Bakewell tart

Die Bakewell Tart ist ein englischer Konfekt, bestehend aus einem Mürbeteig mit einer Schicht aus Marmelade und einem Schwamm mit gemahlenen Mandeln. Die Bakewell Tart unterscheidet sich von der Bakewell Pudding, die ein Dessert gemacht mit Blätterteig, mit einer Schicht aus Marmelade von einem Ei und Mandelfüllung abgedeckt ist. Einige Versionen des tart sind mit einer Schicht aus Fondant abgedeckt.

Tart

Die Tarte besteht aus einem Mürbeteig Schale, mit Marmelade oder Gelee zu verbreiten und mit einem schwammartigen Füllung mit gemahlenen Mandeln angereichert bedeckt.

Eine Kirsche Bakewell ist eine Variation des tart wo die frangipane ist mit einer Deckschicht aus Mandelgeschmack Fondant und einem einzigen Halb glacé Kirsche bedeckt.

Rezepte gibt es zuhauf, beispielsweise solche, die durch Eliza Acton und Frau Benton, des modernen Handels Beispiele gegeben sind, um in den meisten Konditoreien und in den meisten Supermarktkuchen Abteilungen gefunden werden. Der Name Bakewell Tart wurde erst im 20. Jahrhundert üblich.

Schuss

The Cherry Bakewell Shot ist ein alkoholisches Getränk, hergestellt unter Verwendung einer Basis des Amaretto. Ein erfahrener Barkeeper ist in der Lage, um die Zutaten, indem die jeweiligen Geister über den Rücken eines gekühlten Löffel Schicht. Der Name kommt von der Ähnlichkeit im Geschmack an die Kirsche Bakewell tart.

Die Gloucester Tart

In Gloucester, wird eine ähnliche tart, die unter Verwendung gemahlener Reis, Himbeermarmelade und Mandelessenz. Icing ist optional. Das Rezept wurde im Jahr 2013 in einem Buch über Gloucester Geschichte wiederentdeckt.

  0   0
Vorherige Artikel Choi Sung-bong
Nächster Artikel Benjamin Blyth

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha