Banda Yeh Hai Bindaas

Banda Yeh Bindaas Hai ist ein Bollywood-Filmkomödie von Ravi Chopra gerichtet ist, mit Govinda, Salman Khan, Tabu, Lara Dutta und Boman Irani.

Besetzung

  • Salman Khan
  • Govinda als Raj Ahuja
  • Tabu
  • Lara Dutta
  • Aashish Chaudhary wie Vikram Malhotra
  • Vishal Malhotra als Jimmy Khanna
  • Boman Irani als Veer Ahuja
  • Rajpal Yadav als Ghokla Bhai
  • Satish Shah als Satish Malhotra
  • Zakir Hussain als Javed Quadri

Plagiarism Ladung

Wenn BR Films Ravi Chopra begannen die Dreharbeiten Banda Yeh Bindaas Hai, er war klar, dass er komplett überholt und Schrift eine Indianised Version von My Cousin Vinny. Offenbar, wenn er den Film begann, Ravi hatte die remaking Rechte beantragt, wurde aber versichert, dass, seit er nur nahm eine Idee und er eine völlig neue Drehbuch geschrieben hatte, gab es keine Notwendigkeit, die Rechte zu kaufen. Er sagte, dass er bekam sogar von den Machern von My Cousin Vinny zur Weiterarbeit an seinem Hindi-Film gehen schriftliche Genehmigung. Sondern zwischen dem Starten des Films und seiner Fertigstellung der Markt geändert Farben. BR Films und BIG, die Reliance Flügel, der die Vertriebsrechte hatten, bald gesperrt Hörner über den Preis der letztere wollte BR neu zu verhandeln Begriffe aber der ehemalige fühlte es wurde jetzt angeboten Erdnüsse. Mit dem Film bereit, den Theatern, aber groß in der Stimmung zu schlagen, um das Nötige zu einem unbezahlbaren Preis zu tun, schmachtete Banda Yeh Bindaas Hai in den Dosen, bis die Chopras beendet den Deal und veröffentlichte sie selbst.

Der Regisseur wurde mit einer rechtlichen Hinweise im Jahr 2009 von 20th Century Fox, die berechnet, dass der Film offensichtlich plagiiert 1992 Komödie My Cousin Vinny serviert. Chopra und die Produktionsfirma in Mumbai ansässige BR Films, bestritt die Vorwürfe vor Gericht Mai 2009; Release des Films war es, bis Juni 2009 im Auftrag der Bombay High Court verzögert werden. Eine Klage wurde am BR Filme von Twentieth Century Fox für das Kopieren von ihrem Film, ohne den Kauf der Rechte eingereicht.

Fox forderte Schadensersatz in Höhe von 1,4 Mio. $; dies war das erste Mal, wenn ein Bollywood Filmemacher wurde vor Gericht von einem Hollywood-Firma über die Umarbeitung eines Films gemacht. Fox hatte Chopra Erlaubnis ", einen Film lose auf dem Oscar-prämierten Film basiert machen" gegeben, aber kam die Endprodukt war eine "wesentliche Reproduktion" des Originals. BR Films angesiedelt den Fall außergerichtlich für einen nicht genannten Betrag.

Der Kolkata Telegraph, die eine Reihe von anderen Bollywood-Filme "inspiriert" von Hollywood-Blockbustern, darauf hingewiesen, dass der Fall wäre "entscheiden, ob indische Filmemacher können ihre" Inspiration "ungestraft zu bekommen, oder kaufen Rechte den rechtlichen Weg."

  0   0
Vorherige Artikel Ajit Khan
Nächster Artikel Andrew Hansen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha