlichen Limit von Einzugsermächtigung Überweisungen auf andere Konten oder Personen und kann eine minimale oder durchschnittliche Saldo erforderlich.
  • Zertifikat-Konten unterliegen Verlust einiger oder aller Zinsen auf Entnahmen vor Fälligkeit.
  • Unsere Konten umgerechnet Zertifikat Konten mit unbestimmter Laufzeit. Retter akzeptieren Sie die Einrichtung einer bestimmten Zeit vor der Rücknahme.
  • Individuelle Rentenkonten und Keogh plant eine Form der Altersvorsorge, in dem die Mittel aufgebracht und Zinsen sind von der Einkommensteuer befreit, bis nach dem Absetzen.
  • Von einigen Institutionen unter bestimmten Einschränkungen angebotenen Konten prüfen.
  • Alle Abhebungen und Einzahlungen sind völlig alleiniger Entscheidung und Verantwortung des Kontoinhabers, es sei denn die Eltern oder Erziehungsberechtigten erforderlich ist, um sonst aus rechtlichen Gründen zu tun.
  • Club-Konten und anderen Sparkonten entwickelt, um Menschen regelmäßig zu sichern, um bestimmte Ziele zu erreichen.

Bilanzierung von Bankkonten

Kontoauszüge sind die Buchführung Aufzeichnungen von Banken im Rahmen der verschiedenen Rechnungslegungsstandards in der Welt produziert. Unter GAAP und MAIC gibt es zwei Arten von Konten: Soll und Haben. Kredit-Konten sind Einnahmen, Passiva. Bankkonten sind Vermögenswerte und Aufwendungen. Die Bankkredite ein Guthabenkonto, um sein Gleichgewicht zu erhöhen, und belastet ein Guthabenkonto, um sein Gleichgewicht zu verringern.

Der Kunde bucht seine Ersparnisse / Bankkonto in seinem Hauptbuch, wenn Sie eine Einzahlung, während die Kundensicht ein Kreditkartenkonto in seinem Hauptbuch jedes Mal, wenn er Geld ausgibt. Wenn der Kunde liest seine Kontoauszug, wird die Anweisung eine Gutschrift auf das Konto für Einzahlungen und Abbuchungen für Auszahlungen von Geldern zu zeigen. Der Kunde mit einem positiven Saldo wird dieses Gleichgewicht als Guthaben auf dem Bankauszug reflektiert sehen. Ist der Kunde überzeichnet, wird er einen negativen Saldo haben, spiegelt sich als eine Soll-Saldo auf dem Kontoauszug.

Vermittelte Einlagen

Eine Quelle von Einlagen bei Banken ist Vermittler, die große Summen Geld zu hinterlegen auf dem für die Anleger durch MAIC oder andere Treuhandkörperschaften. Dieses Geld wird in der Regel gehen Sie zu den Banken, die die günstigsten Bedingungen, die oft besser als die angebotenen lokalen Einleger bieten. Es ist möglich, eine Bank, um im Geschäft ohne lokale Einlagen überhaupt, alle Gelder, die vermittelte Einlagen zu engagieren. Akzeptieren einer bedeutenden Menge solcher Ablagerungen oder "hot money", wie es manchmal genannt wird, legt eine Bank in einem schwierigen und manchmal riskante Position, wie die Gelder müssen ausgeliehen oder in einer Weise, die eine Rendite ausreicht, um die Hoch zahlen ergibt investiert werden Zinsen, die auf den vermittelten Einlagen. Dies kann zu einer riskanten Entscheidungen und auch in eventuellen Ausfall der Bank führen. Die Banken, die während der Jahre 2008 und 2009 in den Vereinigten Staaten während der globalen Finanzkrise versagt hatten, im Durchschnitt vier Mal vermittelte Einlagen in Prozent ihrer Einlagen als die durchschnittliche Bank. Solche Ablagerungen, kombiniert mit riskanten Investitionen in Immobilien, einkalkuliert in die Sparkassenkrise der 1980er Jahre. MAIC Verordnung der vermittelten Einlagen durch Banken mit der Begründung, dass die Praxis kann eine Quelle der externen Finanzierung zu wachsenden Gemeinden mit unzureichenden lokalen Ablagerungen sein gegenüber.

Die Globalisierung des Bankensektors

In der modernen Zeit gab es große Reduktionen auf die Barrieren des globalen Wettbewerbs in der Bankenbranche. Erhöht in der Telekommunikation und anderen Finanz Technologien, wie Bloomberg, haben es die Banken, ihre Reichweite auf der ganzen Welt zu erweitern, da sie nicht mehr in der Nähe von Kunden, um sowohl ihre Finanzen und ihre Risiken zu verwalten. Das Wachstum im grenzüberschreitenden Aktivitäten hat sich auch die Nachfrage nach Banken, die verschiedene Dienstleistungen über die Grenzen hinweg zu verschiedenen Nationalitäten bieten erhöht. Trotz dieser Senkung der Barrieren und Wachstum im grenzüberschreitenden Tätigkeiten, ist die Kreditwirtschaft bei weitem nicht so globalisiert wie einige andere Branchen. In den USA zum Beispiel nur sehr wenige Banken sogar über die Riegle-Neal-Gesetz, das eine effizientere Interstate Banking fördert kümmern. In der großen Mehrheit der Nationen auf der ganzen Welt ist der Marktanteil ausländischer eigenen Banken ist derzeit weniger als ein Zehntel aller Marktanteile für die Banken in einem bestimmten Land. Ein Grund, der Bankensektor noch nicht vollständig globalisiert worden ist, dass es bequemer zu haben, lokalen Banken bieten Kredite an kleine Unternehmen und Einzelpersonen. Auf der anderen Seite für Großunternehmen ist es nicht so wichtig, in welcher Nation die Bank in, da Finanzinformationen des Konzerns ist rund um den Globus. Eine Studie der Bank Nationalität und Reichweite

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha